Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

PeterLustig

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon PeterLustig » So 27. Jun 2004, 17:31

Moin,
hab da mal ne frage:
Also wenn ich dieses jahr Zivildienst mache, kann es dann zu problemen kommen, wenn ich mich dann für nächstes Jahr bei der Polizei bewerbe. Ist das in jedem Land unterschiedlich? In welchen Ländern hat man als Zivi keine Chance?
Brauche schnelle Antworten,danke

SHASTA
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 129
Registriert: Do 13. Mai 2004, 00:00

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon SHASTA » So 27. Jun 2004, 19:29

Du hast definitiv keine Probleme! War auch bis vor 2 Monaten Zivi und bin ab September hier in NRW dabei!

greedo
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 170
Registriert: Do 8. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Dortmund

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon greedo » So 27. Jun 2004, 19:35

ich habe auch zivi gemacht. nach dem ersten tag in münster ist noch ein kurzes gespräch mit einem beamten, der nochmal deine bewerbungsunterlagen mit dir durchgeht. der hat mich dann auch auf den zivildienst aufmerksam gemacht und mich darauf hingewiesen, dass es im dienst vorkommen kann, dass ich eine waffe einsetzen muss. ich musste dann einen zettel unterschreiben, auf dem stand, dass ich darauf hingewiesen worden bin und dies auch verstanden habe. das wars dann auch schon... wie du siehst, in nrw kein großes problem.

gruß greedo

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17282
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon Polli » So 27. Jun 2004, 21:15

Hi Peter Lustig,

ich kann die Angaben von SHASTA und greedo bestätigen.

Viele Polizisten haben mal Zivildienst geleistet.
Das ist unabhängig davon, in welchem Bundesland du dich bewirbst.

Da diese Frage recht häufig im Forum gestellt wird,
werde ich diesen Thread in Antworten von A - Z aufnehmen.

Ich unterstelle jetzt einfach mal, dass du ansonsten
kein Problem hast, bei der Polizei im Ernstfall die Waffe einzusetzen :!:

Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Peter Lustig

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon Peter Lustig » Mo 28. Jun 2004, 16:18

Gut gut.....
aber was kann man als Begründung schreiben, dass man nicht zum Bund will? Brauche noch einen tollen Satz für das Kreiswehrersatzamt. Was habt ihr so geschrieben, warum ihr nicht zum bund wollt?

Sio

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon Sio » Mo 28. Jun 2004, 18:05

Du kannst immer nur aus einem Grund verweigern: Du musst Dich auf einen Artikel im (Grund-) Gesetz berufen. Welcher das ist, weiss ich jetzt nicht. Aber es geht da irgendwie um "andere nicht wissentlich töten oder um des Tötens willen eine Waffe abfeuern". Dieser Paragraph MUSS meines Wissens nach in die Verweigerung, da Du sonst dennoch gezogen wirst!

Falls ich nur Müll erzähle, entschuldige ich mich. Verbessert mich ruhig.

alec
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mo 12. Apr 2004, 00:00
Wohnort: München

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon alec » Mo 28. Jun 2004, 18:16

:arrow: Was Sio meint ist die Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer nach Artikel 4, Absatz 3, Satz 1 des GG.

Eine Musterverweigerung findest du hier:
http://www.scheck-online.com/zivildiens ... endung.pdf

Und noch mal generell:
Der Polizeidienst ist kein Dienst an der Waffe! Wer sowas erzählt hat keine Ahnung,
einen Dachschaden oder war selbst zulange beim Bund! So... :stupid:
"Das einzige, was sich nicht lernen lässt, ist Dummheit!"

pete821
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 102
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 00:00

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon pete821 » Fr 25. Feb 2005, 21:32

einfach schreiben Militär da geht es im Kriegsfall darum Gegner zu töten, bei der Polizei schützt du Leben und benutzt nur im Notfall nach genauer Abwägung ( jaja die gute alte Verhältnismässigkeit) die Schusswaffe
Das Leben ist kein Ponyhof, oder siehst du irgendwo den Reitlehrer ;)

Markus82
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1162
Registriert: Do 11. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Dormagen / NRW
Kontaktdaten:

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon Markus82 » Fr 25. Feb 2005, 23:23

@ PeterLustig

Also wenn du jetzt schon weißt, dass du zur Polizei willst, verstehe ich nicht warum du Zivildienst machen willst. Wenn du dich jetzt bewirbst und genommen wirst, brauchst du weder zur BW noch Zivildienst leisten.

Gruß Markus82
Infos zur Ausbildung in Köln:
www.jg-koeln.de

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17282
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Zivi und Polizei, geht das überhaupt?

Beitragvon Polli » Sa 26. Feb 2005, 00:14


Hi Markus,

nichts ist schnelllebiger als ein Thread in einem Forum.

Der Beitrag von Peter Lustig ist vom Mo. 28. Jun. 2004, 15:18.

Gruß ;)

Ich schließe den Thread.




Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende