Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Justizvollzug

Maltewe
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: Mi 30. Nov 2016, 22:26

Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon Maltewe » Mo 4. Mär 2019, 07:03

Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an euch. Bei uns wohnen einige Justizvollzugsbeamter in der Nachbarschaft und ich sehe jeden Tag, dass sie die Einsatztasche ins Auto werfen und zur Arbeit fahren. Haben sie auch Ausrüstung dabei, wie die meisten Polizisten (Handschellen, Koppel, Weste etc)?

MfG
Malte

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15597
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon MICHI » Mo 4. Mär 2019, 07:18

Hat ein Polizeibeamter das denn dabei, wenn er zum Dienst fährt?

Was will man eigentlich damit bezwecken, seine Einsatztasche mit der "Justiz" oder auch "Polizei" zu versehen?
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4808
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon Knaecke77 » Mo 4. Mär 2019, 08:48

MICHI hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 07:18

Was will man eigentlich damit bezwecken, seine Einsatztasche mit der "Justiz" oder auch "Polizei" zu versehen?
Gute Frage. Insbesondere wenn man mit der so beschrifteten Tasche vom Haus zum Auto rennt, so dass die Nachbarn auch ja wissen, wo man seine Brötchen verdient. :gruebel:

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 544
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon matzeman » Mo 4. Mär 2019, 10:04

Maltewe hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 07:03
Hallo zusammen,
ich hätte mal eine Frage an euch. Bei uns wohnen einige Justizvollzugsbeamter in der Nachbarschaft und ich sehe jeden Tag, dass sie die Einsatztasche ins Auto werfen und zur Arbeit fahren. Haben sie auch Ausrüstung dabei, wie die meisten Polizisten (Handschellen, Koppel, Weste etc)?
Ich habe 2 Taschen. Eine die dauerhaft als BOB in meinem FZ liegt mit Weste, Koppel, Holster und allem was man so brauchen kann, und eine für den täglichen Bedarf die ich mit in meine Abteilung nehme.
Hintergrund für die dauerhafte Tasche: Wenn ich zu einem Einsatz gerufen werde (Notfall) der nicht in der Anstalt ist (Ablösung KH/ Gericht) kann ich direkt ausgerüstet hinfahren. Das gleiche Equipment habe ich aber auch noch in meinem Spind in der Anstalt.

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 544
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon matzeman » Mo 4. Mär 2019, 10:08

Knaecke77 hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 08:48
Insbesondere wenn man mit der so beschrifteten Tasche vom Haus zum Auto rennt, so dass die Nachbarn auch ja wissen, wo man seine Brötchen verdient. :gruebel:
Meine Nachbarn wissen eh wo ich arbeite. Ich fahre grundsätzlich in Uniform zur Arbeit und mache daraus auch kein Geheimnis.

theodorant
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: So 2. Dez 2012, 17:46

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon theodorant » Mi 3. Jul 2019, 10:56

Maltewe hat geschrieben:
Mo 4. Mär 2019, 07:03
Hallo zusammen,

ich hätte mal eine Frage an euch. Bei uns wohnen einige Justizvollzugsbeamter in der Nachbarschaft und ich sehe jeden Tag, dass sie die Einsatztasche ins Auto werfen und zur Arbeit fahren. Haben sie auch Ausrüstung dabei, wie die meisten Polizisten (Handschellen, Koppel, Weste etc)?

MfG
Malte
Moin moin, was ist für dich denn eine Einsatztasche? Ich vermute du denkst da an so was!?
https://www.cop-shop.de/de/product/cop- ... liter-2390

Ich nutze auch so eine Tasche, Ausrüstung wie z.B. Handfesseln, Weste etc. transportiere ich nicht darin. Diese Dinge sind auch nicht Bestandteil der persönlichen Ausstattung, sondern in einer JVA nur in kleineren Mengen vorhanden.

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 544
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon matzeman » Sa 14. Sep 2019, 11:43

theodorant hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 10:56
Diese Dinge sind auch nicht Bestandteil der persönlichen Ausstattung, sondern in einer JVA nur in kleineren Mengen vorhanden.
Deswegen hat man diese Dinger auch selbst privat beschafft
:-)

Theo Dorant
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Nov 2011, 10:55

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon Theo Dorant » Mo 30. Sep 2019, 07:42

matzeman hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 11:43
Deswegen hat man diese Dinger auch selbst privat beschafft
:-)
Du meinst privat beschaffte Ausrüstungsgegenstände?

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 544
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon matzeman » Mo 30. Sep 2019, 08:46

Theo Dorant hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 07:42
matzeman hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 11:43
Deswegen hat man diese Dinger auch selbst privat beschafft
:-)
Du meinst privat beschaffte Ausrüstungsgegenstände?
Jo!

Theo Dorant
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: So 27. Nov 2011, 10:55

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon Theo Dorant » Mi 2. Okt 2019, 07:30

matzeman hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 08:46


Jo!

Ok, der Einsatz privat beschaffter Gegenstände stellt in Stuttgart kein rechtliches Problem dar?

matzeman
Corporal
Corporal
Beiträge: 544
Registriert: Di 6. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Justizvollzugsbeamter Einsatztasche

Beitragvon matzeman » Mi 2. Okt 2019, 07:37

Theo Dorant hat geschrieben:
Mi 2. Okt 2019, 07:30
matzeman hat geschrieben:
Mo 30. Sep 2019, 08:46


Jo!
Ok, der Einsatz privat beschaffter Gegenstände stellt in Stuttgart kein rechtliches Problem dar?
Bislang hatte ich keine Probleme-

Wie bei der BW Farbe und Form entsprechend.
Ist ja letztlich genau dasselbe Zeug vom selben Hersteller.
Unterschiede sieht man da keine-
Was für rechtliche Probleme sollte es da geben?
Meine balli Weste hat ne höhere Schutzklasse als die dienstlichen und ist auf meine Bedürfnisse eingestellt. Mein Holster ist neuer, moderner als die dienstlichen.
Es geht mir vor allem darum, das es meine eigenen Sachen sind. Ich weiß was das Zeug taugt und wie es behandelt/gewartet wird (durch mich). Ich möchte keine vom Kollegen durchgeschwitzte Weste anziehen deren Schutzpakete abgelaufen oder beschädigt sind (als Beispiel).


Zurück zu „Justizvollzug - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende