Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Hier könnt Ihr Vor-und Nachteile von Ausrüstung diskutieren, Neuanschaffungen ankündigen oder Verbesserungsvorschläge einbringen

Moderator: schutzmann_schneidig

Reon
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 00:00

Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon Reon » Mi 24. Apr 2019, 14:18

Moin und grüße aus BW.

Meine Frage bezieht sich auf die einzelnen Bundesländer.

In welchen ist das Blackhawk Serpa Holster für den Streifendienst zugelassen?

Grundlage ist eine aktuelle Diskussion in unserem PP.

*Ps auch Negativantworten helfen mir weiter :polizei2:

Danke für die Antworten

Gruß Reon

McFadden
Corporal
Corporal
Beiträge: 221
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:48

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon McFadden » Mi 24. Apr 2019, 14:23

In Hamburg wird es ausgegeben

Benutzeravatar
Habakuk2
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 157
Registriert: Di 20. Dez 2016, 18:03

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon Habakuk2 » Mi 24. Apr 2019, 18:45

In Berlin sind alle nicht dienstlich gelieferte bzw. behördlich beschaffte Holster unzulässig.

Aus Erfahrung werden andere -leider auch das Serpa - Holster aber auf den Dienststellen geduldet .

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 553
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon der kanadier » Mi 24. Apr 2019, 18:50

Reon hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 14:18
Moin und grüße aus BW.

Meine Frage bezieht sich auf die einzelnen Bundesländer.

In welchen ist das Blackhawk Serpa Holster für den Streifendienst zugelassen?

Grundlage ist eine aktuelle Diskussion in unserem PP.

*Ps auch Negativantworten helfen mir weiter :polizei2:

Danke für die Antworten

Gruß Reon
Welches Blackhawk Serpa ?
Die Serpa Reihe umfasst mehrere Sicherheitsstufen, das dienstliche Serpa CQC ist, auch wenn es mancher Kollege gerne trägt, weder für die offene Trageweise vorgesehen noch entwickelt worden. ( Einzelne Ausnahmen sind speziell geregelt)
Da gabs auch schon Vorfälle, die anders hätten ausgehen können.

Der Zoll trägt ein Serpa der Stufe 3.

Benutzeravatar
MICHI
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 15595
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon MICHI » Mi 24. Apr 2019, 19:05

McFadden hat geschrieben:In Hamburg wird es ausgegeben
Für den täglichen Dienst ist das Safariland das Holster, welches ausgegeben wird.
Das Serpa für die verdeckte Trageweise, ZF und K.
Gruß
MICHI


Take care and have fun!

CMW
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 25. Jun 2005, 00:00
Wohnort: Thüringen, Hessen
Kontaktdaten:

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon CMW » Mi 24. Apr 2019, 20:16

Hessen hat standardmäßig das Serpa Level 3 Holster. Andere Holster sind grds. nicht zugelassen.
So many times, it happens too fast.
You change your passion for glory.
Don't lose your grip on the dreams of the past.
You must fight just to keep them alive.

McFadden
Corporal
Corporal
Beiträge: 221
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 14:48

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon McFadden » Do 25. Apr 2019, 09:28

MICHI hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 19:05
McFadden hat geschrieben:In Hamburg wird es ausgegeben
Für den täglichen Dienst ist das Safariland das Holster, welches ausgegeben wird.
Das Serpa für die verdeckte Trageweise, ZF und K.
Das ist nicht richtig Michi.

Ja das Safariland ist das Standard Holster.

Jedoch wird das Blackhawk Serpa, genauer das CQC, auch an den täglichen Dienst ausgegeben ....als Alternative. Ich selbst trage es....wie auch viele weitere Kollegen.

Reon
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 00:00

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon Reon » Do 25. Apr 2019, 11:52

Herzlichen dank soweit.
Haben bei uns erhebliche Beschwerden über das Safariland. Checken grade intern ab ob ein lvl 3 blackhawk besser ist.

Gruß Reon

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1649
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon zulu » Do 25. Apr 2019, 14:56

Wer das Serpa CQC in BW im Streifendienst trägt, ist ziemlich leichtfertig. Das ist ein Holster für die verdeckte Trageweise. Die Sicherung der Waffe ist mit einem offen zu tragenden Holtser nicht vergleichbar.

Was für Beschwerden gibt es zum Safariland?

Benutzeravatar
Officer André
Captain
Captain
Beiträge: 1680
Registriert: Do 7. Apr 2016, 20:29
Wohnort: Hamburg

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon Officer André » Do 25. Apr 2019, 17:53

McFadden hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 09:28
MICHI hat geschrieben:
Mi 24. Apr 2019, 19:05
McFadden hat geschrieben:In Hamburg wird es ausgegeben
Für den täglichen Dienst ist das Safariland das Holster, welches ausgegeben wird.
Das Serpa für die verdeckte Trageweise, ZF und K.
Das ist nicht richtig Michi.

Ja das Safariland ist das Standard Holster.

Jedoch wird das Blackhawk Serpa, genauer das CQC, auch an den täglichen Dienst ausgegeben ....als Alternative. Ich selbst trage es....wie auch viele weitere Kollegen.
Das ist zwar grundsätzlich richtig, Mac Fadden, ich würde aber nicht so weit gehen, dass „viele“ Kollegen damit rumlaufen. In meiner DG schonmal nicht. Bisher auch nur selten gesehen.
Ihr schlittert mit euren Ärschen über verdammt dünnes Eis und wenn es bricht, warte ICH im Wasser auf euch!

der kanadier
Corporal
Corporal
Beiträge: 553
Registriert: Sa 20. Nov 2010, 13:43

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon der kanadier » Do 25. Apr 2019, 18:55

Reon hat geschrieben:
Do 25. Apr 2019, 11:52
Herzlichen dank soweit.
Haben bei uns erhebliche Beschwerden über das Safariland. Checken grade intern ab ob ein lvl 3 blackhawk besser ist.

Gruß Reon
Wo ist denn " bei uns "? Gerne auch per PN, falls dir das lieber ist.

Die Liste der zugelassenen Holster bestimmt das IM, aber das dürfte euch ja bewusst sein. Eine Änderung dürfte da nicht ohne weiteres möglich sein. Zumal neue Holster in der Erprobung sind und man am Safariland auch das ein oder andere ändern kann, ohne an das Holster direkt zu gehen.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1649
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon zulu » Do 25. Apr 2019, 19:52

Zumal die Safariland Dienstholster wirklich spitze sind. Aktuell ist noch eine weitere Sicherung in der Erprobung. Ich wüsste nicht, was ein Serpa Level 3 besser kann. Im Gegenteil, die Entsicherung mit dem Abzugsfinger birgt auch Gefahren, gerade beim vielerorts spitzenmäßigen Trainingsstand der Beamten.

Benutzeravatar
Trooper
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 13302
Registriert: Sa 2. Okt 2004, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Zulassungsfrage bzgl. Blackhawk Serpa Holster

Beitragvon Trooper » So 28. Apr 2019, 22:47

Ich halte das ganze Serpa-Konstruktionsprinzip an sich für höchst fragwürdig. Es gibt eine ganze Reihe an Fällen, in denen sich Leute damit selber in den A***** geschossen haben.

Jetzt kommt bestimmt wieder einer und erklärt, daß die ja alle schlecht ausgebildet und untertrainiert waren und man das Holster nicht dafür verantwortlich machen kann, wenn die Dussels Sicherheitsverstöße begehen.

Doch, kann man, denn der Knackpunkt ist, daß das Holster den Anwender beim Ziehen zu einer Druckbewegung mit dem Abzugsfinger in unmittelbarer Nähe des Abzugs zwingt. Und das ist ein grundlegender fataler Konstruktionsfehler.

Es gibt eine ganze Reihe private wie behördliche Schießtrainingseinrichtungen in den USA, die die Dinger in ihren Kursen nicht mehr zulassen, m.E. aus gutem Grund.

Im übrigen gibt es belegte Beispiele dafür, daß Sand/Kies/Schneematsch unter den Sicherungstaster geraten und den festklemmen/festfrieren können, so daß das Holster geschlossen blockiert ist und die Waffe nicht mehr gezogen werden kann.

Wer's mag, soll sich das Gelumpe gerne ans Bein binden. Warum irgendeine öffentliche Stelle Steuergelder für das Teil ausgibt, ist mir unter diesen Umständen aber schleierhaft.

Ich bin im übrigen der Ansicht, daß Safariland nach wie vor den Goldstandard der Branche darstellt.

Gesendet von meinem Moto G (5S) Plus mit Tapatalk

Dear Kids,
There is no Santa. Those presents are from your parents.
Sincerely, Wikileaks


Zurück zu „Ausrüstung, Kleidung und Zubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende