Schützenverein

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

JanineB.
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 17:51

Schützenverein

Beitragvon JanineB. » Di 26. Apr 2011, 17:41

Um an meine letztlich gestellte Frage anzuknüpfen:
Ist jemand von euch in einem Schützenverein? Wenn ja, mit welcher Waffe/Kaliber schießt ihr da? Habt ihr bzgl. eurer Mitgliedschaft auch dienstliche Gründe (z.B. Intensivierung der Schießfertigkeit)? :polizei10:

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Schützenverein

Beitragvon Trooper » Di 26. Apr 2011, 19:04

Ich schieße privat im Schützenverein... IPSC in der Production-Klasse, da gibts nur 9mm x 19. Meine Schießfertigkeiten kann ich da auch verbessern, aber vor allem macht es richtig Laune.

Und wenn man wettkampfmäßig schießt und auch mal gegen richtige Cracks antritt, hilft das enorm bei der korrekten Einschätzung der eigenen Fähigkeiten.
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

SchwarzeSau
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1470
Registriert: Di 23. Mai 2006, 00:00
Wohnort: Saggsn

Re: Schützenverein

Beitragvon SchwarzeSau » Di 26. Apr 2011, 19:31

Jo, u.a.. Weitere Gründe liest Du besser in den Waffenforen, sowas schreibe ich nicht öffentlich.

Gast

Re: Schützenverein

Beitragvon Gast » Di 26. Apr 2011, 20:08

Kann Trooper zustimmen :zustimm: Ich schoß eine Zeitlang im Reservistenverband ,also Bundeswehrlich :polizei4: (kann man das so sagen? ) und hatte auch das Glück mit den privat Waffen einiger Mitglieder zu schießen u.a..357 Magnum und das is richtig, richtig geil :polizei1: :polizei1:

Aber beruflich brachte mir das nix, jo Übungsmäßig ja, du siehst halt wo deine Grenzen sind aber ..........bei uns interessiert es niemand was du in deiner Freizeit machst :polizei1:

Benutzeravatar
Eisscrat
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 827
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:23
Wohnort: Bayern

Re: Schützenverein

Beitragvon Eisscrat » Mi 27. Apr 2011, 00:20

Bin auch im Schützenverein.

Ich schieß traditionellen Langbogen.

Hab aber erst angefangen und schieß nur mit 35 Pfund Zugkraft.

Ergo Bogenschützenverein.

Als enspannender Ausgleich fürs stressige Polizeidasein.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Gast

Re: Schützenverein

Beitragvon Gast » Mi 27. Apr 2011, 06:15

:zustimm: da hätt ich auch Spaß dran :)

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schützenverein

Beitragvon uwewittenburg » Do 28. Apr 2011, 18:26

JanineB. hat geschrieben:Ist jemand von euch in einem Schützenverein? Wenn ja, mit welcher Waffe/Kaliber schießt ihr da? Habt ihr bzgl. eurer Mitgliedschaft auch dienstliche Gründe (z.B. Intensivierung der Schießfertigkeit)?
Ja, aber der dienstliche Aspekt liegt weiter hinten, ansonsten könnte ich mit der dienstlichen Waffe und auch dienstliche Munition schießen! :gruebel:
Nein, es macht auch Spaß, ich war zuerst in einer Schützengilde, aber das Uniformtragen und das "Saufen" nach den Königsschießveranstaltungen war mir nichts, so dass ich zum Trap-Schießen wechselte, da ich dort mehr an der frischen Luft bin und durch die Wohnortnähe mit dem Fahrrad hinfahren könnte, was aber durch die Waffenrechtsverschärfungen etwas komplizierter wurde. :flehan:

Der Wechsel hindert mich aber nicht im "alten" Verein

- K 98 Kal. 8 x 57
- Revolver Kal. 38 Spez. oder 357
- Kal. 45 oder eben auch Kal. 50
- oder auch Brenneke
- oder auf meinem Wurftaubenstand Kal. 12/70 Trap, Doppeltrap, Skeet, Rollhase oder a. zu schießen

Was die Schulter eben aushält! ;D

Bomber
Cadet
Cadet
Beiträge: 14
Registriert: Di 26. Jul 2005, 00:00

Re: Schützenverein

Beitragvon Bomber » Di 3. Mai 2011, 08:05

Ich bin im BDMP ==> Bund Deutscher Militär und Polizeischützen

Sportgeräte:
Sig Sauer P226
S&W Target Champion 9mm (umgebaut auf "Dreistellungs-Visier")
S&W 626 Revolver (Merkle-Tuning)==> eigentlich Kaliber .357 Magnum, umgebaut auf Lothar Walter-Lauf in .38 Spezial, Merkle-Visierschiene, Single-Action-Abzug ausgebaut, Abzugstuning auf 1800 g

Disziplinen:
Alles was zu "PPC 1500" gehört
http://de.wikipedia.org/wiki/BDMP_1500

FreundHelfer
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mo 2. Mai 2011, 17:04

Re: Schützenverein

Beitragvon FreundHelfer » Di 3. Mai 2011, 17:17

uwewittenburg hat geschrieben: ... so dass ich zum Trap-Schießen wechselte, da ich dort mehr an der frischen Luft bin und durch die Wohnortnähe mit dem Fahrrad hinfahren könnte, was aber durch die Waffenrechtsverschärfungen etwas komplizierter wurde. :flehan:

Wieso? verschließbares Futteral auf dem Rücken und Munkiste im Gepäckträger... Sieht zwar skurril aus, sollte aber völlig i.O. sein.

Gibt ja keine KFZ Pflicht für legalen Waffenbesitz... ;D

Gruß...
"Waffen sind Gegenstände, die ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind zur Befolgung der Gesetze gegen Bürger eingesetzt zu werden..."

Begründung zu §8 aus dem Entwurf zum WaffG 2002. Der Satz wurde gestrichen, das Gesetz aber nicht geändert.

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schützenverein

Beitragvon matzeman » Do 5. Mai 2011, 06:33

Bin im BDMP

SIG-SAUER P-226, 9mm
Springfield Trophy Match .45ACP
Fabarm SDASS 12/76
Izhmash Saiga .223

Mir hilft das private schiessen viel den Umgang mit der Waffe zu erlernen (Handling,Abzugsverhalten,Treffsicherheit etc) zu verbessern.

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schützenverein

Beitragvon uwewittenburg » Do 5. Mai 2011, 08:29

FreundHelfer hat geschrieben:
uwewittenburg hat geschrieben: Wieso? verschließbares Futteral auf dem Rücken und Munkiste im Gepäckträger... Sieht zwar skurril aus, sollte aber völlig i.O. sein.
Gibt ja keine KFZ Pflicht für legalen Waffenbesitz... ;D

Gruß...
Sprach ja auch nur von kompliziert und nicht verboten! :ja:
Wobei die Mun-Kiste nicht erforderlich ist, da keine Aufbewahrung! :nein:

Hab jedoch keine Lust auf irgendwelche Diskussionen unterwegs mit Kollegen, die das Waffenrecht aus einer anderen Sicht beurteilen wollen. :nein:

Ich bin da schon für eine "unsichtbare" Verpackung im Kofferraum, auch wenn es nicht gefordert ist. :ja:

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schützenverein

Beitragvon matzeman » Do 5. Mai 2011, 08:51

Zitat:
Hab jedoch keine Lust auf irgendwelche Diskussionen unterwegs mit Kollegen, die das Waffenrecht aus einer anderen Sicht beurteilen wollen. :nein:

Da gibts nichts "zu beurteilen wollen"-

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schützenverein

Beitragvon uwewittenburg » Do 5. Mai 2011, 09:16

matzeman hat geschrieben: Da gibts nichts "zu beurteilen wollen"
Trotzdem wird es aus den verschiedensten Gründen getan, bzw. versucht! :flehan:

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 543
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Schützenverein

Beitragvon matzeman » Do 5. Mai 2011, 09:57

Da freut sich dann mein RA....
:zustimm:

Benutzeravatar
uwewittenburg
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Mo 21. Apr 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Schützenverein

Beitragvon uwewittenburg » Do 5. Mai 2011, 14:20

matzeman hat geschrieben:Da freut sich dann mein RA....
:zustimm:
Naja, er verdient nun mal daran, egal ob er gewinnt oder eben nicht! :flehan:

Bei Fehlentscheidung bereinigt der Sb und wenn nicht, dann der StA!

Bei Anklageerhebung habe ich bisher noch nicht erlebt, dass ein RA viel ausrichten konnte.

Darum sollte man sich dann auch einen RA suchen, der auf Waffenrecht spezialisiert ist und das sind derzeit nicht viele, eher eine Handvoll! :ja: :hallo:


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende