ZK

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1603
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

ZK

Beitragvon Fritz4081 » So 24. Aug 2014, 21:17

Was sich ein Jurist so denkt:

http://www.taz.de/Verbrecherjagd-mit-de ... n/!144669/

Gruß

Fritz

PS: Ich weiß, das Ding hat einen langen Bart.

Benutzeravatar
Strafverteidiger_HH
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Do 19. Sep 2013, 19:44

Re: ZK

Beitragvon Strafverteidiger_HH » Mo 25. Aug 2014, 10:46

In Deutschland kommt dann sicher noch ein findiger Revisor auf die Idee, dass nicht nur less lethal toll ist, sondern auch less costly: "Statt den Streifenwagen dann mit einer teuren Netzpistole auszustatten, könnte man doch einfach ein Volleyballnetz nehmen. Im Bedarfsfalle wird dieses von zwei Beamten gespannt, die dann um den Delinquenten herumrennen" :lupe: .

nulpe
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Apr 2012, 00:29

Re: ZK

Beitragvon nulpe » Mo 25. Aug 2014, 18:04

Zwar nicht in Pistolenform, aber als eine Art Rohrtrichter gibt es so ein Teil anscheinend bereits in D zu kaufen - und offenbar frei.
Imho ist es aber ein Gerät, was mit gespannten Gasen aus einem Lauf ein Projektil verschießt, also eine Waffe. Fraglich nur, wie viel Joule an der Mündung.
Zumindest irgendeine Zulassung müsste da doch vorliegen.

http://www.shop-alarm.de/Wurfnetz_Fangn ... eiden.html

Für mich nicht so interessant. Weder Hund noch Frau neigen zum Weglaufen......
Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4858
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: ZK

Beitragvon DerLima » Mo 25. Aug 2014, 20:40

Es ist kein Projektil...
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

nulpe
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Di 17. Apr 2012, 00:29

Re: ZK

Beitragvon nulpe » Mo 25. Aug 2014, 22:05

DerLima hat geschrieben:Es ist kein Projektil...
Natürlich ist es ein Projektil - nur in Netzform. Immerhin zusammenhängender als z.B. Schrot.
Imho ist es eine Druckluftwaffe.
Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

tyrant
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2129
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 20:47

Re: ZK

Beitragvon tyrant » Di 26. Aug 2014, 22:49

Dann lies doch mal im Waffengesetz die Definition eines Laufes durch.

Mindestlänge: Doppeltes Kaliber.
Ich bin KEIN PVB!

An allem Unrecht, das geschieht,
ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der,
der es nicht verhindert.

(Erich Kästner)

HenryZT
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Jul 2017, 12:03

Re: ZK

Beitragvon HenryZT » Do 27. Jul 2017, 12:05

nulpe hat geschrieben: Für mich nicht so interessant. Weder Hund noch Frau neigen zum Weglaufen......
hahaha ja das ist doch erfreulich.
jedoch muss ich sagen das es für den ernsthaften Einsatz noch nicht ausgereift ist.
ein großer mann ist damit glaube ich nicht lange zu stoppen..


beste grüße

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15102
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: ZK

Beitragvon MICHI » Do 27. Jul 2017, 13:34

Uraltthread. Geschlossen.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende