Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 22. Jun 2018, 09:20

Controller hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 09:13
Merci

Jeans wurde bei uns doch auch jahrelang getragen.
Aussenwirkung bei internationalem Publikum und Uniform
Hm, ein Blick in die Bundeshauptstadt lehrt da einiges......
Hmh ... was sollen denn die Kollegen an den Kreuzfahrtterminals machen?
Schaulaufen oder effektive Kontrollen?

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Fr 22. Jun 2018, 11:47

ostkev hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 09:20
Controller hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 09:13
Merci

Jeans wurde bei uns doch auch jahrelang getragen.
Aussenwirkung bei internationalem Publikum und Uniform
Hm, ein Blick in die Bundeshauptstadt lehrt da einiges......
Hmh ... was sollen denn die Kollegen an den Kreuzfahrtterminals machen?
Schaulaufen oder effektive Kontrollen?

Schließt denn das eine das andere aus?

Wie auch immer, nicht nachvollziehbar ist, dass sich bezüglich der Dienstkleidung an an den KEen Reiseverkehr der Flughäfen orientiert wird.
Diese tragen ja aber nun seit mehr als einem Jahr T-Shirt, Einsatzhose, Weste als Überziehweste.

Unsere Führung hält jedoch am Minzhemd und Jeans oder eben ( Achtung, hier kommt sie nochmal: ) Busfahrerhose fest.

Was uns wiederum zum Thema zurück bringt:

Mit Einführung der neuen Dienstkleidung ist es hier vorbei mit der "Vielfalt" - es gibt EINE zweckmäßige und trotzdem ansehnliche, von vielen anderen Behörden als gut befundene und erprobte Cargohose.

Gut gemacht. Man muss ja bei all dem Gemecker auch mal seinen Dienstherrn loben können. Das tue ich hiermit ausdrücklich.

Ach ja, gehört evtl in den anderen Thread, aber gestern wieder im Rahmen der Streifen Unfallstelle abgesichert. Klappt gut mit den entsprechenden Fahrzeugen.

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 22. Jun 2018, 12:50

Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 11:47
Unsere Führung hält jedoch am Minzhemd und Jeans oder eben ( Achtung, hier kommt sie nochmal: ) Busfahrerhose fest.
... nur so weils mich interessiert ...
wie wird denn bei dieser Anzugsordnung in echt die ballistische Schutzweste getragen? drunter oder drüber? (Drunter setzte ja voraus, dass man allein für diesen Zweck mindestens 2 Hemden in einer Konfektionsgröße über der eigenen bestellt hat.)

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Fr 22. Jun 2018, 13:02

Also die Schutzweste tragen wir natürlich unterm Hemd.

Und da ja die Hemden so weit am Körper geschnitten sind, klappt das super mit meiner eigenen / normalen Konfektion.

Als wir zu G20 rekrutiert wurden und im Anzug und Hemd mit Waffe und Weste Kontrollmaßnahmen in dem Delegationshotel machten, sah das anders aus.

Man wurde gebeten, Anzug und Hemd aus eigenem Bestand zu tragen - da passte aber die zwingend vorgeschriebene Weste nicht drunter.
Es war ein langer Kampf, man musste in Vorauszahlung gehen, sich Hemden und Anzug in einer Größe größer kaufen und dies wurde dann Monate später erstattet.

Themenbezug (bevor ich ermahnt werde):

Apropos Erstattung: Weiß jmd, ob wir im Rahmen der Neuregelung des Dienstkleidungswesens die 5 Eur für Sportkleidung monatlich mit den Bezügen erhalten? Würde mich mal interessieren..

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 22. Jun 2018, 13:09

Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 13:02
Also die Schutzweste tragen wir natürlich unterm Hemd.

Und da ja die Hemden so weit am Körper geschnitten sind, klappt das super mit meiner eigenen / normalen Konfektion.

Als wir zu G20 rekrutiert wurden und im Anzug und Hemd mit Waffe und Weste Kontrollmaßnahmen in dem Delegationshotel machten, sah das anders aus.

Man wurde gebeten, Anzug und Hemd aus eigenem Bestand zu tragen - da passte aber die zwingend vorgeschriebene Weste nicht drunter.
Es war ein langer Kampf, man musste in Vorauszahlung gehen, sich Hemden und Anzug in einer Größe größer kaufen und dies wurde dann Monate später erstattet.

Themenbezug (bevor ich ermahnt werde):

Apropos Erstattung: Weiß jmd, ob wir im Rahmen der Neuregelung des Dienstkleidungswesens die 5 Eur für Sportkleidung monatlich mit den Bezügen erhalten? Würde mich mal interessieren..

1. Wenn das Hemd ohne Weste gut passt, dann passt es bei dir mit Weste drunter auch perfekt?
Bist du ein anatomisches Wunder?

2. Für solche "Maßnahmen die Kontrollbeamten zu "bitten", Anzug und Hemd aus eigenem Bestand zu tragen und diese ggfls. durch die Einsatzmittel zu ruinieren, empfand ich schon immer als äußerst grenzwertig.

3. Zu den 5 Euro für die Sportkleidung wäre es interessant zu wissen, ob diese brutto oder netto gezahlt werden.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Fr 22. Jun 2018, 13:13

ostkev hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 12:50
Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 11:47
Unsere Führung hält jedoch am Minzhemd und Jeans oder eben ( Achtung, hier kommt sie nochmal: ) Busfahrerhose fest.
... nur so weils mich interessiert ...
wie wird denn bei dieser Anzugsordnung in echt die ballistische Schutzweste getragen? drunter oder drüber? (Drunter setzte ja voraus, dass man allein für diesen Zweck mindestens 2 Hemden in einer Konfektionsgröße über der eigenen bestellt hat.)
Die Führung bei euch wartet möglicherweise erst darauf, dass alle bei euch in Blau ausgestattet sind.

Die BSW wird nur zur funktionalen DKl getragen. Entweder bei entsprechenden Temperaturen zukünftig mit der praktischen Trägerweste über der DKl (offensive Trageweise) oder eben unter der DKl-Jacke/Parka mit der normalen Trägerweste, wenn es zu kühl ist.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Fr 22. Jun 2018, 14:04

ostkev hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 13:09
Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 13:02
Also die Schutzweste tragen wir natürlich unterm Hemd.

Und da ja die Hemden so weit am Körper geschnitten sind, klappt das super mit meiner eigenen / normalen Konfektion.

Als wir zu G20 rekrutiert wurden und im Anzug und Hemd mit Waffe und Weste Kontrollmaßnahmen in dem Delegationshotel machten, sah das anders aus.

Man wurde gebeten, Anzug und Hemd aus eigenem Bestand zu tragen - da passte aber die zwingend vorgeschriebene Weste nicht drunter.
Es war ein langer Kampf, man musste in Vorauszahlung gehen, sich Hemden und Anzug in einer Größe größer kaufen und dies wurde dann Monate später erstattet.

Themenbezug (bevor ich ermahnt werde):

Apropos Erstattung: Weiß jmd, ob wir im Rahmen der Neuregelung des Dienstkleidungswesens die 5 Eur für Sportkleidung monatlich mit den Bezügen erhalten? Würde mich mal interessieren..

1. Wenn das Hemd ohne Weste gut passt, dann passt es bei dir mit Weste drunter auch perfekt?
Bist du ein anatomisches Wunder?

Auch das, ja!

Die Antwort auf dieses Mysterium ist recht einfach und bedarf nicht die Hilfe von Mulder und Scully :
Das zivile, taillierte Hemd von einem deutschen Modehaus musste eine Größe größer gekauft werden, weil in meiner normalen Größe die Weste definitiv nicht bequem drunter passte.

Unter das bequeme "Sackhemd" der Zollverwaltung passt die aktuelle (dünne) Weste ganz gut.

Als ich 1997 beim Zoll anfing, konnte man Hemden "N" oder Hemden "T" (für tailliert) bestellen. Das wurde natürlich aus Kostengründen eingestellt. Somit bekam auch der dünnste Beamte mit Halsweite 39/40 ein Hemd, das am Hals gut sitzt, aber am Körper so weit geschnitten ist, dass die theoretische Waschmaschinentrommel schön mit rein passt.
ich renn doch nicht mit jedem Hemd zum Schneider und lasse es auf eigene Rechnung taillieren/abnähen.

Themenbezug: Ich habe gehört, dass die neuen blaugrauen Hemden tailliert sein sollen, wenn man also (aus was für Gründen auch immer) mal die Weste darunter tragen muss, wird's eng - und da sehe ich dann auch ostkev bestätigt.

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Fr 22. Jun 2018, 14:55

J12 hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 13:13
ostkev hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 12:50
Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 11:47
Unsere Führung hält jedoch am Minzhemd und Jeans oder eben ( Achtung, hier kommt sie nochmal: ) Busfahrerhose fest.
Die Führung bei euch wartet möglicherweise erst darauf, dass alle bei euch in Blau ausgestattet sind.

Die BSW wird nur zur funktionalen DKl getragen. Entweder bei entsprechenden Temperaturen zukünftig mit der praktischen Trägerweste über der DKl (offensive Trageweise) oder eben unter der DKl-Jacke/Parka mit der normalen Trägerweste, wenn es zu kühl ist.



Leider nein.... Du wirst lachen:
Begründung lautet: Ach... Naja.. Der Terminalbetreiber findet das ganz gut so "zivil" und nicht so martialisch in Einsatzdress... Wir machen das erst mal weiter so, auch, wenn alle Flughäfen schon umgestellt haben.


Heheh.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Fr 22. Jun 2018, 15:56

Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 14:55

Leider nein.... Du wirst lachen:
Begründung lautet: Ach... Naja.. Der Terminalbetreiber findet das ganz gut so "zivil" und nicht so martialisch in Einsatzdress... Wir machen das erst mal weiter so, auch, wenn alle Flughäfen schon umgestellt haben.
Heheh.
Von welchem HZA reden wir (HH, HB oder IZ)?
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon J12 » Fr 22. Jun 2018, 22:00

:polizei5:

Bashing gelöscht.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Diag » So 24. Jun 2018, 11:07

Was ist denn eine "Busfahrerhose"?

Benutzeravatar
2fast4u
Corporal
Corporal
Beiträge: 390
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 09:24

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon 2fast4u » So 24. Jun 2018, 11:45

Controller hat geschrieben:
Mi 20. Jun 2018, 21:37
was ist denn eine Busfahrerhose (...)
Tigertom hat geschrieben:
Fr 22. Jun 2018, 08:37
Busfahrerhose nennen nicht wenige Kollegen die graue Bundfaltenhose.

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 790
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » So 24. Jun 2018, 12:01

2fast4u hat geschrieben:
So 24. Jun 2018, 11:45

Busfahrerhose nennen nicht wenige Kollegen die graue Bundfaltenhose.
Bundfaltenhose und der Zollkleiderkassenkatalog, dessen einzige mir bekannte Änderung in den vergangenen 30 Jahren darin bestand, dass er vom Layout unverändert von der Heftform in pdf überging, passen zusammen wie Pech und Schwefel.
Relikte längst vergangener Zeiten.
Die Bundfaltenhose gepaart mit Sicherheitsschuhen, Einsatzgürtel incl. aller Einsatzmittel und der ballistischen Schutzweste ist die absolute Krönung des Ganzen.
Bild

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Diag » So 24. Jun 2018, 12:12

Sehr schick. :polizei3:

Tigertom
Cadet
Cadet
Beiträge: 34
Registriert: Di 25. Aug 2015, 09:41

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Tigertom » Mi 27. Jun 2018, 06:42

Bild


Bild


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende