WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Kaspernase
Cadet
Cadet
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaspernase » Do 23. Apr 2009, 16:02

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Zu 99,9 % werden legale Messer nicht beschlagnahmt. Darum weiß ich ja auch nicht, warum Mr. Blood hier seit Wochen und Monaten damit hier rum spammt.[/quote]

Das widerspricht aber deinen früheren Aussagen, nach der die meisten Polizisten sich mit Messern nicht besonders gut auskennen (weil es eben nicht sehr wichtig ist) und deshalb vorsorglich alle Messer beschlagnahmen, bei denen sie sich unsicher sind...
Wenn Messer töten, machen Gabeln fett!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 23. Apr 2009, 16:06

Haha.

Lies die Passage nochmal.

Nicht die Wörter umdrehen.


Sinnlos.
:lah:

Kaspernase
Cadet
Cadet
Beiträge: 33
Registriert: Mo 13. Apr 2009, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaspernase » Do 23. Apr 2009, 16:16

Hab die Passage nochmal gelesen. Die Frage war:

[quote=""First_Blood""]Wenn Messer so wahnsinnig unwichtig sind, warum haltet ihr euch dann überhaupt damit auf, friedlichen Bürgern die Messer "auf Verdacht" abzunehmen und beschränkt euch nicht auf diejenigen, die mit dem Messer in der Hand auf andere losgehen oder gerade damit eine Straftat begangen haben?[/quote]


Und darauf hast du geantwortet:

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Weil ich nicht den Schreibkram haben möchte, wenn der friedliche Bürger 3 Minuten später damit Straftaten begeht und ich dann gefragt werde, warum ich ihm nicht das Messer abgenommen habe. [/quote]

Also beschlagnahmst du doch auch legale Messer von friedlichen Bürgern vorsorglich!

Warum???
Wenn Messer töten, machen Gabeln fett!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 23. Apr 2009, 16:17

Weil ich kann.
:lah:

First_Blood
Corporal
Corporal
Beiträge: 310
Registriert: Di 18. Nov 2008, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon First_Blood » Do 23. Apr 2009, 16:25

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Weil ich kann.[/quote]

Super Argument!

Da für dich die Beschlagnahmung legaler Messer ja zum "Job" gehört, habe ich mal ne Frage: Ist es auch der "Job" der Polizei, den Willen der Politik umzusetzen?

Falls ja, hast du diesen Text schonmal irgendwo gelesen?
Die Neuregelung schränkt den rechtstreuen Bürger in seiner Berufsausübung oder anerkannten Freizeitbeschäftigung nicht ein und erkennt an, dass der sozialadäquate Gebrauch von Messern durch das Führensverbot nicht verhindert werden soll.
Wer schreit, hat Unrecht!

Und wer Diskussionen abwürgt, ebenfalls!


Aber wenn man keine Argumente hat, kann man ja Beiträge löschen, Threads schließen oder User sperren...

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 23. Apr 2009, 16:28

Ich habe nicht unmittelbar den Willen der Politik durchzusetzen...schon mal was von Gewaltenteilung gehört.

Und die Antwort musste zwangsläufig kommen, wenn Kaspernase hier ein konkretes Beispiel auf deine Frage ad absurdum führt und als generelle Vorgehensweise darstellt.

Da Kaspernase aber vermutlich dein zweiter Nick ist und mit viel Glück mit dir verschwindet, bin ich jetzt raus...

Ich habe übrigens seit ca. drei Jahren kein Messer mehr sichergestellt, ausser es wurde als Tatmittel eingesetzt.

Aber meine Frage, wie oft dir das schon passierte, wurde ja auch nicht beantwortet... :lach:
:lah:

Gast

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Gast » Do 23. Apr 2009, 16:34

Sagt mal, leidet der eine oder andere von euch an Verfolgungswahn oder gehört ihr zu den Ohrfeigengesichtern die von Natur aus in jede Kontrolle reinlaufen?
Es geht doch in dem Thread (oder in den anderen zwölfunddreißig Messerthreads) schon lange nicht mehr darum welches Messer man zu welchem Anlass führen darf und welche Messer man warum auch immer besser zu Hause lassen sollte.
Wenige messergeile User können es einfach nicht kapieren, dass es Vorschriften nach dem Waffengesetz gibt, die bestimmte dort benannte Arten von Messern strikt verbieten und dass es nebenher noch ein Polizeigesetz gibt, dass dem Polizeivollzugsdienst auch erlaubt gewissen Personen gewisse Gegenstände abzunehmen, die anderen Personen gefährlich werden könnten.
Die Hersteller solcher Gegenstände glauben immer wieder Lücken im Gesetz gefunden zu haben. Auch mir ist es von vorneherein nicht immer gleich klar ob es bei einem aufgefundenen Gegenstand um einen verbotenen oder um einen legalen Gegenstand handelt.
Aus diesem Grund kann ich diesen zunächst wegnehmen (jaaa, das ist ganz legal und so ca. 95% der Bürger in diesem Land auch recht) und der Waffenbehörde zur Überprüfung vorlegen. Wenn der Gegenstand legal ist, dann wird selbiger wieder ausgehändigt, wenn nicht dann gibt es eine Anzeige und der Gegenstand wird eingezogen.
Es klingt komisch ist aber so. Und wenn die Messergeilen hier glauben, dass sie mich dann anzeigen können, wenn ich von 100 mal einen legalen Gegenstand weggenommen habe, in diesem Fall gilt das Irrtumsprivileg des Staates.

So long,
Marco

First_Blood
Corporal
Corporal
Beiträge: 310
Registriert: Di 18. Nov 2008, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon First_Blood » Do 23. Apr 2009, 16:38

[quote=""Kaeptn_Chaos""]Da Kaspernase aber vermutlich dein zweiter Nick ist und mit viel Glück mit dir verschwindet, bin ich jetzt raus...[/quote]

Genau! Und ALASKA ist mein dritter Nick! Und die anderen beiden verrate ich nicht...
Wer schreit, hat Unrecht!

Und wer Diskussionen abwürgt, ebenfalls!


Aber wenn man keine Argumente hat, kann man ja Beiträge löschen, Threads schließen oder User sperren...

Gast

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Gast » Do 23. Apr 2009, 16:40

Könnte man nicht ein Unterforum für Messerthreads aufmachen? ;-D

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25842
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 23. Apr 2009, 16:40

Könnte Teil der Ordnungsamtsektion werden... :lach:
:lah:

Benutzeravatar
UllaDieTrulla
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4667
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon UllaDieTrulla » Do 23. Apr 2009, 17:07

Naja, wer mit nem größeren Messer am Gürtel sichtbar als Normalbürger herumläuft, bei dem muss man davon ausgehen, dass er einen an der Waffel hat...
Bild

First_Blood
Corporal
Corporal
Beiträge: 310
Registriert: Di 18. Nov 2008, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon First_Blood » Do 23. Apr 2009, 17:40

[quote=""UllaDieTrulla""]Naja, wer mit nem größeren Messer am Gürtel sichtbar als Normalbürger herumläuft, bei dem muss man davon ausgehen, dass er einen an der Waffel hat...[/quote]

Und deshalb wird es von der Polizei beschlagnahmt, obwohl das Führen feststehender Messer bis 12 cm Klingenlänge (auch ohne berechtigtes Interesse) in der Öffentlichkeit erlaubt ist?

Interessiert es die Polizei nicht, was die Politik entscheidet?
Wer schreit, hat Unrecht!

Und wer Diskussionen abwürgt, ebenfalls!


Aber wenn man keine Argumente hat, kann man ja Beiträge löschen, Threads schließen oder User sperren...

deBadner
Captain
Captain
Beiträge: 1679
Registriert: So 17. Jun 2007, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon deBadner » Do 23. Apr 2009, 17:46

[quote=""First_Blood""]Interessiert es die Polizei nicht, was die Politik entscheidet?[/quote]

Wenn die Entscheidung als Gesetz beschlossen wird, dann schon. Schließlich ist die Polizei die Executive, die das von der Legislative beschlossene umsetzt.

Allerdings sind Meinungen wie die von dir beliebte Äusserung eines gewissen Hr. Dr. Schäuble kein Gesetz, sondern eben lediglich eine Meinung, die in keiner Weise bindend für die Executive ist.

Und wenn ich Zweifel daran habe, dass dein Messer mit feststehender 11,5cm-Klinge ein legales ist, dann ist das erst mal weg. Egal was der Dr. aus Gengenbach sagt.

Benutzeravatar
UllaDieTrulla
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4667
Registriert: Mi 6. Jun 2007, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon UllaDieTrulla » Do 23. Apr 2009, 17:47

Und deshalb wird es von der Polizei beschlagnahmt, obwohl das Führen feststehender Messer bis 12 cm Klingenlänge (auch ohne berechtigtes Interesse) in der Öffentlichkeit erlaubt ist?
Das GESETZ ist das Recht,

nicht Herr Schäuble (auch wenn er es gerne wäre :lach: )
Bild

First_Blood
Corporal
Corporal
Beiträge: 310
Registriert: Di 18. Nov 2008, 00:00

WaffG §42a /Messer - Klarstellung von Dr. Wolfgang Schäuble

Beitragvon First_Blood » Do 23. Apr 2009, 18:13

[quote=""UllaDieTrulla""]
Und deshalb wird es von der Polizei beschlagnahmt, obwohl das Führen feststehender Messer bis 12 cm Klingenlänge (auch ohne berechtigtes Interesse) in der Öffentlichkeit erlaubt ist?
Das GESETZ ist das Recht,

nicht Herr Schäuble (auch wenn er es gerne wäre :lach: )[/quote]

Und wo steht im Gesetz, dass feststehende Messer bis 12 cm Klingenlänge nicht in der Öffentlichkeit geführt werden dürfen???
Wer schreit, hat Unrecht!

Und wer Diskussionen abwürgt, ebenfalls!


Aber wenn man keine Argumente hat, kann man ja Beiträge löschen, Threads schließen oder User sperren...


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende