Beförderung im mittleren Dienst

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

frodo_beutlin
Corporal
Corporal
Beiträge: 380
Registriert: Mo 6. Feb 2006, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon frodo_beutlin » So 16. Jun 2019, 12:30

Alaskanstiwu hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 11:51
Hallo, danke für die Antwort. Meinste nicht, dass 12 Punkte reichen? Angeblich wird ja die Quote der Zetties angehoben......
es werden nicht mal die mit 14 Punkten befördert

wenn es Möglichkeiten gibt sind erst mal die dran, dann die 13 Punkten usw.

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 631
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Vollzugsbub » So 16. Jun 2019, 15:40

........irgendwann einmal
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............

Benutzeravatar
Trainer
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mai 2004, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Trainer » Mo 17. Jun 2019, 08:56

Alaskanstiwu hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 11:51
Hallo, danke für die Antwort. Meinste nicht, dass 12 Punkte reichen? Angeblich wird ja die Quote der Zetties angehoben......
Noch ist das Gesetz nicht verabschiedet, also erwarte nichts, dann wirst du nicht enttäuscht.

Benutzeravatar
Alaskanstiwu
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 11:21

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Alaskanstiwu » Mo 17. Jun 2019, 09:58

Moin Moin, wann geht denn das Gesetz in den Bundestag? Noch vor der Sommerpause? Ja wenn ich was bei Zolls gelernt habe, ist es nichts zu erwarten.......... :flehan: :flehan: :flehan:

Benutzeravatar
Trainer
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mai 2004, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Trainer » Mo 17. Jun 2019, 10:50

Alaskanstiwu hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 09:58
Moin Moin, wann geht denn das Gesetz in den Bundestag? Noch vor der Sommerpause? Ja wenn ich was bei Zolls gelernt habe, ist es nichts zu erwarten.......... :flehan: :flehan: :flehan:
Das Beteiligungsverfahren der Personalvertretungen ist abgeschlossen, jetzt muss es (irgendwann) in den Bundestag...

Aber wann... da musste beim BMF nachfragen...

Benutzeravatar
Alaskanstiwu
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 11:21

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Alaskanstiwu » Mo 17. Jun 2019, 13:18

Ach ne danke, ich warte. Jetzt habe ich schon mehr Infos als vom PR und bdz. Traurig ! :uebel: :uebel:

Benutzeravatar
Trainer
Constable
Constable
Beiträge: 80
Registriert: Do 27. Mai 2004, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Trainer » Mo 17. Jun 2019, 13:55

Alaskanstiwu hat geschrieben:
Mo 17. Jun 2019, 13:18
Ach ne danke, ich warte. Jetzt habe ich schon mehr Infos als vom PR und bdz. Traurig ! :uebel: :uebel:
Die Infos kannst du auch auf der HP vom BDZ lesen, da hab ich sie her...

Benutzeravatar
Alaskanstiwu
Cadet
Cadet
Beiträge: 22
Registriert: Sa 15. Jun 2019, 11:21

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Alaskanstiwu » Di 18. Jun 2019, 21:32

Moin, ich habe heute ein hohes Tier unserer Gewerkschaft getroffen. Wenn alles gut geht wird die Anhebung der Stellen noch vor der Sommerpause geschehen. Diese beginnt Anfang Juli und endet Ende August. Danach kann es mit den Beförderungen nach A9 +Z weitergehen. Aber Genaueres wüsste er auch nicht. Dein Wort in Gottes Gehörgang habe ich mir gedacht. Bei Zolls wurde schon viel versprochen..... :flehan: :flehan: :flehan:

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon fmaster2000 » Mi 19. Jun 2019, 14:47

Kommt das besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz noch vor der sommerpause? Also die nächsten Tage müsste es soweit sein...hat da vielleicht jemand genaurere Infos?

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Cologne » Mi 19. Jun 2019, 18:56

Der Referentenentwurf soll noch vor der Sommerpause dem Bundeskabinett vorgelegt werden. Sämtliche gesetzlichen Änderungen stehen unter dem Zustimmungsvorbehalt des Deutschen Bundestags.
Quelle: https://www.bdz.eu/fileadmin/dokumente/ ... icht_2.pdf
Hier von Verdi
https://bund-laender-nrw.verdi.de/beamt ... 5400f67940
Das BMI kündigte die Kabinettsberatung des Gesetzentwurfs für den 19. Juni 2019 an. Zudem stellte das Ministerium eine Zwölfte Änderungsverordnung zur Änderung der Erschwerniszulagenverordnung für 2020/2021 in Aussicht.
Info vom 29.05.
Was aktuelleres habe ich noch nicht gelesen...

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon fmaster2000 » Mi 19. Jun 2019, 19:52

Naja heute ist der 19te.. also müsste was bald kommen... :))

Cologne
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1254
Registriert: Mi 19. Mai 2010, 18:01
Wohnort: CCAA
Kontaktdaten:

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Cologne » Di 25. Jun 2019, 06:42

Die 14 Punkte bei A9m sind freigegeben.

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon fmaster2000 » Mi 3. Jul 2019, 13:41

Das neue Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz ist durch den Bundeskabinett beschlossen.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... nd-1643018

Es sind viele Verbesserungen vorhanden.
Aber leider müssen wir uns noch etwas gedulden da erst ab September wieder der Bundestag tagt.

Ursprünglich wäre ja geplant gewesen, das man es vor der Sommerpause beschließt.
Was da wieder wohl dazwischen gekommen ist. :gruebel:

Knaecke77
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 4806
Registriert: Mi 13. Sep 2006, 00:00
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Knaecke77 » Do 4. Jul 2019, 07:55

fmaster2000 hat geschrieben:
Mi 3. Jul 2019, 13:41
Das neue Besoldungsstrukturenmodernisierungsgesetz ist durch den Bundeskabinett beschlossen.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/ ... nd-1643018

Es sind viele Verbesserungen vorhanden.
Aber leider müssen wir uns noch etwas gedulden da erst ab September wieder der Bundestag tagt.

Ursprünglich wäre ja geplant gewesen, das man es vor der Sommerpause beschließt.
Was da wieder wohl dazwischen gekommen ist. :gruebel:
Vielleicht senkt man bei der Gelegenheit auch noch gleich die Wochenarbeitszeit ab. In einem ersten Schritt wären 40 Stunden für alle sicherlich machbar und würde die Arbeitsfähigkeit der ZV sicherlich nicht wesentlich beeinträchtigen.

Wann werden endlich die Beurteilungen ausgehändigt?

fmaster2000
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 112
Registriert: Sa 10. Nov 2018, 21:01

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon fmaster2000 » Do 4. Jul 2019, 11:29

40 Stunden wäre auch zeitgemäß. Es ist auch nachgewiesen worden, dass durch die Erhöhung der wöchentlichen Arbeitszeit, nicht automatisch mehr gemacht wird..

Ich persönlich würde bei der nächsten Verhandlungsrunde auf Gehaltserhöhung verzichten, dafür aber Erhöhung der Beihilfe. Mindestens 60% für jeden Beamten.

Bekanntgabe für A6m-A8 für KW 32.
A9m ist weiterhin ausgenommen.


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mark12a und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende