Neue Dienstkleidung -Zoll

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Skorpion69 » Do 27. Sep 2018, 18:06

ostkev hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:01
Zur Erinnerung:
Hat sich eigentlich schon etwas bezüglich der zukünftigen Ausrüstung der sich im Praktikum beim SG C befindlichen Anwärter getan?
Wie sollen die nach dem Wechsel auf blau bei uns aufdribbeln? :gruebel:
Na, wie gehabt: in zivil mit bunter Sicherheitsweste. Alles andere ist strengstens untersagt...

...außer es dient der Eigensicherung ;D

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Do 27. Sep 2018, 18:16

Skorpion69 hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:06
ostkev hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:01
Zur Erinnerung:
Hat sich eigentlich schon etwas bezüglich der zukünftigen Ausrüstung der sich im Praktikum beim SG C befindlichen Anwärter getan?
Wie sollen die nach dem Wechsel auf blau bei uns aufdribbeln? :gruebel:
Na, wie gehabt: in zivil mit bunter Sicherheitsweste. Alles andere ist strengstens untersagt...

...außer es dient der Eigensicherung ;D
So kenne ich das nur von Schülerpraktikanten.

Aber was soll denn das für ein "Praktikum" für Zollanwärter sein? :gruebel:

Außerdem vergaßt du die Sicherheitsschuhe und die BSW.

Gerade im Praktikum sollte sich für einen Anwärter ergeben, ob ein bestimmter Bereich "sein Ding" ist oder eben gerade nicht.
Ob Kontakt mit echten Beteiligten oder Kontrollhandlungen an Fahrzeugen ihm/ihr liegen oder er/sie lieber eine Verwendung im Innendienst anstreben.

Wie dieses "strengste Verbot" örtlich umgesetzt wird, weiß ja jeder Betroffene selbst am besten. :pfeif:

Vor allem. Wie soll denn einer nach einem Praktikum benotet werden, der nur "dumm rumstehen" darf?
Zuletzt geändert von ostkev am Do 27. Sep 2018, 18:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Skorpion69 » Do 27. Sep 2018, 18:27

ostkev hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:16
Skorpion69 hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:06
ostkev hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:01
Zur Erinnerung:
Hat sich eigentlich schon etwas bezüglich der zukünftigen Ausrüstung der sich im Praktikum beim SG C befindlichen Anwärter getan?
Wie sollen die nach dem Wechsel auf blau bei uns aufdribbeln? :gruebel:
Na, wie gehabt: in zivil mit bunter Sicherheitsweste. Alles andere ist strengstens untersagt...

...außer es dient der Eigensicherung ;D
So kenne ich das von Schülerpraktikanten.

Aber was soll denn das für ein "Praktikum" für Zollanwärter sein? :gruebel:

Außerdem vergaßt du die Sicherheitsschuhe und die BSW.
Sicherheitsschuhe und BSW gehören formell nicht zur Dienstkleidung - und sind daher selbstverständlich Teil der zugelassenen Ausstattung. Auch Wetterschutz ist keine Dienstkleidung (und somit in dezentem Anthrazit zu tragen - ohne Aufdruck "Zoll").
Einsatzhose ist Dienstkleidung, also untersagt. Grüner Overall (demnächst vielleicht auch in blau?) ist Schutzkleidung - und daher erlaubt.
Merke: alles was (Arbeits-)Schutzkleidung ist oder aber der Eigensicherung dient ist gestattet, einfach nur Dienstkleidung eben nicht.
Anwärter erhalten somit keine Dienstkleidung, auch nicht aus einem Pool der Dienststelle - es sei denn, der örtliche BfE sagt: "zwingend zur Eigensicherung erforderlich, also ab in die Einsatzhose o.ä." (wo immer die und der Rest dann auch herkommt).

Die Diskussion über Sinn und Unsinn dieser Regelung hatten wir hier schon mal, insofern sollten wir uns das hier ersparen :pfeif:

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Do 27. Sep 2018, 23:40

Skorpion69 hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 18:27
Die Diskussion über Sinn und Unsinn dieser Regelung hatten wir hier schon mal, insofern sollten wir uns das hier ersparen :pfeif:
Wenn die Regelung Unsinn beinhaltet, dann sollte das auch kommuniziert und nicht einfach weggeduckt werden.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 27. Sep 2018, 23:42

Wenn ihr die geführt habt, wird sie ja nicht weg geduckt.

Aber vielleicht solltet ihr sie mal an geeigneter Stelle führen?
:lah:

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Do 27. Sep 2018, 23:53

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Do 27. Sep 2018, 23:42
Wenn ihr die geführt habt, wird sie ja nicht weg geduckt.

Aber vielleicht solltet ihr sie mal an geeigneter Stelle führen?
Immer der selbe Schmonz.

Ich gehe mal davon aus, dass "Skorpion69" auch an entscheidender Stelle sitzt. Alle wissen doch allzu gut, wie diese lebensfremden Regelungen an der Basis umgesetzt werden.
Und seit wann berichtet das letzte Glied in der Kette direkt nach oben?
Wenn auf dem Dienstweg nach oben so einiges an Information geschönt wird bzw. verloren geht, dann liegt das bestimmt nicht an der Basis.
Die Anwärter schreiben Berichte zu ihren Praktika. Anhand dieser dürfte doch an höherer Stelle- soweit diese überhaupt Interesse daran hat - sehr wohl bekannt sein, wie die Praktika ablaufen.
Zuletzt geändert von ostkev am Fr 28. Sep 2018, 00:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Do 27. Sep 2018, 23:59

Tja...weiß nicht.
Ich kriege keinen 3er mehr als Streifenwagen.
Die größten Probleme des Bachelorstudiengangs wurden ausgemerzt.
Ich habe eine Unterziehschutzweste, nun auch mit Stichschutz.
Ich habe mehr als 16 Schuss.
Ich habe Yelp.
Ich habe eine Frontkamera. Bald auch Heckkamera.
Ich habe eine vernünftige Wintermütze.

Das haben wir nicht durch copzone Freds erreicht. Aber bitte. Probier mal. Wenn es funzt, ziehe ich nach.
:lah:

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 28. Sep 2018, 00:06

:flehan: sorry Kaeptn
meine Antwort war eigentlich für Skorpion69 bestimmt gewesen - mein Fehler :flehan:

habs jetzt im Text korrigiert.

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Skorpion69 » Fr 28. Sep 2018, 04:42

@ostkev: Die Diskussion über die Regelung wurde genau hier in diesem Thread, Mitte und Ende 2017 geführt - mit allem, was es dazu zu sagen gibt.
Mir zugleich zu unterstellen, ich hätte etwas mit dieser Regelung zu tun oder diese gar zu verantworten, halte ich für geradezu abstrus - zumal ich versucht habe, Dir dezent klar zu machen, wie man im Interesse der Basis agieren kann, ohne gegen die Regelung zu verstoßen.

Im Übrigen ist diese Frage nicht Teil der neuen Dienstkleidung und damit hier OT, daher halte ich eine erneute Diskussion darüber für überflüssig :gaga:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4805
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Knaecke77 » Fr 28. Sep 2018, 07:22

Nur zur Klarstellung: Zur neuen Dienstkleidung sind die dienstlich gelieferten Sicherheitsschuhe (PSA) zu tragen?

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Fr 28. Sep 2018, 10:36

Skorpion69 hat geschrieben:
Fr 28. Sep 2018, 04:42
@ostkev: Die Diskussion über die Regelung wurde genau hier in diesem Thread, Mitte und Ende 2017 geführt - mit allem, was es dazu zu sagen gibt.
Mir zugleich zu unterstellen, ich hätte etwas mit dieser Regelung zu tun oder diese gar zu verantworten, halte ich für geradezu abstrus - zumal ich versucht habe, Dir dezent klar zu machen, wie man im Interesse der Basis agieren kann, ohne gegen die Regelung zu verstoßen.

Im Übrigen ist diese Frage nicht Teil der neuen Dienstkleidung und damit hier OT, daher halte ich eine erneute Diskussion darüber für überflüssig :gaga:
Eine Vermutung ist keine Unterstellung!
Ich ging davon aus, weil du die Fortführung der Diskussion mit einem "Basta!" unterbinden möchtest.
Das was du im weiteren sehr gut beschreibst:
"im Interesse der Basis agieren kann, ohne gegen die Regelung zu verstoßen.", nimmt doch immer mehr zu und bedeutet nichts anderes, als dass Erlasse bzw. Verfügungen zunehmend regional und örtlich (gelinde gesagt) "kreativ ausgelegt" werden und wir einen Flickenteppich von Verfahrensweisen in unserer eigentlich zentralistisch organisierten Verwaltung haben.
Die Folge: Bestimmte Erlasse und Verfügungen werden an der Basis nur noch mit fassungslosem Kopfschütteln quitiert, beiseite gelegt und auf die örtlich angewiesene Auslegung gewartet.

Und da schließt sich der Kreis. Vor Ort läuft es gut, die nächste Ebene ist zufrieden und kann Erfolge nach oben vermelden und alle glauben, weil SIE es so angewiesen haben.

-das war jetzt wirklich OT musste aber mal sein-

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15592
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon MICHI » Fr 28. Sep 2018, 10:46

https://r.tapatalk.com/shareLink?url=ht ... are_type=t

Die Diskussion dort wurde mit Begründung geschlossen und wird dann hier auch nicht weitergeführt.

OT gelöscht - J12
Zuletzt geändert von J12 am Fr 28. Sep 2018, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Information zum Löschen der OT Posts hinzugefügt
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Vollzugsbub » So 14. Okt 2018, 16:01

So Dienstkleidung bestellt........bin ab jetzt gespannt!
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
ostkev
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 796
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 00:00
Wohnort: janz weit im Osten
Kontaktdaten:

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon ostkev » Di 23. Okt 2018, 19:11

Bild
https://www.cws-boco.de/de-DE/download/file/fid/75595

Einfach nur megapeinlich, wenn wie hier unsere neue Uniform präsentiert und dazu völlig unprofessionelles Schuhwerk (die mittleren Personen) getragen wird. ;-(

https://www.cws-boco.de/de-DE/cws-boco- ... n-zoll-ein

Für mich schwer vorstellbar, dass ein Polizeioberrat zu einem Pressetermin blaue Turnschuhe zu seiner Uniform tragen würde. :nein:

Sammelzoellner
Corporal
Corporal
Beiträge: 251
Registriert: So 31. Mai 2009, 00:00

Re: Neue Dienstkleidung -Zoll

Beitragvon Sammelzoellner » Di 23. Okt 2018, 20:39

Ich würde mal behaupten, dass der blaue Schuh kein Turnschuh ist, sondern es sich um einen Sicherheitsschuh handelt.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende