EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Cuzzle
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Nov 2015, 08:41

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon Cuzzle » Mi 4. Nov 2015, 09:02

Die Haix sind mir persönlich zu schwer und sperrig, desweitern tun mir beim stehen von nur einer Stunde die Fußballen weh.

Ich habe bis jetzt getestet:

Adidas GSG 9.2

Die sind echt super. Sehr leicht und bequem bieten aber keinerlei Schutz an den Kappen oder der Sohle.

S&W 8895 GTX HI

Sind meine Winterstiefel und für die "Masse" an Schuh sehr leicht und bequem. Haben eine dicke Sohle und an der Kappe einen Hartplastikeinsatz der Schutz bietet.

Mein Neuster ist der Magnum Spider 8.0

Dazu kann ich noch nichts sagen, da ich ihm erst zwei mal an hatte, soll den GSG ersetzen.
Bin aber noch unschlüssig da er sehr steif ist und sich nicht so gut am Fuß anfühlt wie der Adidas.
Dennoch werde ich ihn erst mal eintragen und dann mehr dazu berichten. Er ist zumindest mal sehr leicht und besitzt einen Schutz an der Kappe.

Benutzeravatar
llllllllllllllll
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1046
Registriert: So 15. Aug 2010, 13:45
Wohnort: Hannovre

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon llllllllllllllll » Mi 2. Mär 2016, 08:10

Moin,

hat einer von euch Erfahrungen mit dem Schuh gemacht ? (Bequemlichkeit ?) Es geht um den täglichen Dienst bei der Kripo, aber auch im Streifendienst. (Wir haben da ja nicht mehr so die Trennung).

Falls die jemand mal getragen hat, wäre ich über eine Info recht erfreut, die sehen recht bequem aus, sodass ich sie mir wohl holen werde.


Habe sonst die LZN-Stiefel von Haix (2 x) und die GSG 9.2 von Adidas, sowie ein Paar schrottreife Meindl.


Hier der Link:

https://www.11teamsports.de/running/lau ... Gwod7UsPqg
Ich weiß wo ich hingehe und ich kenne die Wahrheit und ich muss nicht das sein was ihr wollt. Ich kann das sein was ich sein will.
Muhammad Ali

Jeder sieht, was du scheinst. Nur wenige fühlen, wie du bist.
Niccoló Machiavelli

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 384
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon Syzygy » Mi 2. Mär 2016, 14:32

Habe 1997 zur Einstellung Einsatzstiefel von der Berliner Polizei bekommen, Völkl Skywalk. Echtleder, Wasserdicht, unglaublich robust.

Heute, 19 Jahre später, trag ich die immer noch im Dienst. Sind 1A in Ordnung, lediglich die schwarze Farbe des Leders muss man ab und an erneuern. Sogar die Schnürsenkel sind noch die ersten. Und die hab ich auch in der Freizeit für jede Drecksarbeit auf Baustellen oder beim Campen "missbraucht". Manchmal denke ich, so eine Qualität wird gar nicht mehr produziert.

Hatte zwischendurch mal ein paar leichtere von Haix mit all dem modernen Goretexkrempel drin, waren nach 2 Jahren Sommernutzung hin. Nähte gingen auf, Knickstellen wurden brüchig, Gummi löste sich auf...

http://img.class.posot.de/de_de/2015/08 ... 102522.jpg

Halten ewig und alles aus. Sind natürlich was Atmungsaktivität und Belüftung angeht, nicht auf der Höhe der Zeit und nicht gerade leicht. Für den robusteren Einsatz aber definitiv meine 1. Wahl).

http://www.voelkl-professional.com/de/s ... chnologie/
Scheint es neuere Modelle zu geben, den Delta als normale Version, ohne Sohlen- und Zehenschutz aus Metall, den Delta-Pol als Polizeieinsatzstiefel mit Sicherheitsfeatures.
Safety first!

Peppermintpete
Captain
Captain
Beiträge: 1587
Registriert: So 15. Jan 2012, 20:40
Wohnort: NRW 48xxx

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon Peppermintpete » Mi 2. Mär 2016, 14:58

llllllllllllllll hat geschrieben:Falls die jemand mal getragen hat, wäre ich über eine Info recht erfreut, die sehen recht bequem aus, sodass ich sie mir wohl holen werde.
Speziell dieses Modell kenne ich nicht - aber allgemein sind Nike frees sehr leicht, luftig und wirklich bequem.
Aufgrund der sehr flexiblen Sole brauchen die Füße bei einigen Personen schon mal etwas eingewöhnungszeit, da die Fußmuskulatur stärker/ ungewohnt beansprucht wird - was aber an sich nicht zwingend schlecht ist.

Allerdings bieten die Schuhe keinerlei Schutz und sind auch praktisch null wasserfest. Daher würde ich sie im (Außen)Dienst nicht in Betracht ziehen...
:keks:

Benutzeravatar
Buford T. Justice
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1262
Registriert: Mo 23. Jan 2012, 02:51
Wohnort: Pott.

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon Buford T. Justice » Mi 2. Mär 2016, 15:03

Aber für den täglichen Dienst bei der Kripo drängt der sich als lockerer Büroschuh ja förmlich auf.
:applaus:

Benutzeravatar
Syzygy
Corporal
Corporal
Beiträge: 384
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 07:27

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon Syzygy » Mi 2. Mär 2016, 15:06

Nur im Sommer. Die Dinger sind unglaublich leicht, dünn und bieten Null Schutz gegen Feuchtigkeit oder Kälte (falls Du doch mal raus musst. Rauchen, Arbeitsweg etc...). Da spürst Du jeden Windzug und jeden Regenschauer durch. Ideale Freizeitschuhe bei gutem Wetter, tragen bei uns auch einige im Innendienst (komplett schwarz).
Safety first!

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2489
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon SirJames » Sa 19. Mär 2016, 14:32

Moin,

ich bin in Besitz zweier Paare Adidas GSG 9.1. und eines Paares GSG 9.2. Da ersterer nicht mehr hergestellt wird und selbst gebraucht kaum noch zu bekommen ist und zweiterer mir nicht sonderlich zusagt, wollte ich fragen, ob jemand einen Tipp hat wo es ggf.noch Restbestände GSG 9.1 geben könnte?

Die Frage nach dem Stiefel taucht in meinem Kollegenkreis immer wieder mal auf und ich will eigentlich keinen anderen Stiefel mehr tragen. Nur lösen sich meine beiden Paare trotz guter Pflege so langsam auf.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Benutzeravatar
chigurh
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1183
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 19:28

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon chigurh » Sa 19. Mär 2016, 14:52

SirJames hat geschrieben:wo es ggf.noch Restbestände GSG 9.1 geben könnte?
Wieviel biste denn bereit zu zahlen :o

http://www.ebay.de/itm/Adidas-GSG-9-1-N ... SwhcJWNczQ
http://www.mit-sicherheit-anders.de
Ab 2018 Bewerbungen bis 31J möglich!

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2489
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon SirJames » Sa 19. Mär 2016, 15:05

Leider nich meine Größe, brauch ne 47,5 oder 48. Das letzte habe ich für 190 Euro bei Ebay Kleinanzeigen bekommen (neu). Schaue auch regelmäßig aber da wird es auch immer dünner.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

DMA2017
Cadet
Cadet
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Okt 2017, 22:50

Re: Einsatzstiefel - Alles Haix? Alternativen?

Beitragvon DMA2017 » Mo 9. Okt 2017, 00:24

Hallo,

habe eine Frage zum Adidas GSG9.7

Habe 10 Jahre lang die erste Generation getragen. Jetzt seit 2007 den Haix BGS und auch mal den Haix Airpower P6 getestet. Überlege jetzt mir den 9.7 zu hohlen, aber habe jetzt gehört das die kleiner ausfallen und man muss 1 bis 1 1/2 Nummer größer nehmen stimmt das?

Leider ist es ja nicht so leicht mal eben Sie anzuprobieren.

Gibt es Erfahrungsbericht?

Danke im Voraus

Benutzeravatar
Holger73
Moderator
Moderator
Beiträge: 863
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:40
Wohnort: wo die Sonne immer scheint

Re: EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Beitragvon Holger73 » Mo 9. Okt 2017, 13:22

Ich trage im Sommer den 9.2 und habe den 1 Nummer größer nehmen müssen, 1 1/2 größer hätte auch nicht geschadet.
Habe mir jetzt des 9.3 geholt und gleich 1 1/2 größer genommen, passt super am Fuß.
Ich glaube der 9.7 fällt ähnlich "klein" aus.

Grüße
"Das Problem, ob Denken ohne Sprache möglich sei, ist immer noch umstritten. Dagegen wird die Tatsache, daß Sprache ohne Denken durchaus möglich ist, täglich tausendfach bewiesen."

(Kohlmayer)

OneOutPoTT
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 14:17

Re: EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Beitragvon OneOutPoTT » Di 20. Mär 2018, 17:57

Heyho,

bin nun auch auf der Suche nach einem Einsatzstiefel.

Habe mir die im Thread genannten Hersteller mal so angeschaut, jedoch habe ich sehr breite Füße und Frage mich daher welche Hersteller oder noch besser ob jemand bestimmte Modelle empfehlen kann? :polizei13:

Würde ungern 10 verschiedene Paare liefern und zurückschicken lassen...

Vielen Dank schonmal ! :)

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15539
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Beitragvon MICHI » Di 20. Mär 2018, 18:00

Werdet ihr eigentlich nicht mit vernünftigen Einsatzstiefeln ausgestattet?

Also mir stellt sich die Frage nach privat angeschafften Stiefeln absolut nicht.
Haben da dienstlich hochwertiges Material zur Verfügung.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

1957
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6146
Registriert: Sa 2. Dez 2006, 00:00

Re: EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Beitragvon 1957 » Di 20. Mär 2018, 19:22

Was der Mädchen Schminkbeutel, ist des Schutzmanns Einsatzschuh. :mrgreen:

vladdi
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4390
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 08:27

Re: EINSATZSTIEFEL - Sammelthread

Beitragvon vladdi » Mi 21. Mär 2018, 16:55

MICHI hat geschrieben:Werdet ihr eigentlich nicht mit vernünftigen Einsatzstiefeln ausgestattet?

Also mir stellt sich die Frage nach privat angeschafften Stiefeln absolut nicht.
Haben da dienstlich hochwertiges Material zur Verfügung.
Die dienstlichen Haix sind schon sehr gut.
Speziell, wenn man mal einge Jahre zurückdenkt, was es damals dienstlich gab

Jedoch gibt es Gründe, sich andere Stiefel zu kaufen. Ich habe die Addidas gsg9.2 gewählt, weil die sich wie Turnschuhe laufen lassen und laufen numal nicht so unwichtig ist.





Apropos Adidas gsg9.2
Die heißen Punkt2, weil es die Nachfolger der 1 sind, die damals die gsg9 trug
Weiß einer welche Firma heute die Neuner tragen?


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende