Waffen des unmittelbaren Zwangs

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

totenkopf
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 08:19

Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon totenkopf » Fr 18. Aug 2017, 14:55

Hallo, ich habe mal irgendwo gelesen, das bei der bayerischen Polizei auch Handgranaten als Waffen des unmittelbaren Zwangs eingesetzt werden können. Stimmt das oder ist das nur eine Falschmeldung. Vorstellen kann ich es mir nicht so richtig, aber vielleicht ist es so. Und wenn ja, wozu benötigt ein Polizist eine Handgranate?
Danke für die Aufklärung!
:?:

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1569
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon Peppermintpete » Fr 18. Aug 2017, 15:02

:keks:

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5402
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon springer » Fr 18. Aug 2017, 15:33

Wenn im Notstandfall Landespolizeien dem Bund unterstellt werden, gilt das für die Polizeien aller Bundesländern (bzw. gilt dann das UzwG auch für die Polizeien der Bundesländer).

Ausnahme: Berlin (warum auch immer).

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3370
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon Brot » Fr 18. Aug 2017, 15:47

totenkopf hat geschrieben:Und wenn ja, wozu benötigt ein Polizist eine Handgranate?
Damit es z.B. bei Spezialkräften als Einsatzmittel Verwendung finden kann. Der Beamte des Streifendienstes wird weder mit Handgranate noch MG herumlaufen bzw. diese Dinge verwenden.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon vladdi » Fr 18. Aug 2017, 17:22

Der Inhalt dieses Postings wurde von mir gelöscht, da er unsinnig war.

Gruß, Polli ;)

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 24713
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Fr 18. Aug 2017, 17:48

Um damit was zu machen?
:lah:

Benutzeravatar
DerLima
Moderator
Moderator
Beiträge: 4822
Registriert: Di 30. Jun 2009, 00:00
Wohnort: 167**

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon DerLima » Fr 18. Aug 2017, 18:26

Auf den Beitrag von Vladdi braucht nicht mehr reagiert werden!
1. Kalenderführer und Nachkoster von Kaept`n´s WtjTBdageuM-Club

projekt:UNVERGESSEN

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3712
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon vladdi » Fr 18. Aug 2017, 18:47

vladdi hat geschrieben:Der Inhalt dieses Postings wurde von mir gelöscht, da er unsinnig war.

Gruß, Polli ;)
Unsinnig war der Beitrag nicht, vielmehr war es hyperbolisch, um einerseits den Frieden in Deutschland nicht als selbstverständlich zu betrachten, zu erinnern, dass in früheten Zeiten die Staatsgewalt andere Waffen eingesetzt hat und anderseits darauf aufmerksam zu machen, dass sich die Anwendung der staatlichen Gewalt und Waffen auch wieder verschärfen kann.

Der Begriff Handgranate war tatsächlich im Ausdruck übertreibend und daher -
ohne weitere Erläuterung deinerseits - missverständlich. Deshalb von mir gelöscht.
Ansonsten gebe ich dir Recht, dass nicht alles selbstverständlich ist, und sich die Waffengewalt zukünftig verschärfen könnte, was wir alle nicht hoffen.

Gruß :polizei2:



berlinmitteboy
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 841
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 00:00

Re: Waffen des unmittelbaren Zwangs

Beitragvon berlinmitteboy » Fr 18. Aug 2017, 19:24

@Vladdi
Mir wäre es zu Zeiten beim Buscho nie in den Sinn gekommen, Ratschläge an die LaPo, insbesondere der Funkwagenbesatzungen zu geben!Ferner kann ich mir vorstellen,dass genau das vielen hier auf der Zunge liegt. Da ich jedoch beide Seiten der Medaille kenne, schreibe auch ich was ich denke. Bild
Btw:Bamberg hat jetzt nen Übungswaggon

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 6568933937





Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende