Zollbeamte & die deutsche Bahn

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

low84
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 11:50

Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon low84 » Mo 13. Jul 2015, 09:45

Hallo zusammen,

es gibt bei der Polizei und ich glaub auch bei der Bundespolizei die Möglichkeit das Beamte bzw sich in der Ausbildung befindliche, mit der Bahn kostenlos fahren können ( wenn sie in Uniform reisen und eingreifen wenn es die Situation erfordert ) .

Gibt es da auch eine Regelung für im Zoll befindliche Beamte.

Ich rede hier von "außerhalb" des Dienst, nicht die dort beruflich für Kontrollen eingesetzt sind.


ich hab leider kein passenden Thread dazu gefunden. Hab auch das Internet durchstöbert und gegensprüchliche Aussagen gefunden.


Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
master2000
Corporal
Corporal
Beiträge: 270
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 16:18

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon master2000 » Mo 13. Jul 2015, 10:00

definitiv NEIN !

low84
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 11:50

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon low84 » Mo 13. Jul 2015, 10:14

Danke für das "definitiv NEIN" da nichts aus dem Netz darüber hervorgeht und es bsp. bei anderen Behörden gibt, für mich eine legitime Frage.

Wenn ich mich Irre und man hier solche Fragen nicht stellen soll, dann bin ich jetzt eines besseren belehrt.

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Feuerfurz » Mo 13. Jul 2015, 10:24

Ist in den Beförderungsbestimmungen der jeweiligen Verkehrsunternehmen nachzulesen. Meist um das subjektive Sicherheitsgefühl zu erhöhen oder um die ZUB bei Personalienfeststellungen z.B. behiflich zu sein.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25301
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mo 13. Jul 2015, 10:30

Warum ist der TE über die Antwort verstimmt. Ist halt so. Kann Master2000 doch nix für?
:lah:

Benutzeravatar
master2000
Corporal
Corporal
Beiträge: 270
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 16:18

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon master2000 » Mo 13. Jul 2015, 10:53

falls du es ausführlicher willst.

Zollvollzugsbeamte, welche außerhalb dem Dienst, ist es definitiv nicht gestattet mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostenlos mitzufahren. so einfach.

während der Ausbildung würde es sowieso erst recht nicht gehen. da die Zollanwärter erst nach der Ausbildung mit der Waffe ausgebildet werden (falls sie in eine Vollzugseinheit kommen) und erst dann gibt es die Uniform.
Während der Ausbildung egal mittlerer oder gehobener Dienst bist du stets in zivil.

was die Polizei hat oder darf ist es dem BMF egal. Wir sind eine Finanzverwaltung und keine Polizeiverwaltung

low84
Cadet
Cadet
Beiträge: 6
Registriert: Fr 13. Mär 2015, 11:50

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon low84 » Mo 13. Jul 2015, 11:18

Danke für die letzte Info, mit der kann ich was anfangen und verstehe den Hintergrund.

Mir war zum bsp. nicht klar das es die Uniform erst nach der Ausbildung gibt. Ich ging davon aus das für die praktischen Teile (gD) Uniform Pflicht ist.

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 298
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Feuerfurz » Mo 13. Jul 2015, 11:36

Hat nichts zwanghaft mit der Eigenschaft der Polizeiverwaltung zu tuen, in Berlin bspw. fährt auch die Feuerwehr kostenlos in Uniform mit! Ist einzig und allein die Sache der Verkehrsbetriebe.

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon CMW » Mo 13. Jul 2015, 11:37

Auch bei der Polizei ist es nicht erlaubt (Ausnahme Bayern), dass Anwärter kostenlos Bus und Bahn fahren. Dazu gibt es dutzende Threads im Forum.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

Lone Soldier

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Lone Soldier » Mo 13. Jul 2015, 11:43

Die Verkehrsbetriebe sind nur eine Seite. Der Dienstherr die andere. Da gibt es je nach Behörde die ein oder andere Einschränkung.

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon coco_loco » Mo 13. Jul 2015, 13:33

Und in Bayern dürfen, soweit ich weiß, die POW (m/w) auch nur bayernweit mit der Bahn in Uniform fahren.

In allen anderen BL gibts den POW-Zwischenschritt eben nicht. Bis zur Ernennung PM/PK (m/w) ist man eben Anwärter/in.
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon chigurh » Mo 13. Jul 2015, 13:44

Deutschlandweit.
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Benutzeravatar
Conexxion
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 196
Registriert: Do 8. Nov 2012, 15:14

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Conexxion » Mo 13. Jul 2015, 14:18

In Hamburg gibt des den "POW-Zwischenschritt" zwar nicht, aber nach Abschluss des Praktikums darf man auch als Anwärter mD und gD in Uniform die Bahn nutzen.

Benutzeravatar
master2000
Corporal
Corporal
Beiträge: 270
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 16:18

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon master2000 » Mo 13. Jul 2015, 14:26

ich hab zwar gehört, dass zwar die Bahn nichts dagegen hätte, wenn Zöllner mit der Bahn in Uniform kostenlos mitfahren, jedoch ist das BMF strikt dagegen.

Interceptor
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 00:00

Re: Zollbeamte & die deutsche Bahn

Beitragvon Interceptor » Mo 13. Jul 2015, 18:10

Aus den allgemeinen Tarif- und Beförderungsbedingungen der Nord-Ostsee-Bahn GmbH
http://www.nob.de/befoerderungsbedingungen
§7 Abs. 8
(8) Polizeibeamte, Beamte der Bundespolizei und Zollvollzugsbedienstete werden unentgeltlich in der 2. Wagenklasse befördert, sofern sie die Uniform des Vollzugsdienstes tragen. Als Gegenleistung sind sie verpichtet, sich für die Sicherheit und Ordnung in den Fahrzeugen einzusetzen; insbesondere gegen Randalierer, Vandalisten, erkennbare „Schwarzfahrer“ etc. vorzugehen. Sie haben sich vor Fahrtantritt beim Zugbegleiter bzw. beim Triebfahrzeugführer
zu melden und sind für diese direkte Ansprechpartner. Eine Gruppenbeförderung (ab 5 Personen) ist kostenpichtig.

Nützt nur leider nichts, weil uns die Inanspruchnahme dieses "Vorteils" von seitens des Zoll untersagt ist. :zunge:


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende