Keine sichtbaren Tätowierungen für PVBs in Bayern

Moderatoren: abi, Old Bill, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
Oeli
Administrator
Administrator
Beiträge: 642
Registriert: Mi 7. Apr 2004, 00:00
Wohnort: BaWü
Kontaktdaten:

Keine sichtbaren Tätowierungen für PVBs in Bayern

Beitragvon Oeli » Fr 16. Nov 2018, 07:38

Der bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat am 14.11.2018 entschieden, dass es bayerischen Polizistinnen und Polizisten untersagt ist, sich an sichtbaren Stellen tätowieren zu lassen.

Eine Revision vor dem Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ließen die Richter am VGH nicht zu.

Damit ist die Entscheidung rechtskräftig.

Der bayerische Polizist Jürgen P. wollte einen Schriftzug auf dem Unterarm sich stechen lassen.
Da dies im sichtbaren Bereich des Trägers ist, wurde dies untersagt.

Das Aktenzeichen zum Gerichtsentscheid füge ich in Kürze hinzu.
CopZone - Polizei / Zoll / Justizvollzug -
Forum, Chat, Polizeinachrichten, Stellentausch und mehr...
http://www.CopZone.de
mail@copzone.de

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende