Neue Waffe, neues Holster

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon very » Mo 8. Nov 2010, 20:34

diagi, unser präsidium ist ein bisschen schwieriger zu bedienen, als die andern. wir sind ja überall verteilt, zu wasser, zu lande und in der luft. ich verstehe, dass das eine etwas kompliziertere operation ist.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Diag » Mo 8. Nov 2010, 20:40

Nur wenn man möchte, dass es kompliziert ist...
Das PPFF ist aber doch personalstärker als die Bepo, oder?

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Challenger » Mo 8. Nov 2010, 21:02

Diag hat geschrieben:Das PPFF ist aber doch personalstärker als die Bepo, oder?
Ich meine gelesen zu haben, daß die Ausgabe weniger mit der Personalstärke und mehr mit einer festgelegten Reihenfolge (Prioritätenliste) zu tun hat.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
very
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8048
Registriert: Di 25. Apr 2006, 00:00
Wohnort: da, wos laut challenger am schönsten ist.....

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon very » Mo 8. Nov 2010, 21:06

Challenger hat geschrieben:
Diag hat geschrieben:Das PPFF ist aber doch personalstärker als die Bepo, oder?
Ich meine gelesen zu haben, daß die Ausgabe weniger mit der Personalstärke und mehr mit einer festgelegten Reihenfolge (Prioritätenliste) zu tun hat.
naja, das ppffm dürfte noch das harmloseste sein: da können alle mal eben zur zentralen ausgabestelle in die rsa schongeln. geht bei uns nicht so gut.
"In den Krimis wird aber nicht gezeigt, dass man vielen Schutzpolizisten die Arbeit bei der Kripo als Sanktion androhen könnte.
Für weitere Fragen diesbezüglich bitte auch die Suchfunktion nutzen."

Kaeptn_Chaos, Juli 2008

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon CMW » Di 9. Nov 2010, 00:35

Welches neue Zivilholster soll das denn sein? Wenn es wirklich besser ist...wer weiß. Da ich nun bei Kollegen schön öfters das neue Holster sehe: Ich finde in der normalen Trageweise mit Steg geht es garnicht. Das sitzt ja viel zu tief.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Diag » Di 9. Nov 2010, 07:03

CMW hat geschrieben:Ich finde in der normalen Trageweise mit Steg geht es garnicht. Das sitzt ja viel zu tief.
"Sind Sie John Wayne, oder bin ich das?" :pfeif:

Challi: Es ging mir ja nur um das künstliche Verkomplizieren der Abläufe.
very: Ihr habt aber auch 4 "zentrale" RSAen. Man könnte, wenn man wollte...

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon CMW » Di 9. Nov 2010, 11:16

Nur wenn man gleichzeitig das Schießen in der Ausbildung einstellt. ;)

Man darf nie vergessen, dass in den RSAen der Abteilungen noch Ausbildung stattfindet und nicht wenige benachbarte Kräfte schießen. Und ob ich die Waffe jetzt und oder in 2 Monaten bekomme bringt mich auch nicht um. ;)
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Challenger » Do 11. Nov 2010, 18:50

CMW hat geschrieben:Welches neue Zivilholster soll das denn sein?
Eine ganaue Bezeichnung habe ich nicht, aber es war vom Aufbau her ähnlich dem Brunoholster (Leder) nur mit besserer Sicherung (ähnlich dem Pro3).
CMW hat geschrieben:Da ich nun bei Kollegen schön öfters das neue Holster sehe: Ich finde in der normalen Trageweise mit Steg geht es garnicht. Das sitzt ja viel zu tief.
Acht von Zehn Kollegen schrauben das Ding daher ja auch kurz. :polizei2:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon CMW » Do 20. Jan 2011, 12:31

So wir haben jetzt auch dieses "tolle" neue Holster und ich frage mich noch immer, wer so einen Mist auf den Markt bringt.

Von den 300 Einstellungsmöglichkeiten, die unsere Schießlehrer angepriesen haben, sehe ich keine Hand voll.

Warum kann man z.B. den Ziehwinkel des Holsters nicht stufenlos sondern um jeweils eine Position verändern wenn man den Steg trägt?

Kann man das Holster irgendwie ohne den Steg an der Standardhalterung tragen oder muss man die alternative Gürtelhalterung nutzen?

Gibt es schon Erfahrungen bzw. sind hier Kollegen aus Hessen, die sich an den Dienstherren gewandt haben um ein anderes Holster zugelassen zu bekommen?
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Challenger » Do 20. Jan 2011, 12:59

CMW hat geschrieben:Kann man das Holster irgendwie ohne den Steg an der Standardhalterung tragen oder muss man die alternative Gürtelhalterung nutzen?
Die Gürtelhalterung ist grundsätzlich für die kurze Tragevariante vorgesehen. Ich war zuerst auch etwas skeptisch, weil man diese Halterung nicht mehr festschrauben kann. Allerdings habe ich in der Praxis damit keinerlei Probleme!

Du kannst alternativ allerdings auch die Standardhalterung (nach Entfernen des Stegs) direkt an das Holster schrauben. Ist zwar ursprünglich nicht so gedacht, funktioniert aber auch! So hast die die Kurztragevariante und kannst die Halterung am Gürtel festschrauben.
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon CMW » Do 20. Jan 2011, 13:29

Challenger hat geschrieben:
CMW hat geschrieben:[...]
Du kannst alternativ allerdings auch die Standardhalterung (nach Entfernen des Stegs) direkt an das Holster schrauben. Ist zwar ursprünglich nicht so gedacht, funktioniert aber auch! So hast die die Kurztragevariante und kannst die Halterung am Gürtel festschrauben.
Aber wie da die Bohrungen garnicht passen?
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Challenger » Do 20. Jan 2011, 13:36

Gute Frage, da ich das Teil jetzt gerade nicht da habe. Ich müsste nochmal nachgucken. Möglich wäre auch eine Mischung aus beiden Halterungen (kann man die Halterungen an sich nochmal auseinanderbauen?).

Es geht aber auf jeden Fall mit etwas Bastelgeschick.

Ansonsten würde ich Dir vorschlagen, einfach mal die Gürtelhalterung ohne Schrauben zu testen. Die sitzt auch fest ohne hin und her zu rutschen! :ja:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5434
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon springer » Fr 21. Jan 2011, 10:32

Oder man investiert etwas und verwendet das Holster so, wie Blackhawk das eigentlich vorsieht (bevor die Hess. Polizei mit Spezialwünschen kam, die von 90% abgelehnt werden).

Kurzsteg

Toub
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Di 7. Okt 2008, 00:00

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Toub » Fr 21. Jan 2011, 11:09

CMW hat geschrieben:So wir haben jetzt auch dieses "tolle" neue Holster und ich frage mich noch immer, wer so einen Mist auf den Markt bringt.
Auf den Markt hat das Teil kein Mensch gebracht, gibt es nämlich nur exklusiv für die Hessische Polizei, trägt weltweit glaube ich kein anderer Mensch/ Behörde so! :polizei2:

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6343
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Neue Waffe, neues Holster

Beitragvon Challenger » Fr 21. Jan 2011, 22:22

Toub hat geschrieben: Auf den Markt hat das Teil kein Mensch gebracht, gibt es nämlich nur exklusiv für die Hessische Polizei, trägt weltweit glaube ich kein anderer Mensch/ Behörde so!
Und ich schätze mal ganz stark, das wird auch so bleiben... :pfeif:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende