Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
DrOetker
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon DrOetker » Do 24. Aug 2017, 23:51

Hallo.
Ich suche nach Erfahrungen im Bereich der taktischen Ersten Hilfe.
Mir geht es nicht um die "klassischen" Ausbildungen zum Rettungssanitäter oder Rettungsassistenten, sondern um spezielle Erste Hilfe Kurse zum Thema Stich-, Schuß- und Sprengverletzungen.
Der Anbieter des Tactical Responder Lehrganges wirbt mit Polizeieinheiten. Wer hat diese oder ähnliche Lehrgänge in seiner Einheit?



PS: Falls vs nfdg würde ich mich über einen Kontakt über eine Dienstleitung freuen.
Wir sind keine verdammten Löschflugzeuge, wir sind maximal ein Feuerlöscher!
- und manchmal auch bloß der Feueralarm...

Benutzeravatar
Holger73
Moderator
Moderator
Beiträge: 870
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 22:40
Wohnort: wo die Sonne immer scheint

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon Holger73 » Fr 25. Aug 2017, 08:26

In den Dienststellen der BPOL hält es langsam Einzug.
Bei jeder Erste Hilfe- Auffrischung werden Tourniquet und "Israeli-Binde" mit geschult, auch unter einsatztaktischen Gesichtspunkten.
Bei der Fortbildung "KLE", beim Land unter "LebEL" bekannt wird auch in dieser Hinsicht Vorgehensweisen vermittelt.

Eine richtig gut Fortbildung habe ich anno '15 in Wiesbaden genossen bei der "kleinen" Polizeitrainerkonferenz.
Der Kollege aus GB hat mit den Ausrichtern vor Ort gute Szenarien und eine sehr gute Fortbildung geboten, davon zehre ich noch heute.

Grüße Holger
"Das Problem, ob Denken ohne Sprache möglich sei, ist immer noch umstritten. Dagegen wird die Tatsache, daß Sprache ohne Denken durchaus möglich ist, täglich tausendfach bewiesen."

(Kohlmayer)

fmullins
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 163
Registriert: Di 10. Nov 2009, 22:05

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon fmullins » Fr 25. Aug 2017, 08:44

Frag doch bei den SE in deinem Bundesland an. Dort sind Rettungssanitäter vorhanden, die entsprechende Lehrgänge besucht haben.
Alternativ kennt sich die Bundeswehr natürlich sehr gut mit solchen Themen aus und auch dort gibt es entsprechende Lehrgänge...

Teetrinker
Cadet
Cadet
Beiträge: 36
Registriert: Mi 4. Mär 2009, 00:00

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon Teetrinker » Fr 25. Aug 2017, 14:49

Im Extrapol gab's da vor ein paar Monaten eine Bachelorarbeit zu, ich meine aus Nds.
Zwar kein Kurs, aber zumindest was zu lesen in der Richtung.

ChrischanM
Constable
Constable
Beiträge: 50
Registriert: Do 20. Nov 2008, 00:00

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon ChrischanM » Fr 25. Aug 2017, 16:41

Hi,

Sachsen hat nen Lehrgang taktische Notfallmedizin. Dort werden Schuss und Stichverletzungen thematisiert.
Auf dem Zertifikat wird dann die "Berechtigung" zum Tourniquet und Israeli-Bandage bescheinigt.

Auch das MARCH-ON Prozedere wird thematisiert.

Je nach dem Stand der Trainer in den Schichten und Einheiten wird das dann alles entsprechend realistisch aus- und fortgebildet.

Wir hatten dazu mal ne richtige Fortbildungswoche mit Szenarien gemacht. Auch Kunstblut, diese "Umschnallwunden" von der Bundeswehr,
Simulation von spritzenden Blutungen an den Extremitäten und sowas haben wir dort eingebaut.

Wir haben allerdings auch das Glück, einen Rettungssanitäter in der Einheit zu haben. Der kann uns da auch intern fortbilden...

Macht schon Spaß und bereitet auf die böse böse Welt vor.

Da ich das Thema recht spannend finde, habe ich überlegt mal nen Kurs der Firma "GermanTactics-Training" zu besuchen.

Für Kollegen die sowas nicht dienstlich erleben dürfen, sicherlich eine Alternative.

Eine Fortbildung bei "Tactical Responder" wollte ich mir auch nochmal antun. Mal schauen ob da dieses Jahr noch ein Grundkurs kommt.

schöne Grüße

Benutzeravatar
DrOetker
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 119
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon DrOetker » Mo 28. Aug 2017, 03:14

Danke für die Rückmeldungen. Habt ihr vielleicht noch Unterlagen von euren Lehrgängen?
Ich möchte mit Ausbildern der BF etwas ähnliches für unsere Einheit auf die Beine stellen, dafür wäre das super. Eine Übersicht / Auflistung wäre schon eine große Hilfe (Dienstliche email - Adresse per PN)
Wir sind keine verdammten Löschflugzeuge, wir sind maximal ein Feuerlöscher!
- und manchmal auch bloß der Feueralarm...

nano
Constable
Constable
Beiträge: 64
Registriert: Di 24. Feb 2015, 13:50

Re: Taktische Erste Hilfe / Tactical Responder

Beitragvon nano » Mo 28. Aug 2017, 10:08

Wenn du Unterlagen brauchst, empfehle ich dir diese Seite. Unter guidlines findest du alle Informationen, die du für den Anfang brauchst. Wenn du ein wenig Grundkenntnisse hast, findest du auch ausreichend Beispielvideos bei youtube. Solltest du keine bis wenig Ahnung haben und deswegen die Spreu nicht vom Weizen trennen können, empfehle ich dir die Videos von SkinnyMedic (das hier bspw).
All diese Informationen ersetzen jedoch keine praktische Ausbildung. Die besten Lehrgänge, die ich kenne, kosten jedoch mindestens 800€ (ex-KSK Delta-Medic) oder für Fortgeschrittene auch mal vierstellig bei einer Firma (den Namen müsste ich nochmal recherchieren) in Dänemark. Wenn da Interesse besteht, muss ich mal in meine Kontakte schauen.


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende