Versicherungsfragen

Auswahlverfahren und Ausbildung
latrodectus
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 17:44

Versicherungsfragen

Beitragvon latrodectus » Mi 20. Jul 2011, 17:59

Moin,

ich habe mal eine Frage zu den diversen Versicherungen die man als Polizist haben sollte. In SH hieß es, man würde einen Einführungsunterricht zu dem Thema bekommen und sollte bloß nichts vorher abschließen. Aus MV habe ich noch keine diesbezügliche Infos erhalten.

Nun habe ich aus (ehemals) beruflichen Gründen allerdings einige Personen im Bekanntenkreis die ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Versicherungen verdienen. Da wurde mir vorgeschlagen z.B. die BU-Versicherung schon jetzt abzuschließen, da ich noch als "Zivilist" gelte und die daraus folgenden deutlich niedrigeren Beiträge in den Polizeidienst übernommen werden können. Was ist von solchen Angeboten zu halten? Welche Versicherungen benötigt mal als Polizeibeamter wirklich? Gibt es in MV vielleicht (inoffiziell) Empfehlungen von den älteren Beamten im Unterricht welches Versicherungsunternehmen man nehmen sollte oder gibt es gewisse "Grundtarife" die eh überall nahezu identisch sind?

Benutzeravatar
Joe1605
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1069
Registriert: Mi 20. Jun 2007, 00:00

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon Joe1605 » Mi 20. Jul 2011, 18:03

latrodectus hat geschrieben:Nun habe ich aus (ehemals) beruflichen Gründen allerdings einige Personen im Bekanntenkreis die ihren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Versicherungen verdienen.
Davon träumen andere! :polizei2:

Was willst Du dann in einem Polizeiforum? :gruebel:

Benutzeravatar
knochenknackerkarl
Constable
Constable
Beiträge: 92
Registriert: So 8. Aug 2010, 17:20

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon knochenknackerkarl » Do 21. Jul 2011, 02:04

Joe1605 hat geschrieben: Was willst Du dann in einem Polizeiforum? :gruebel:
latrodectus hat geschrieben: Aus MV habe ich noch keine diesbezügliche Infos erhalten.
naja er wird sich wohl in Meckpom beworben haben und hat dann wohl eine Zusage oder ähnliches :lupe:

latrodectus
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Mi 20. Jul 2011, 17:44

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon latrodectus » Do 21. Jul 2011, 02:20

naja er wird sich wohl in Meckpom beworben haben und hat dann wohl eine Zusage oder ähnliches :lupe:
Richtig. :polizei2:

Also wie sieht es in der Praxis aus? Wird einem am Anfang der Ausbildung etwas passendes empfohlen oder lohnt es sich schon präventiv die diversen Versicherungen abzuschließen?

Benutzeravatar
haris
Corporal
Corporal
Beiträge: 490
Registriert: So 7. Jun 2009, 00:00

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon haris » Do 21. Jul 2011, 12:21

Ich habe diesbezüglich auch noch keine Infos. Die GdP macht wohl so ein Begrüßungsgrillen. Ob die DPolG auch da sein wird, weiß ich nicht. Ich werde jedenfalls gar nix weiter abschließen, bevor ich nicht ein paar Versicherungsvertreter gehört habe und mich auch bei Kollegen mal umgehört habe. Zur Not kann man dann auch nachher seine Wunschversicherung mit den Konditionen der anderen konfrontieren und so was aushandeln - hat bis jetzt immer gut geklappt. :polizei2:
...läuft

Benutzeravatar
spikeair
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:55
Wohnort: "Griepswoold"

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon spikeair » Do 21. Jul 2011, 21:18

also zum thema BU und dann auf den polizeidienst umwandeln habe ich eine kleine information...
ich hatte bis vor kurzem noch eine BU und habe nach der zusage mit meiner versicherung gesprochen...
sie meinten von einer "normalen" BU kann man nichts in eine so genannte polizeidienstuntauglichkeitsversicherung übernehmen
hat wohl rechtliche hintergründe...
die nette frau meinte weiter, dass es nur bestimmte versicherer gibt, die überhaupt polizeibeamte(anwärter) versichern -->berufsrisiko usw.

ergo heißt das für mich...ich warte lieber noch zwei wochen und guck ob wir in der ersten woche weitere infos bekommen...

hoffe konnte dir ein wenig helfen

mfg spike
PZ § 10/11 2011 (auf deutsch...seit August 2011 dabei...echt klasse)

Absti
Cadet
Cadet
Beiträge: 9
Registriert: Di 3. Mai 2011, 17:53

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon Absti » Fr 22. Jul 2011, 01:02

die private Krankenversicherung sollte aber zum 1.8 laufen oder lieg ich da verkehrt?

Gruß Absti

Benutzeravatar
knochenknackerkarl
Constable
Constable
Beiträge: 92
Registriert: So 8. Aug 2010, 17:20

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon knochenknackerkarl » Fr 22. Jul 2011, 01:40

Absti hat geschrieben:die private Krankenversicherung sollte aber zum 1.8 laufen oder lieg ich da verkehrt?

Gruß Absti
Wir haben doch freie Heilfürsorge^^ also hat sich das doch erledigt

Benutzeravatar
spikeair
Cadet
Cadet
Beiträge: 17
Registriert: Mi 2. Feb 2011, 22:55
Wohnort: "Griepswoold"

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon spikeair » Fr 22. Jul 2011, 07:43

richtig...gott sei dank haben wir die noch...ist glaube ich ja nicht mehr in jedem BL so...
ich denke, dass einzige was wir abschließen sollten, ist eine anwartschaft (je nach dem klein oder groß)
aber das werden wir alles zu genüge in erfahrung bekommen...

mfg spike
PZ § 10/11 2011 (auf deutsch...seit August 2011 dabei...echt klasse)

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon Pr1mus » Fr 22. Jul 2011, 09:14

Also... um nochmal meine Infos mit einzuwerfen. Eine BU Versicherung bringt dir als PVB nicht viel. Diese würde nur dann greifen wenn du wirklich zu einem gewissen grad berufsunfähig bist. Eine Dienstunfähigkeit tritt aber schon viel früher ein. Daher ist es ratsam eine DU Versicherung abzuschließen.

Und sonst vllt schon mal ans Alter denken :polizei2:
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

Benutzeravatar
knochenknackerkarl
Constable
Constable
Beiträge: 92
Registriert: So 8. Aug 2010, 17:20

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon knochenknackerkarl » Fr 22. Jul 2011, 22:50

Benötigt man denn überhaupt eine BU, oder deckt die DU alles ab??? Ist ja sonst unsinnig, wenn man zwei Versicherungen abschließt, wovon eine sowieso nicht "greift„??

Benutzeravatar
Pr1mus
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 889
Registriert: Mi 19. Aug 2009, 00:00
Wohnort: südlich des Nordens

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon Pr1mus » Sa 23. Jul 2011, 09:17

Wenn du BU bist, bist du immer auch DU also deckt die DU Versicherung eigentlich das mit ab. Das ist so das, was ich aus vielen Gesprächen mit diversen Versicherungen herausbekommen habe. Ich gebe allerdings keine Gewähr auf diese Angaben, bin ja kein Fachmann :polizei2:

Wobei auch die Verbraucherzentrale in der Hinsicht echt Müll erzählt! :gruebel: Und wenn man da ne Versicherungsberatung macht dann sollte man ja eig davon ausgehen können, da Experten zu bekommen....
Bild

Eine neue Seuche hat die Menschen befallen. Sie heißt Diarrhö cerebelli. Das bedeutet, das Kleinhirn hat Dünnschiss und kann das Gebrabbel nicht mehr bei sich behalten. Fritz J. Raddatz

liz03
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 23:39
Wohnort: Stuttgart / Nürtingen

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon liz03 » Mo 2. Jan 2012, 14:00

Hallo,

ich beginne im März meine Ausbildung bei der Polizei, habe aber bereits eine BU, Riester u.Ä. da ich bisher schon in nem anderen Beruf gearbeitet habe.
Meine Frage nun: Gibt es bei der Polizei bestimmte Versicherungen, die man abschließen MUSS bzw Versicherungen die in diesem Beruf nichtmehr wirksam sind ??!?!?

Vielen Dank

sony2011
Constable
Constable
Beiträge: 61
Registriert: Fr 15. Apr 2011, 13:39
Wohnort: Bremen

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon sony2011 » Di 3. Jan 2012, 12:41

Hey Liz03,

man muss eine Pflegepflichtversicherung abschließen. Alles andere ist freiwillig.
Viele haben sich noch zusätzlich eine Polizeivollzugsdienstunfähigkeitsversicherung geholt. Uns wurde gesagt, dass einem eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Polizist nicht bringt, wenn es zu einem Unfall kommt.

Lg Sony

liz03
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Aug 2011, 23:39
Wohnort: Stuttgart / Nürtingen

Re: Versicherungsfragen

Beitragvon liz03 » Mi 4. Jan 2012, 17:49

Hallo Sony,

vielen Dank für deine Antwort.
Dann hab ich wohl bisher mehr oder weniger umsonst in meine BU eingezahlt.
Pflegeversicherung ?? Die ist doch normalerweise immer bei den Sozialversicherungen dabei ?!

Und die Riester ?! Kann das gleich bleiben oder gibts da für Polizisten auch wieder was spezielles !?!

Danke

Grüße, Lisi


Zurück zu „Mecklenburg-Vorpommern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende