Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Di 12. Jun 2018, 11:16

in den unendlichen Weiten des Internets folgende Bilder entdeckt:


Bild



Bild

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Di 12. Jun 2018, 11:17

Bild

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Di 12. Jun 2018, 11:37

aus dem ersehnten blau scheint nun ein grau mit bläulichem Stich geworden zu sein. naja ... wenn das so gewünscht war ... :gruebel:

aber immerhin harmonisiert das mit der Haarfarbe der oftmals überalterten Träger ... :zustimm:

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Di 12. Jun 2018, 11:50

Das Hemd ist fit a fil gefertigt. Also Faden an Faden. Der eine ist dunkelblau, der andere grau. Somit ergibt sich ein Farbton, der genau in der Mitte von grau und blau liegt. 50 % / 50 %.


Im Webshop auch zutreffenderweise als "blaugrau" (oder graublau?) bezeichnet.

Ich finde es ok - hat so keine andere Behörde, nicht mal im Ansatz.

Und um Welten besser als úni-mintgrün allemal.

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Di 12. Jun 2018, 12:02

Tigertom hat geschrieben:
Di 12. Jun 2018, 11:50
Das Hemd ist fit a fil gefertigt. Also Faden an Faden. Der eine ist dunkelblau, der andere grau. Somit ergibt sich ein Farbton, der genau in der Mitte von grau und blau liegt. 50 % / 50 %.


Im Webshop auch zutreffenderweise als "blaugrau" (oder graublau?) bezeichnet.

Ich finde es ok - hat so keine andere Behörde, nicht mal im Ansatz.

Und um Welten besser als úni-mintgrün allemal.
Ich verstehe ja die Vorfreude derer, welche bisher in mintgrün und Jeans/graue Hose rumlaufen mussten.
Für jene, die bisher Dienst in T-Shirt und bequemer Einsatzhose verrichten, ist es gerade bei den gegenwärtigen Temperaturen vermutlich ein Rückschritt.

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Di 12. Jun 2018, 12:10

Ich trage zu 80% Einsatzhose u. T-shirt, zu 20% Hemd u. Busfahrerhose. Werde es allerdings nach jetzigem Stand nicht vermissen.

Das Komplettpaket, was da kommt, ist schon ok. Nur die Softshelljacke ist zu lang (Einsatzmittel).

Das neue Hemd hat einen hohen Wiedereekennungswert, definitiv NICHT Polizei, finde ich gut.

Und so manch ein Polizist, der hier bzw im Einsatzfahrzeug-thread mitschreibt, bestimmt auch. Da bin ich überzeugt von.

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Diag » Di 12. Jun 2018, 12:26

Bei BOS mit Exekutivbefugnissen hätte ICH jetzt kein Problem mit blau bei euch. Da finde ich Justiz, Bahnsicherheit, ... deutlich suboptimaler (auch was die Sicherheit angeht, wenn man nämlich "einem Bullen" ans Leder will und einen gleich gekleideten unbewaffneten Justiz-Beamten erwischt, ist das ein wenig doof für den Träger der Uniform).

Wenn es grau bei euch wird: Hoffentlich ist der Stoff so gewählt, dass ihr nicht das "Schweißproblem" habt, was (u. a.) hellblau und grau mit sich bringt, nämlich dass man jeden Schweißfleck gleich schön dunkel sieht. Sehr professionell sieht das idR nicht aus (s. hessische Uniform). Das Proiblem dürfte der Nordverbund nicht kennen.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1646
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon zulu » Fr 15. Jun 2018, 15:11

...und die sagen "Wie kann man solch dunkle Hemden einführen, da wird man im Hochsommer in der Sonne schön gegrillt." Dem deutschen Beamten ist es unmöglich recht zu machen.

ZI_HB
Constable
Constable
Beiträge: 84
Registriert: Sa 4. Sep 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ZI_HB » Fr 15. Jun 2018, 17:14

Ich vermute, dass die Einführung einer neuen Berufsbekleidung in größeren Firmen auch nicht ohne Mäkeleien in der Belegschaft ablaufen würde. Ist ja auch normal. Der Unterschied wäre nur, dass da der Chef aussucht, was getragen werden soll, und dann einfach bestellt und keine 100 Jahre braucht, um der Mitarbeiterschaft Beteiligung vorzugauckeln, die es eh nicht wirklich gab.

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » So 17. Jun 2018, 13:13

Poloshirt



Bild

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » So 17. Jun 2018, 13:17

Ja, man kann es halt nie ALLEN recht machen.

Jdfs hör(t)e ich in meinem direkten dienstlichem Umfeld ausschließlich Positives zur Gestaltung unseres neuen Beinkleides.

Und man verliert trotzdem nicht seine Identität.


Tschüß, grün. War schön mit Dir, aber Deine Zeit ist nun vorbei. Mach's gut.

Und Du auch, Busfahrerhose.

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1250
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Cologne » Mi 20. Jun 2018, 19:41

Tigertom hat geschrieben:
So 17. Jun 2018, 13:17
Und Du auch, Busfahrerhose.
Bei uns leider nicht, da waren die Busfahrer wohl moderner und tragen schon lange unser neues Beinkleid :)

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16948
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Controller » Mi 20. Jun 2018, 21:37

was ist denn eine Busfahrerhose und in welchem (n) Landesteil (n) trägt der Busfahrer sowas ?
Mal ganz neugierig :ja:
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Fr 22. Jun 2018, 08:37

Busfahrerhose nennen nicht wenige Kollegen die graue Bundfaltenhose.

Obwohl sich die Jeanshose einer sehr großen Beliebtheit erfreut, war ich nie ein großer Fan davon.

Wenn ich also die drei, vier male im Monat Dienst am Kreuzfahrtterminal verrichte, ist Minzhemd eh vorgeschrieben, und als Beinkleid kommt die "Graue" hervor. Machen Einige, aber die schwarze Jeans scheint halt die beste Hose für viele zu sein.

Internationales Publikum, teils erhebliche Außenwirkung....

Wüsste gerne mal, welche andere ausländische Behörde Jeans als Dienstkleidung zulässt..

Zum Thema:

Letzte Woche Kollegen des Wasserzolls in neuer Klamotte gesehen, sieht sehr schnittig aus. Daumen hoch.

Benutzeravatar
Controller
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 16948
Registriert: Mo 20. Dez 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Controller » Fr 22. Jun 2018, 09:13

Merci

Jeans wurde bei uns doch auch jahrelang getragen.
Aussenwirkung bei internationalem Publikum und Uniform
Hm, ein Blick in die Bundeshauptstadt lehrt da einiges......
Wäre es das höchste Ziel eines Kapitäns, sein Schiff in Stand zu halten,
so ließe er es auf immer im Hafen. (Thomas von Aquin)


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende