Einstellungsjahrgang 2015

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Aenibanaeni
Constable
Constable
Beiträge: 46
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 16:09

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Aenibanaeni » Do 9. Jul 2015, 12:51

Beim polizeiärztlichen Dienst war ein Mädchen das ihr Verfahren schon 2014 erfolgreich beendet hat. Allerdings hat sie die Ergebnisse für ein Jahr geschoben, weil sie ins Ausland gegangen ist. Nun muss sie für eine Einstellung 2015 nur zum doc. Jetzt die Frage, ist das für jeden möglich mit dem schieben? Bzw in besonderen Fällen. Ich sehe echt schwarz was meine Kündigungsfrist angeht und einen Aufhebungsvertrag möchte ich wirklich vermeiden
KOMMISSARANWÄRTERIN 2015

jess-min
Corporal
Corporal
Beiträge: 214
Registriert: Di 17. Jun 2014, 11:19
Wohnort: Gütersloh

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon jess-min » Do 9. Jul 2015, 12:56

Ich glaube man kann immer mit jemandem sprechen. Gerade wenn du in einem großen Konzern arbeitest, wird man da mehr machen können, als wenn du in einem 3-Mann Betrieb arbeitest.

Mir ist mein Arbeitgeber (ebenfalls Konzern), auch sehr entgegengekommen. Normalerweise endete mein Vertrag Ende Juni und man hätte ihn rein rechtlich auch nicht mehr verlängern dürfen. Haben sie aber trotzdem gemacht, damit ich nicht für zwei Monate zum Amt muss.

Restock
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 16. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Krefeld

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Restock » Do 9. Jul 2015, 13:05

jess-min hat geschrieben:Ich glaube man kann immer mit jemandem sprechen. Gerade wenn du in einem großen Konzern arbeitest, wird man da mehr machen können, als wenn du in einem 3-Mann Betrieb arbeitest.

Mir ist mein Arbeitgeber (ebenfalls Konzern), auch sehr entgegengekommen. Normalerweise endete mein Vertrag Ende Juni und man hätte ihn rein rechtlich auch nicht mehr verlängern dürfen. Haben sie aber trotzdem gemacht, damit ich nicht für zwei Monate zum Amt muss.
Die frage die sich da stellt ist zu welchen Konditionen wenn dann alle ansprüche die man sonst hätte wegfallen ist das ein schlechter Tausch da ich zb. auch eine Betriebsrente bekomme und da hat sich schon einiges angesammelt nach 13 Jahren :gruebel:
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertold, Brecht

Maurice97
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: Do 9. Jul 2015, 13:16

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Maurice97 » Do 9. Jul 2015, 13:23

Hallo zusammen,

schaue schon seit längerem hier öfter ins Forum rein, um auf dem neusten Stand der Dinge zu bleiben, da eine Einstellung bei mir noch nicht sicher ist. Ich habe mich nun auch entschlossen mich anzumelden, da mich eine Frage quält :)
Alle wichtigen Unterlagen (Führungszeugnis, Führerschein, RSA etc.) sollten schon in Münster liegen, alleridngs habe ich gestern meinen Motorradführerschein bestanden. Muss die Polizei davon wissen? :polizei13: Ist ja durchaus interessant, da es nicht grad ungefährlich ist... Habe Angst später Probleme damit zu bekommen, da ich es "Geheim gehalten" habe.
Erstbewerbung EJ 2015, ROW 100.500

napalm87
Constable
Constable
Beiträge: 89
Registriert: Di 18. Mär 2014, 17:01

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon napalm87 » Do 9. Jul 2015, 13:38

Restock hat geschrieben:
jess-min hat geschrieben:Ich glaube man kann immer mit jemandem sprechen. Gerade wenn du in einem großen Konzern arbeitest, wird man da mehr machen können, als wenn du in einem 3-Mann Betrieb arbeitest.

Mir ist mein Arbeitgeber (ebenfalls Konzern), auch sehr entgegengekommen. Normalerweise endete mein Vertrag Ende Juni und man hätte ihn rein rechtlich auch nicht mehr verlängern dürfen. Haben sie aber trotzdem gemacht, damit ich nicht für zwei Monate zum Amt muss.
Die frage die sich da stellt ist zu welchen Konditionen wenn dann alle ansprüche die man sonst hätte wegfallen ist das ein schlechter Tausch da ich zb. auch eine Betriebsrente bekomme und da hat sich schon einiges angesammelt nach 13 Jahren :gruebel:
Die Betriebsrente geht aber doch nicht verloren. Zumindest ist das meine Info.
Naja du wirst schon deine Gründe haben aber ich bevorzuge immer den direkten Dialog. :zustimm:
Vielleicht hast du auch einige Präferenzen, die du durch die lange Arbeitszeit erarbeitet hast und Angst hast, diese zu verlieren. Das ist auch nachvollziehbar.
Habe auch mehr Freiheiten als neue Kollegen und nachdem mein Chef jetzt weis, dass ich weg bin, habe ich noch mehr Freiheiten, da er froh ist, dass ich überhaupt noch komme. :polizei1:
Zuletzt geändert von napalm87 am Do 9. Jul 2015, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
EJ2015

Restock
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 16. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Krefeld

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Restock » Do 9. Jul 2015, 13:40

Natürlich hast du recht und versuch macht klug, nur die Jahrelange erfahrung in meinem Betrieb lässt mich leider daran zweifel aber danke für deine Anteilnahme :zustimm:
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertold, Brecht

Ans2710
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:56

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ans2710 » Do 9. Jul 2015, 13:47

Das muss echt individuell entschieden werden.
Dachte bei mir auch am Anfang, dass mein Chef das locker aufgenommen hättte... man kann ja über alles reden undso.
Inzwischen bekomme ich aber alles ab. Wenn du dieses Gefühl jetzt schon hast und es ist noch nichtmal raus... vielleicht ist es dann in deinem Fall wirklich besser erstmal nichts zu sagen.

Restock
Cadet
Cadet
Beiträge: 31
Registriert: Di 16. Jun 2015, 17:01
Wohnort: Krefeld

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Restock » Do 9. Jul 2015, 13:58

So schlimm ist es jetzt noch nicht nur kenne die haben Zusagen bei uns und hinterher kann sich keiner mehr erinnern :verweis:
Nur unterschrieben ist auch gekauft ich warte erstmal ab mal schauen was passiert vielleicht bin ich wirklich erst nächstes Jahr dabei aber dann hoffentlich nicht so knapp :polizei7:
Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Bertold, Brecht

Benutzeravatar
SEKone
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: So 31. Jul 2011, 13:27

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon SEKone » Do 9. Jul 2015, 14:23

Ans2710 hat geschrieben:[...]
Inzwischen bekomme ich aber alles ab. Wenn du dieses Gefühl jetzt schon hast und es ist noch nichtmal raus... vielleicht ist es dann in deinem Fall wirklich besser erstmal nichts zu sagen.
Aus diesem Grund gehe ich ein Jahr in's Ausland und melde mich dann wieder beim AG.... :pfeif: :pfeif:
Zuletzt geändert von SEKone am Do 9. Jul 2015, 14:25, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Leidenschaft
Corporal
Corporal
Beiträge: 208
Registriert: Di 14. Okt 2014, 23:47

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Leidenschaft » Do 9. Jul 2015, 14:24

falls hier jemand aus Wuppertal(oder Umgebung) kommt, und einen ROW von 101,000 - 101,999 hat, melde dich mal bitte bei mir :)

Ans2710
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:56

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ans2710 » Do 9. Jul 2015, 15:25

SEKone hat geschrieben:
Ans2710 hat geschrieben:[...]
Inzwischen bekomme ich aber alles ab. Wenn du dieses Gefühl jetzt schon hast und es ist noch nichtmal raus... vielleicht ist es dann in deinem Fall wirklich besser erstmal nichts zu sagen.
Aus diesem Grund gehe ich ein Jahr in's Ausland und melde mich dann wieder beim AG.... :pfeif: :pfeif:

Gehst ein Jahr ins Ausland? Dacht bist am 1.9 bei uns dabei? :O

Benutzeravatar
SEKone
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: So 31. Jul 2011, 13:27

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon SEKone » Do 9. Jul 2015, 15:45

Bin ich auch.

Habe es nur aus den von dir genannten Gründen in der Firma gesagt.
Lebe ich ganz gut mit. Die sicherlich auch. ;D

Ans2710
Corporal
Corporal
Beiträge: 200
Registriert: Di 7. Okt 2014, 07:56

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Ans2710 » Do 9. Jul 2015, 16:23

Stand aufm Schlauch. Habs jetzt begriffen ;D
Ja ist denke ich die beste Idee. Problem ist halt, dass das niemand machen kann der nicht weiß ob er hier genommen wird.

Benutzeravatar
SEKone
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 765
Registriert: So 31. Jul 2011, 13:27

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon SEKone » Do 9. Jul 2015, 16:31

So sieht's aus!

Da bleibt das persönliche Gespräch wohl unvermeidbar.

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17496
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber für das Einstellungsjahr 2015

Beitragvon Polli » Do 9. Jul 2015, 20:38

Maurice97 hat geschrieben:.... alleridngs habe ich gestern meinen Motorradführerschein bestanden. Muss die Polizei davon wissen? :polizei13: Ist ja durchaus interessant, da es nicht grad ungefährlich ist... Habe Angst später Probleme damit zu bekommen, da ich es "Geheim gehalten" habe.
Hi Maurice,


am Tag der Einstellung kannst du eine Kopie von deinem Motoradführerschein deiner Ausbildungsleitung nachreichen.
- Bitte das Original dann zur Bestätigung bereithalten -
Das reicht vollkommen aus. :zustimm:


Gruß :polizei2:



Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende