Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

ronin89
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Di 14. Aug 2007, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon ronin89 » Mo 27. Jun 2011, 11:56

Nun mal eine ganz andere Frage an die Profis unter uns.

Was wäre denn besser geeignet um die Fertigkeiten jedes einzelnen Beamten an der Waffe zu überprüfen?

Ich hab mir schon oft gedacht, dass es wohl nicht optimal ist, wenn man im Training ständig auf Farbige DinA4 oder DinA5 Blätter schießt.
Wieso wird nicht auf "richtige" Zielscheiben geschossen!?(Muss ja nicht gleich der Geiselnehmertyp sein, den das SEK durchlöchert)

Benutzeravatar
Nitro-Express
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 126
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Nitro-Express » Mo 27. Jun 2011, 12:26

Blaulicht199 hat geschrieben:Bild

Von rechts nach links: 5x10 Punkte + 5x10 Punkte + (3x10 + 2x20) Punkte = mögliche 170 Punkte bei 15 Schuss

hockend hinter Deckung : zweihändig ?
stehend hinter deckung : zweihändig ?
Deutschuss : einhändig, ist klar...

Die Zeit von dem Stellungswechsel komplett ist in der Zeit drin ?
Einen Blingänger ohne Wissen wird geladen ? ( zufällige Störung )
Kein Magazinwechsel ?

der Deutschuss erfolgt ohne gestreckten Arm ?

... werde mal schauen was die Glock so bringt :gut: !

eine Frage nebenher habe ich noch, dieser P99 DAO Abzug, kann man damit überhaut
schnelle Schussfolgen machen .... hab bei Youtube gesucht aber kein Video gefunden
Irgendwie hört sich DAO so an als wenn es langsam und besonnen ist ^^
mir graust es schon...
Zuletzt geändert von Nitro-Express am Mo 27. Jun 2011, 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
juuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu !

www.gidf.de

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 5022
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon DerLima » Mo 27. Jun 2011, 12:32

Nitro-Express hat geschrieben:

hockend hinter Deckung : zweihändig ? Beidhändig
stehend hinter deckung : zweihändig ? Beidhändig
Deutschuss : einghändig, ist klar... Beidhändig (jedoch im Grunde ungezielt)

Die Zeit von dem Stellungswechsel komplett ist in der Zeit drin ?
Einen Blingänger ohne Wissen wird geladen ? ( zufällige Störung ) Richtig
Kein Magazinwechsel ? Mit Magazinwechsel

der Deutschuss erfolgt ohne gestreckten Arm ? Deutschuss ist mit gestreckten Armen, jedoch trotzdem ungezielt
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
Nitro-Express
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 126
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Nitro-Express » Mo 27. Jun 2011, 12:35

danke LIMA

Darf in der Bewegung / Stellungswechsel ein Magazinwechsel erfolgen ?
Muß die Waffe bei der Bewegung geholstert werden ?
juuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu !

www.gidf.de

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 5022
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon DerLima » Mo 27. Jun 2011, 12:38

Nitro-Express hat geschrieben:danke LIMA

Darf in der Bewegung / Stellungswechsel ein Magazinwechsel erfolgen ? Magazinwechsel wird normalerweise so geplant, dass er nicht bei einem Stellungswechsel vorkommt, daher ist die Frage obsolet.
Muß die Waffe bei der Bewegung geholstert werden ? Nein
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Benutzeravatar
Nitro-Express
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 126
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Nitro-Express » Mo 27. Jun 2011, 15:45

Schießt man rechts bzw links an der Deckung vorbei oder
darf man auch mittig drüber ... ?
juuhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu !

www.gidf.de

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 5022
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon DerLima » Mo 27. Jun 2011, 18:00

1. und 2. Deckung rechts/links (nach belieben) dritte Deckung auch drüber. Geht bei den ersten beiden net, da zu hoch.
******************************************************
projekt:UNVERGESSEN (Klick mich)
******************************************************

Zeus1974
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 189
Registriert: So 14. Okt 2007, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Zeus1974 » Di 13. Sep 2011, 20:03

So, mal wieder ein paar aktuelle Zeiten von mir:

1. Kontrollübung mit der neuen Dienstwaffe (irgendwann im Juni 2011):

32 Sekunden, 170 Punkte = 5,31

Kontrollübung MP5 (heute):

39 Sekunden, 160 Punkte = 4,10

paffei
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 16:56

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon paffei » Mi 14. Sep 2011, 13:24

Zeus1974 hat geschrieben:So, mal wieder ein paar aktuelle Zeiten von mir:

1. Kontrollübung mit der neuen Dienstwaffe (irgendwann im Juni 2011):

32 Sekunden, 170 Punkte = 5,31

Kontrollübung MP5 (heute):

39 Sekunden, 160 Punkte = 4,10

Bei uns wäre man mit den Zeiten wahrscheinlich durchgefallen. Ich kann mir dabei die Handhabungssicherheit echt schwer vorstellen.

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Blaulicht199 » Mi 14. Sep 2011, 14:09

@ paffei:

Man kann solche Zeiten nur mit entsprechender Handhabungssicherheit erreichen! Bei vielen Kollegen dauert ja der Magazinwechsel schon viel zu lange.

Remember: Slow is smooth and smooth is fast ;D

paffei
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 16:56

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon paffei » Mi 14. Sep 2011, 14:10

Solche Zeiten bei der KÜ ist Verschwendung. 1,01 reicht aus.

Benutzeravatar
Blaulicht199
Corporal
Corporal
Beiträge: 325
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wild wild (south) west

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Blaulicht199 » Mi 14. Sep 2011, 16:19

Ein gestandener Schutzmann sollte schon zwischen 2 und 4 liegen. Sogar meine Kolleginnen schießen 3,X Faktoren. 1,X-Werte lass ich mir bei Beamten in Ausbildung gefallen, sollten aber nie das Ziel sein...
Zuletzt geändert von Blaulicht199 am Mi 14. Sep 2011, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Mainzelmann2001
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 10135
Registriert: Di 30. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Mainzelmann2001 » Mi 14. Sep 2011, 16:41

paffei hat geschrieben:Solche Zeiten bei der KÜ ist Verschwendung. 1,01 reicht aus.
Na, da frage ich mich aber doch wie man durchfallen kann, wenn man besser, nein wesentlich besser ist als gefordert.
Was juckt es die stolze Eiche, wenn sich die Wildsau an ihr reibt.

Das frühe Vögeln entspannt den Wurm.

paffei
Constable
Constable
Beiträge: 55
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 16:56

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon paffei » Mi 14. Sep 2011, 16:54

Ein gestandener Schutzmann sollte schon zwischen 2 und 4 liegen.

Warum ?
Die KÜ ist nur der Nachweis über die Fertigkeiten des schulmäßigen Schießens. Wenn man im ersten Quartal diese Übung mit Faktor 1,xx abgelegt hat, dann sollte man jeden weiteren Schuss im laufenden Jahr dem einsatzmäßigen Schießen widmen.

Mir reicht es, wenn jemand ruhig in 80 - 120 Sekunden die Übung schießt und dabei ein ordentliches Trefferbild ablegt, eine ordentliche und sichere Handhabung vorweist, über Schießfingerdisziplin verfügt und keine (Sicherheits-)"Regeln" missachtet.


Bei 39 Sekunden auf 3 Ebenen bedeutet das rechnerisch: 13 Sekunden pro Ebene; mit Ebenen Wechsel bleiben da dann, bei 5 Schuss pro Ebene, gute 2 Sekunde pro Schuss.
Da will ich mal Schießfingerdisziplin und eine korrekte Waffenhaltung hinter der Deckung, und ein sicheres Ebenenwechseln sehen. Zum Schießen gehört auch noch eine Trefferkontrolle, die in der Zeit wohl auch nicht erfolgt.


@Mainzelmann2001
Bei der KÜ gibt es neben dem Faktor auch andere Gründe für das Durchfallen, zb. mangelnde Schießfingerdisziplin, mangelnde Mündungskontrolle, Handhabungsunsicherheiten etc

Je schneller man das versucht, um so größer die Wahrscheinlichkeit solche "Fehler".
Wer die KÜ nicht erfüllt muss schulmäßig schießen, bis zum Erfüllen der KÜ.

Dann doch lieber ruhig und bestanden und dann den Rest des Jahres sinnvolles Training (einsatzmäßiges Schießen)

Zeus1974
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 189
Registriert: So 14. Okt 2007, 00:00

Re: Kontrollübung PDV 211 (neu) - Eure Ergebnisse

Beitragvon Zeus1974 » Mi 14. Sep 2011, 18:27

Sorry Paffei, da muss ich Dich enttäuschen (auch wenn ich jetzt nicht rumprahlen will). Deine geforderten Aspekte wurden alle eingehalten, genau wie beim Stellungswechsel Gesicht zur Scheibe, Waffe sichern (MP5) etc. pp. zumal "Wild-West" bei der Kontrollübung A keinen Sinn macht und B kein Schießausbilder zulassen würde. Wozu auch?

Bei entsprechender dienstlicher Vita sind solche "Fähigkeiten" auch nix besonderes mehr...zumal die Übung selbstverständlich keinen Wettkampfgedanken verfolgt. Nur ein bißchen Ansporn sollte sein.
Wenn es denn dann mal wirklich schnell gehen muss, sitzen wenigstens alle Handgriffe.


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende