Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Brot, Old Bill

D.Rinkel
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 13. Jun 2019, 17:03

Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon D.Rinkel » Fr 13. Sep 2019, 07:31

Tag zusammen,

Meine frage ist es, ob es verpflichtend ist, in der Unterkunft (Schule Lahr) zu übernachten.
Oder ob es auch möglich ist, dass ich täglich nach Hause fahre und am nächsten Tag wieder zum Unterricht in der Polizeischule erscheine.

Man würde ja auch Miete für die Räume dort zahlen müssen oder? Und da ich mein eigenes "zuhause" in der Nähe habe, würde mir die Unterkunft nicht all so gelegen kommen...

Grüße und Danke für die Antwort :)

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3517
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon Brot » Fr 13. Sep 2019, 09:53

Du bist nicht zur Übernachtung verpflichtet. Allerdings solltest du zu Dienstbeginn anwesend sein und die Ausbildungsstätte erst nach Dienstende verlassen. Was meines Wissens verpflichtend ist, ist die Inanspruchnahme der Vollverpflegung. Solltest du also zu Hause frühstücken und zu Abend essen, musst du trotzdem den vollen Verpflegungssatz zahlen.

Wie weit wohnst du denn von deinem Ausbildungsstandort weg? Es gab aufgrund der hohen Einstellungszahlen und geringen Wohnkapazität mal eine Regelung, dass ab einem gewissen Radius jemandem kein Zimmer zur Übernachtung zur Verfügung gestellt werden kann. Ob dies der Fall ist, kann ich nicht sagen.

Früher gab es ein Dokument, in welchem die wichtigsten Fragen erklärt wurden. Leider ist es auf der aktuellen Bewerberseite nicht mehr eingestellt, aber das hier (Stand 24.09.2018) dürfte sich auch noch auf die heutige Ausbildung beziehen. Dort steht unter anderen:
8.2.Verpflichtung zum Wohnen in der Unterkunft

Polizeibeamte in Ausbildung sind grundsätzlich zum gemeinsamen Wohnen in der Polizeiunterkunft und zur Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung verpflichtet. Selbstverständlich kannst du aber auch unter der Woche nach Hause fahren.
Am Wochenende oder an Feiertagen steht es dir frei, nach Hause zu fahren oder in der Unterkunft zu bleiben.
Nach Dienstende kann die Unterkunft verlassen werden.

8.7.Kosten für Unterkunft/Verpflegung

Die Unterkunftspauschale liegt derzeit bei 64,80 € pro Monat. Diese wird dem Bruttolohn zugeschlagen und versteuert.
In Einzelfällen kann ein Antrag auf Befreiung von der Verpflichtung zum Wohnen in der Unterkunft gestellt werden.
Du wirst während der Ausbildung voll verpflegt. Zurzeit werden hierfür 7,63€ pro Tag erhoben. Am Wochenende besteht die Möglichkeit, die Kochgelegenheiten in den Aufenthaltsräumen zu nutzen.

Benutzeravatar
snowx
Constable
Constable
Beiträge: 58
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 11:27
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon snowx » Fr 13. Sep 2019, 18:26

Brot hat geschrieben:
Fr 13. Sep 2019, 09:53
Du bist nicht zur Übernachtung verpflichtet. Allerdings solltest du zu Dienstbeginn anwesend sein und die Ausbildungsstätte erst nach Dienstende verlassen. Was meines Wissens verpflichtend ist, ist die Inanspruchnahme der Vollverpflegung. Solltest du also zu Hause frühstücken und zu Abend essen, musst du trotzdem den vollen Verpflegungssatz zahlen.

Wie weit wohnst du denn von deinem Ausbildungsstandort weg? Es gab aufgrund der hohen Einstellungszahlen und geringen Wohnkapazität mal eine Regelung, dass ab einem gewissen Radius jemandem kein Zimmer zur Übernachtung zur Verfügung gestellt werden kann. Ob dies der Fall ist, kann ich nicht sagen.

Früher gab es ein Dokument, in welchem die wichtigsten Fragen erklärt wurden. Leider ist es auf der aktuellen Bewerberseite nicht mehr eingestellt, aber das hier (Stand 24.09.2018) dürfte sich auch noch auf die heutige Ausbildung beziehen. Dort steht unter anderen:
8.2.Verpflichtung zum Wohnen in der Unterkunft

Polizeibeamte in Ausbildung sind grundsätzlich zum gemeinsamen Wohnen in der Polizeiunterkunft und zur Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung verpflichtet. Selbstverständlich kannst du aber auch unter der Woche nach Hause fahren.
Am Wochenende oder an Feiertagen steht es dir frei, nach Hause zu fahren oder in der Unterkunft zu bleiben.
Nach Dienstende kann die Unterkunft verlassen werden.

8.7.Kosten für Unterkunft/Verpflegung

Die Unterkunftspauschale liegt derzeit bei 64,80 € pro Monat. Diese wird dem Bruttolohn zugeschlagen und versteuert.
In Einzelfällen kann ein Antrag auf Befreiung von der Verpflichtung zum Wohnen in der Unterkunft gestellt werden.
Du wirst während der Ausbildung voll verpflegt. Zurzeit werden hierfür 7,63€ pro Tag erhoben. Am Wochenende besteht die Möglichkeit, die Kochgelegenheiten in den Aufenthaltsräumen zu nutzen.
Man kann sich nur von beidem zusammen freisprechen lassen.
Max 30km Entfernung zum Wohnort, ansonsten muss man ein Zimmer beziehen.
Wohnt man < 30 km entfernt und es ist ein Zimmer frei, kann man dieses dennoch beziehen, wenn es für niemanden sonst gebraucht wird.

D.Rinkel
Cadet
Cadet
Beiträge: 21
Registriert: Do 13. Jun 2019, 17:03

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon D.Rinkel » Fr 13. Sep 2019, 18:59

Etwa +/- 20km :)
Ok, dann sollte das ja klar gehen, dass ich zuhause schlafen kann :zustimm:

Fusle
Corporal
Corporal
Beiträge: 411
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 20:34

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon Fusle » Mo 16. Sep 2019, 08:23

D.Rinkel hat geschrieben:Etwa +/- 20km :)
Ok, dann sollte das ja klar gehen, dass ich zuhause schlafen kann :zustimm:
Habe ich so gemacht. War zwar in BC, aber es funktioniert genauso. Schriftlich bei der Schulleitung zu beantragen. Das Essen zahlst du dann separat.

Gesendet von meinem HTC One M8s mit Tapatalk


Benutzeravatar
Jimmy Recard
Constable
Constable
Beiträge: 43
Registriert: Do 2. Mai 2019, 21:08

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon Jimmy Recard » Di 17. Sep 2019, 19:33

Am Wochenende besteht die Möglichkeit, die Kochgelegenheiten in den Aufenthaltsräumen zu nutzen.
Heißt das im Umkehrschluss, dass man wochenends kochen muss? :polizei1:

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3517
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon Brot » Di 17. Sep 2019, 21:06

Jimmy Recard hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 19:33
Heißt das im Umkehrschluss, dass man wochenends kochen muss? :polizei1:
Wenn man über das Wochenende in der Unterkunft bleibt: Ja

Am Wochenende hat die Kantine zu, weshalb von dort aus keine Verpflegung erfolgt.

Natürlich muss man nicht unbedingt kochen. Man kann auch vespern :polizei2:

Benutzeravatar
CaroCop
Cadet
Cadet
Beiträge: 5
Registriert: So 22. Sep 2019, 19:55

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon CaroCop » So 22. Sep 2019, 20:07

Also bei einem Kumpel war es so, dass es auf keinen Fall verpflichtend war und wenn man eine eigene Unterkunft hatte, war das auch völlig ok.

Benutzeravatar
zulu
Captain
Captain
Beiträge: 1648
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 11:52

Re: Übernachtung in Unterkunft während Ausbildung verpflichtend?

Beitragvon zulu » Sa 28. Sep 2019, 20:56

Wenn die Küche in Lahr noch so ist wie vor ein paar Jahren, lohnt sich das Essen auf jeden Fall. Vorallem Frühstück und Mittagessen. So günstig und gut klappt es zu Hause nicht.


Zurück zu „Baden Württemberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende