Doublette

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16440
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Doublette

Beitragvon Controller » Di 10. Jul 2018, 15:54

wurde schon mal ein SWG mit Doubletten o.ä. juristisch verarbeitet ?
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
zulu
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: HK neue SFP9

Beitragvon zulu » Di 10. Jul 2018, 20:13

Wer schießt, bis sichtbare Wirkung im Ziel eingetreten ist, braucht sich um Doubletten oder schnelles Einzelfeuer oder wie auch immer man das nennt, keinen großen Kopf machen. Mehrfach wurde schon oft geschossen, ohne juristische Probleme.

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Fritz4081 » Mi 11. Jul 2018, 10:41

Moin C.,

wie willste denn ne Dublette/Triplette von in schneller Folge abgegebenen Schüssen unterscheiden?

Gruß

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 427
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Aldous » Mi 11. Jul 2018, 10:48

Durch "Knallzeugen" ist das unter Umständen möglich und wird in Verfahren auch thematisiert.

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Fritz4081 » Mi 11. Jul 2018, 10:52

Moin,
angesichts des sonstigen Werts und der Beobachtungsgenauigkeit von Zeugenaussagen wage ich das Zeugnis vom Hinhören per se zu bestreiten. Eine Ton- oder Bildaufnahme sind ja ok, aber Gehör?

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 427
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Aldous » Mi 11. Jul 2018, 11:23

Wenn es darum geht, in Erfahrung zu bringen, ob eine Trefferwirkung abgewartet wurde oder hätte wahrgenommen werden können, dann gereichen solche Aussagen zumindest zu Indizien. Ich meine, dass das letztmalig relativ medienwirksam im Fall Adrian Ursache und dem damit verbundenen SE-Einsatz thematisiert wurde.

Benutzeravatar
Officer André
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 923
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Officer André » Mi 11. Jul 2018, 11:28

Weil Knallzeugen ja auch bekanntlich die zuverlässigsten Zeugen sind :polizei3:

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Fritz4081 » Mi 11. Jul 2018, 11:33

Das Abwarten einer Trefferwirkung ist immer dünnes Eis, und bleibt riskant. Nur weil jemand, etwas vereinfacht dargestellt, umfällt oder nicht reagiert bedeutet ja keinen nachgewiesenen Wirkungstreffer. Auch wenn eine solche Konstellation nur im Kontext zu betrachten ist. Wer den Einschlag des Projektils nicht beobachtet, kann sich nicht mal sicher sein ob er getroffen hat.
Eine Beobachtung ist m.E. nur unter günstigsten Umständen, praktisch also nie, möglich

Auf akustische Eindrücke einzugehen ist so schon nicht einfach, je komplexer das Gelände desto weniger Wert hat es.

Aldous
Corporal
Corporal
Beiträge: 427
Registriert: Di 5. Mär 2013, 17:11

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Aldous » Mi 11. Jul 2018, 11:50

Fritz4081 hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 11:33
Das Abwarten einer Trefferwirkung ist immer dünnes Eis, und bleibt riskant.
Das wissen wir und mittlerweile eigentlich auch viele Staatsanwälte und Richter. Dennoch wird es immer wieder in Verfahren in deren Lagebewältigung es zum Schusswaffengebrauch kam thematisiert und vor allem von der Gegenseite als Anstoßpunkt genutzt.

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Fritz4081 » Mi 11. Jul 2018, 12:44

Moin,

darum hab ich das nochmal angeführt. Das ich hier das Rad nicht neu erfinden muss ist mir auch klar.
Ebenso dass das, auch wider besseren Wissens, immer ein Aufhänger bleiben wird.

Benutzeravatar
zulu
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1490
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: HK neue SFP9

Beitragvon zulu » Mi 11. Jul 2018, 13:20

Thematisieren kann die Verteidigung vieles, ob es am Ende aber auch dadurch mal zu Verurteilungen des Beamten kam, ist fraglich.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16440
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Controller » Mi 11. Jul 2018, 16:32

Fritz4081 hat geschrieben:
Mi 11. Jul 2018, 10:41
Moin C.,

wie willste denn ne Dublette/Triplette von in schneller Folge abgegebenen Schüssen unterscheiden?

Gruß
Hi Fritz,

warum sollte ich das denn unterscheiden können müssen ?

Wenn der Beamte vor Gericht Rede und Antwort stehen muss und in vollsten Bewusstsein, dass er sich keinen Kopf zu machen brauch, sich eventuell gerade mit seiner Antwort dann nicht nur um den Kopf, sondern auch um den Kragen redet ??
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Fritz4081
Captain
Captain
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Fritz4081 » Mi 11. Jul 2018, 18:07

Moin C.,

da hatte ich Dich erst mal falsch verstanden. Das Problem an sich ist natürlich u.U. gegeben.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8660
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: HK neue SFP9

Beitragvon Diag » Mi 11. Jul 2018, 18:10

Auch wenn wir meilenweit vom Thema weg sind: Sitze ich auf halbrechts vom Richter, sage ich vermutlich nichts ohne die Person an meiner Seite einzubeziehen.

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 3709
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: Dublette

Beitragvon vladdi » Mi 11. Jul 2018, 18:31

Die Frage war, ob es Rechtsprechung zur Doublette gab.
Unbestritten wurde hier vieles richtige gesagt, mich würde jedoch die Antwort (speziell ein Link zum Urteil) interessieren.


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende