Nutzung von elektrischen Einrädern

Alles zum Thema Verkehrsrecht

Moderatoren: Brot, Boxerwolf

Openmind
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Jun 2017, 18:05

Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon Openmind » So 25. Jun 2017, 18:16

Guten Tag, mich interessiert wie die Polizei mit dem Thema elektrische Einräder umgeht. Wie oft werden Nutzer von elektrischen Einrädern im öffentlichen Raum angehalten und was erwartet die Nutzer? Vielen Dank, Openmind

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15041
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon MICHI » So 25. Jun 2017, 18:35

Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Openmind
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Jun 2017, 18:05

Re: Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon Openmind » So 25. Jun 2017, 21:19

Diese Infos kenne ich. Ich wollte wisssen, wie die Beamten das im Alltag handaben.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16568
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon Controller » So 25. Jun 2017, 21:24

na ja, da steht ja jetzt:
Die angebotenen Einräder haben eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit über 6 km/h und müssen pflichtversichert werden. Eine solche Versicherung wird jedoch nicht angeboten. Wer dennoch im öffentlichen Verkehr fährt macht sich strafbar nach § 6 PflVersG!

Das Führen eines solchen Kraftfahrzeugs setzt außerdem eine Fahrerlaubnis der Klasse B voraus. Wer ohne diese Fahrerlaubnisklasse dennoch im öffentlichen Straßenraum damit fährt, begeht daher zusätzlich eine Straftat nach § 21 StVG (Fahren ohne Fahrerlaubnis).
Schäden, die beim Betrieb des Einrades verursacht werden, sind nicht von der privaten Haftpflichtversicherung erfasst. Sach- oder Personenschäden muss der Fahrer daher aus eigener Tasche erstatten.
da werden die Kollegen, sicher weiter Kaffee trinken, Zigaretten rauchen oder den Daumen im Mund rumschieben ....

wft denkst du denn, was die da machen ?

Teil des Beitrags entfernt (Brot)
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17119
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon Polli » So 25. Jun 2017, 23:37

Openmind hat geschrieben:Diese Infos kenne ich. Ich wollte wisssen, wie die Beamten das im Alltag handaben.
Hi Openmind,

in der Regel kannst du davon ausgehen, dass die Weiterfahrt untersagt und eine Strafanzeige gefertigt wird. :steinigung:

Es wäre fatal darauf zu hoffen, dass der einschreitende Beamte "ein Auge :cyclop: zudrückt".


Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3393
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Nutzung von elektrischen Einrädern

Beitragvon Brot » Mo 26. Jun 2017, 15:55

Eingangsfrage beantwortet. Müll/OT entsorgt. Thema gesperrt.


Zurück zu „Verkehrsrecht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende