Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderatoren: schutzmann_schneidig, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Trooper » Di 19. Jan 2016, 10:08

... es gibt eine Neuauflage der alten P6 a.k.a. P225 :-)

https://www.all4shooters.com/de/Shootin ... t-Pistole/

Vermutlich ist das eine Reaktion auf die neue kleine einreihige Glock 43 und es geht in erster Linie um Anteile am amerikanischen Zivilmarkt.

Hach, ich werde ganz nostalgisch... mit dem Eisen habe ich seinerzeit schießen gelernt (und von unseren Ausbildern viele schlechte Angewohnheiten mitbekommen, die ich mir dann mühevoll wieder abtrainieren mußte) :-)
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Challenger » Di 19. Jan 2016, 12:03

Trooper hat geschrieben:Hach, ich werde ganz nostalgisch...
Ich hatte die P6 auch sehr gerne. Vielleicht sollte ich mich irgendwann wirklich mal dem Schießsport zuwenden... :polizei10:

Gibt es eigentlich noch deutsche Behörden mit der Dienstpistole?
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13359
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Trooper » Di 19. Jan 2016, 12:05

Ich glaube, Berlin hat die noch. Die sind ja arm, aber sexy :-)
Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks

Benutzeravatar
Holger73
Moderator
Moderator
Beiträge: 898
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:40
Wohnort: wo die Sonne immer scheint

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Holger73 » Di 19. Jan 2016, 12:30

Trooper hat geschrieben:Ich glaube, Berlin hat die noch. Die sind ja arm, aber sexy :-)
Du bist ja "böse" :polizei1:

Ich habe mit der Waffe gerne geschossen... zurück will ich sie aber nit mehr haben.
Jetzt habe ich mich im wahrsten Sinne des Wortes auf die P30 eingeschossen. :polizei2:

Grüße
"Das Problem, ob Denken ohne Sprache möglich sei, ist immer noch umstritten. Dagegen wird die Tatsache, daß Sprache ohne Denken durchaus möglich ist, täglich tausendfach bewiesen."

(Kohlmayer)

Benutzeravatar
zambo84
Corporal
Corporal
Beiträge: 311
Registriert: Di 4. Mär 2008, 00:00

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon zambo84 » Di 19. Jan 2016, 12:45

Jap, wir haben sie noch in Berlin. Wird sich sicherlich so schnell auch nicht ändern. :polizei2:

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2615
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon SirJames » Di 19. Jan 2016, 12:48

Trooper hat geschrieben:Ich glaube, Berlin hat die noch. Die sind ja arm, aber sexy :-)
Die werden wir noch die nächsten 50 Jahre haben. :polizei2: Immer wenn wir mal Praktikanten/Hospitanten von Bundesbehörden oder anderen Ländern haben, müssen die erstmal Ihre Dienstpistole vorführen.

Und dann steht die ganze Dienstgruppe staunend da. So ähnlich muss es gewesen sein als das Radio erfunden wurde.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8909
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Diag » Di 19. Jan 2016, 12:49

Euch könnte man auch ein Holzgewehr geben, schießen könnt ihr ja eh nirgends. :polizei2:

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2615
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon SirJames » Di 19. Jan 2016, 12:50

Oder einfach Daumen und Zeigefinger schwarz anmalen. Dazu dann ein "Peng"-Geräusch imitieren. Würde auch ausreichen.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Challenger » Di 19. Jan 2016, 13:18

Ich verstehe gar nicht, warum ihr mit der P6 so hart ins Gericht geht?
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2615
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon SirJames » Di 19. Jan 2016, 14:16

Challenger, es war keine "Kritik" an der P6 per se, con meiner Warte aus. Nach Meinung der Trainer und auch nach meinem persönlichen Empfinden eine grundsolide, zuverlässige und im Handling recht problemfreie Pistole.

Nachdem ich aber mal eine moderne Glock schießen dürfte, merkt man natürlich die "Nachteile": u.a. Gewicht, Magazinkapazität, Nachtoptik (weiß nicht wie man das nennt).

Meine Dienstpistole ist Bj. 1981. Natürlich würde ich mich da über was Zeitgemäßeres freuen. Gleichsam gibt es aus meiner persönlichen Sicht natürlich wichtigeres.

Das mit Daumen und Finger schwarz malen bezog sich auf die Aussage von Diag bzgl. der Schießstände.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Challenger » Di 19. Jan 2016, 16:42

Ich dachte schon. :polizei2:
SirJames hat geschrieben:Nachdem ich aber mal eine moderne Glock schießen dürfte, merkt man natürlich die "Nachteile": u.a. Gewicht, Magazinkapazität, Nachtoptik (weiß nicht wie man das nennt).
Ich hatte damals das Glück, eine der letzten neuen P6 als Landeswaffe zu erhalten. Die hatte an Kimme und Korn auch schon weiße Merkierungspunkte (wobei ich nicht sagen kann, ob das werksmäßig war oder von unserer Abt. Z gemacht wurde).
Ich war wirklich sehr zufrieden damit und hätte sie nach der Aussonderung am liebsten behalten. :polizei10:

Vom Gewicht her nehmen sich die P6 und die P30 aufmunitioniert nicht viel. Die P6 ist eben etwas massiver, dafür habe ich jetzt mit der P30 natürlich mehr Patronen am Mann. Ich finde beide gut, daher braucht ihr euch mit der P6 auch auf keinen Fall verstecken!
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

RafaelGomez
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2906
Registriert: Mi 17. Sep 2008, 00:00

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon RafaelGomez » Di 19. Jan 2016, 16:51

Bei uns wurde die P6 aussortiert, weil angeblich nach 30 Jahren keine Gewährleistung zur Funktionssicherheit besteht. Und damit würde ich nicht so gern auf die Straße gehen...

Riker69
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 16:31

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Riker69 » Di 19. Jan 2016, 17:09

Sachsen Anhalt führt die P6 seit Mitte der Neunziger auch noch. Meine ist aus 10/94, also damals brandneu empfangen. Vorher hatten wir die Makarow (aus Suhl), die war auch nicht zu verachten. Schön klein und handlich.
„Wer den Sumpf austrocknen will, darf nicht die Frösche fragen.“
Friedrich Merz

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6348
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Challenger » Mi 20. Jan 2016, 00:07

@RafaelGomez:

Meinst Du das Alter der einzelnen Pistolen oder das der Modellreihe an sich?
Challenger


"Alles Große in unserer Welt geschieht nur, weil jemand mehr tut, als er muß." (Hermann Gmeiner)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25797
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Es geschehen noch Zeichen und Wunder...

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 20. Jan 2016, 00:21

Was will ich heutzutage mit einer einreihigen, schweren unkomfortablen Waffe?
:lah:


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende