Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?

Polizeibezogenes, was in keine andere Sektion hineinpasst

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Benutzeravatar
schutzmann_schneidig
Moderator
Moderator
Beiträge: 5254
Registriert: So 24. Apr 2005, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?

Beitragvon schutzmann_schneidig » Mo 1. Apr 2019, 16:59

Die Frage des Threads, nämlich nach einem Extremismus-Problem (innerhalb) der Polizei, wurde nun hinlänglich thematisiert und in einer unter den Usern eher seltenen Einmütigkeit beantwortet.
Ein struktureller Extremismus wurde nicht erkannt, mit Einzelfällen, die zumindest einen Verdacht in diese Richtung auslösen könnten, wurde seitens der Verantwortlichen adäquat und konsequent umgegangen.
Sollte es weitere aktuelle Einzelfälle geben, die einen Diskussionsbedarf auslösen, kann das, wie bisher auch, in jeweils gesonderten Threads mit eindeutigem Bezug geschehen.
Dies ist kein Dauerthread, in dem ständig in sich zusammenhanglose Negativmeldungen bzgl. der Polizei oder betont polizeikritische Meinungen oder Artikel verlinkt werden.

Nun ergehen sich zudem offenbar mangels gehaltvoller inhaltlicher Diskussionsansätze auch noch die üblichen Verdächtigen in ihrem persönlichen Hick-Hack. Geschlossen.
- It's a deadly stupid thing to point a gun (real or fake) at a police officer in the dark of night or the light of day -


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende