Einstellungsjahrgang 2019

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 19. Feb 2019, 16:11

MICHI hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 16:08
CHRiS.96 hat geschrieben:
Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mo 18. Feb 2019, 16:46
Schreibt euch das doch per pn?
Was ist denn daran so schlimm, dass man sich als Mitbewerber über den Erfolg eines Anderen freut? :polizei13:
Wie bereits vor einigen Wochen / Monaten ( :polizei13: ) ist meine Meinung immernoch, dass so etwas völlig legitim ist. Es ist nun mal ein Forum für Interessenten und Bewerber des Polizeivollzugsdienstes. Ich sehe gerade tatsächlich nicht den Grund deines Kommentars. Vielleicht legst du mal deine Gründe dafür dar, damit man dich besser verstehen kann?
Du schreibst selber..... Ein Forum für Interessenten und Bewerber.
Es interessiert zukünftige Interessenten und Bewerber, die sich hier informieren möchten, nicht die Bohne wer wem gratuliert.
Das ist korrekt, aber dieser Thread hier richtet sich doch an die Bewerber für den Einstellungsjahrgang 2019 und dient dazu, dass man sich über seine Sorgen, Fragen und Erfolge austauschen kann, oder? Vielleicht stehe ich ja grade auf dem Schlauch, aber so wurde es bisher immer gehandhabt. Auch wenn man sich die Thread der Vorjahre anschaut.
Es gibt ja auch reine Informations-Threads, welche eine ganze Sammlung an Informationen bereitstellt.
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Di 19. Feb 2019, 16:14

Eigentlich ist das hier ein Infofred. Wenn aber drölf Seiten nur steht, wie heititei alles ist, wird es schwer, die Infos rauszufiltern. Dann kommt wieder ein Neuuser und fragt Sachen, die hier schon acht Mal beschrieben wurden. Wenn ich das dann anprangere, ist es auch wieder nicht Recht.
:lah:

Benutzeravatar
Sunwalk
Corporal
Corporal
Beiträge: 215
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 00:44

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Sunwalk » Di 19. Feb 2019, 16:14

CHRiS.96 hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 16:11
MICHI hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 16:08
CHRiS.96 hat geschrieben:
Was ist denn daran so schlimm, dass man sich als Mitbewerber über den Erfolg eines Anderen freut? :polizei13:
Wie bereits vor einigen Wochen / Monaten ( :polizei13: ) ist meine Meinung immernoch, dass so etwas völlig legitim ist. Es ist nun mal ein Forum für Interessenten und Bewerber des Polizeivollzugsdienstes. Ich sehe gerade tatsächlich nicht den Grund deines Kommentars. Vielleicht legst du mal deine Gründe dafür dar, damit man dich besser verstehen kann?
Du schreibst selber..... Ein Forum für Interessenten und Bewerber.
Es interessiert zukünftige Interessenten und Bewerber, die sich hier informieren möchten, nicht die Bohne wer wem gratuliert.
Das ist korrekt, aber dieser Thread hier richtet sich doch an die Bewerber für den Einstellungsjahrgang 2019 und dient dazu, dass man sich über seine Sorgen, Fragen und Erfolge austauschen kann, oder? Vielleicht stehe ich ja grade auf dem Schlauch, aber so wurde es bisher immer gehandhabt. Auch wenn man sich die Thread der Vorjahre anschaut.
Es gibt ja auch reine Informations-Threads, welche eine ganze Sammlung an Informationen bereitstellt.
Ich empfehle folgende Lektüre: viewtopic.php?f=36&t=85886

Dieser Thread beschreibt in fast urkomischem Stil, wie die meisten Diskussionen/Threads hier aufgebaut sind. Nicht beirren lassen. :)

Benutzeravatar
CHRiS.96
Constable
Constable
Beiträge: 95
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 12:23
Wohnort: NRW

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon CHRiS.96 » Di 19. Feb 2019, 16:16

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Di 19. Feb 2019, 16:14
Eigentlich ist das hier ein Infofred. Wenn aber drölf Seiten nur steht, wie heititei alles ist, wird es schwer, die Infos rauszufiltern. Dann kommt wieder ein Neuuser und fragt Sachen, die hier schon acht Mal beschrieben wurden. Wenn ich das dann anprangere, ist es auch wieder nicht Recht.
Ok, aus der Perspektive, dass es überhand nehmen könnte kann ich dich verstehen. Mich wunderte es allerdings, dass es nach 3 kleinen Beiträgen schon "angemahnt" wurde. Das Thema Fragen ist ein Ding für sich und lässt sich m.M.n. nie in den Griff bekommen. Es gibt eben Solche und Solche. :polizei3:
Bewerber NRW - EJ 2019
End-ROW --> 107,974 :zustimm:
30.7.19 - DAB --> Wunschort erhalten :flehan:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17454
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Di 19. Feb 2019, 16:44

Hi Leute,

wie bekannt, bin ich der Moderator des Forums NRW.

Wenn ich etwas zu bemängeln habe, dann schreibe ich es hier im Forum.

Das ist dann manchmal mit diesem Bildchen hinterlegt:

Bild

Aktuell gibt es meinerseits nichts zu bemängeln.

Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Bane771

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bane771 » Di 19. Feb 2019, 23:14

Gut dann mal zurück zu den konstruktiven Themen.... :lupe:

Wie ihr vielleicht wisst laufen aktuell ja die Tarifverhandlungen mit den Ländern über das Gehalt im öffentlichen Dienst und die sind geizig wie eh und je :zunge: Da diese Tarife in der Regel auch auf die Landesbeamten übertragen werden und wir das ja bald sind, geht es also auch um unsere Kohle.

Aktuell fordern unsere Gewerkschaften 6% mehr Bares (aber mindestens 200 Euro pro Nase) und 100 Euro mehr für Auszubildende :applaus: :applaus: Außerdem sollen auch die Entgeltstufen eine strukturelle Erhöhung bekommen.


Am 26.2.2019 wird es deshalb in Düsseldorf eine Demo geben, an der sich unteranderem auch die GDP beteiligt. Da viele Polizisten dann natürlich im Dienst sind und sich deshalb nicht beteiligen können (Streikverbot), würden die sich bestimmt freuen, wenn sie ein bisschen personelle Verstärkung durch zukünftige KAs bekommen.

Wie gesagt es geht um unsere zukünftige Vergütung und die aller Polizeibeamter in NRW. Vielleicht hat ja jemand von euch ebenfalls Zeit und würde hinkommen (dann gerne eine PN an mich) Wenn genug zusammen kommen, kann man sich im Vorfeld vielleicht auch mit der GDP kurzschließen und dann eventuell auch zusammen anreisen.

Vielleicht ist Onkel Chaos dann auch nicht mehr so grießgrämig und schreibt stattdessen noch ein paar seiner legendären Einsatzberichte zum täglichen Dienst :flehan:

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15599
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon MICHI » Di 19. Feb 2019, 23:18

Konstruktive Themen in diesem Thread sollten, wie im Titel der Sektion ersichtlich, die Einstellung und Ausbildung betreffen und schon gar keine "Werbung" für eine Gewerkschaft sein.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Bane771

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Bane771 » Di 19. Feb 2019, 23:43

Und Gehalt in der Ausbildung ist also ein unrelevantes Thema? Außerdem mache ich hier keine Werbung für eine Gewerkschaft sondern wenn überhaupt nur für eine einzelne Demo bei der es um unseren Sold in der Ausbildung geht.

Ob und in welche Gewerkschaft jemand will, soll jeder für sich entscheiden. Das wird in der O-Woche noch genügend thematisiert.... Ich möchte hier lediglich auf das Thema Tarifverhandlung aufmerksam machen und vielleicht finden sich ja ein paar Gleichgesinnte, die sich für ihre Kohle interessieren, mit denen man sich dann privat organisieren kann.

Vielleicht liegts daran, dass ich noch ne 2 beim Alter vorne stehen habe und ich den Thread EJ 2019 eher als aktive Austauschmöglichkeit sehe, statt steriles Frage-Antwortforum sehe, aber warum zum Teufel verschwendet ein Großteil der Mods hier ihre Zeit darauf jeden Anzufahren, der etwas postet. Das führt nämlich wirklich zu unnötigen Posts und verstopft diesen Thread.

Wenn Polli was gegen meinen Post hat, dann Asche auf mein Haupt wenn nicht dann... :lah: :pfeif:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17454
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Mi 20. Feb 2019, 00:09

Hi Leute,

ich darf als Beamter zwar nicht streiken, aber ich darf in meiner Freizeit demonstrieren.

Von daher nehme ich am 26.02.19 dienstfrei und werde ebenfalls in Düsseldorf zu finden sein - wie bereits
mehrmals in der Vergangenheit.
Hier ein Beispiel: viewtopic.php?f=25&t=73560&hilit=Demonstration

Für die Unwissenden:
Bei den aktuellen Tarifverhandlungen geht es zunächst um die Tarifbeschäftigten (Angestellten) der Länder.
Die Forderungen wurden im obigen Posting von Bane771 bereits genannt.

Am 28.02., sowie am 1.03.19, findet die 3. Verhandlungsrunde (in Potsdam) statt.
In der Regel werden die erzielten Ergebnisse der Angestellten auf die Beamten übertragen.

Von daher macht es für jeden (egal wasser iss) Sinn, sich an der Demo zu beteiligen. :yau:

Gruß :polizei2:


Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Benutzeravatar
Kaeptn_Chaos
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 25300
Registriert: Di 22. Feb 2005, 00:00
Wohnort: Tal der Verdammnis

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Kaeptn_Chaos » Mi 20. Feb 2019, 07:08

Weder ist Onkel Chaos griesgrämig, noch ist er unzufrieden mit seinem Gehalt....auch, wenn er in dem diesjährigen Arbeitskampf bereits eine aktive Mittagspause organisierte.
Geht mal erwachsener mit Kritik um.
:lah:

Benutzeravatar
Thor87
Constable
Constable
Beiträge: 83
Registriert: Di 19. Jun 2018, 11:27
Wohnort: 33330

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Thor87 » Mi 20. Feb 2019, 07:38

Kaeptn_Chaos hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 07:08
Weder ist Onkel Chaos griesgrämig, noch ist er unzufrieden mit seinem Gehalt....auch, wenn er in dem diesjährigen Arbeitskampf bereits eine aktive Mittagspause organisierte.
Geht mal erwachsener mit Kritik um.
Damit ist hoffentlich das Thema vom Tisch👮‍♂️

Frage zur aktiven Mittagspause:
Wie kann ich mir so eine Art Demonstration vorstellen?
Mir ist bewusst, dass Staatsbedienstete nicht streiken dürfen.
Wie läuft dann so eine aktive Mittagspause ab? Geht man einfach zur Pause und kehrt nicht zum Arbeitsplatz zurück?

Lg
ROW: 100.3xx :ja:

VB: 7.11.18 :zustimm:
EZ: 29.11.18 :zustimm:
DAB: 30.07.19 Wunschort :flehan:

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17454
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Polli » Mi 20. Feb 2019, 10:16

Hi Thor,

hier ein Beispiel:

https://www.gdp.de/gdp/gdpnrw.nsf/id/KG ... en&ccm=100

Wenn du bei Mr. and Mrs. Google den Begriff " aktive Mittagspause Polizei" eingibst, findest du weitere Beispiele.

Ich bin übrigens auch auf dem Foto. :polizei1:

Ich bin zur Mittagspause nicht in die Kantine, sondern zur Demo - vor dem PP GE, gegangen.
Dort brauchte ich nicht zu verhungern, da es lecker Chili con Carne gab.
Danach habe ich meinen Dienst fortgesetzt.

Gruß :polizei2:


Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Iluvmoney5

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Iluvmoney5 » Mi 20. Feb 2019, 10:53

Moinsen, ich hätte da eine Frage, die mich sehr interessiert.

Ich hab den PC Test nicht bestanden, allerdings den Wiener Test. Ich werde mich nochmal bewerben und deswegen frage ich, ob man den Wiener Test nochmal machen muss? Es heißt, dass der Test 1 Jahr gültig bleibt. Stimmt das?

Leon38
Cadet
Cadet
Beiträge: 10
Registriert: Do 14. Feb 2019, 19:51

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Leon38 » Mi 20. Feb 2019, 11:02

Iluvmoney5 hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 10:53
Moinsen, ich hätte da eine Frage, die mich sehr interessiert.

Ich hab den PC Test nicht bestanden, allerdings den Wiener Test. Ich werde mich nochmal bewerben und deswegen frage ich, ob man den Wiener Test nochmal machen muss? Es heißt, dass der Test 1 Jahr gültig bleibt. Stimmt das?
Moin,
bei mir war das definitiv dieses Jahr der Fall, also gehe ich auch davon aus, dass du den Wiener Test nächstes Jahr nicht mehr machen musst.

Miss Marple 2017
Cadet
Cadet
Beiträge: 28
Registriert: Sa 8. Apr 2017, 11:39

Re: Bewerber Einstellungsjahrgang 2019

Beitragvon Miss Marple 2017 » Mi 20. Feb 2019, 15:49

Vielleicht ist Onkel Chaos dann auch nicht mehr so grießgrämig und schreibt stattdessen noch ein paar seiner legendären Einsatzberichte zum täglichen Dienst :flehan:
[/quote]

Mit welchem Suchbegriff findet man die "legendären Einsatzberichte"?
EJ 2017


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende