Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Erfahrungsberichte, Fragen und Tipps

Moderator: schutzmann_schneidig

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Diag » Mo 13. Jun 2011, 12:44

schutzmann_schneidig hat geschrieben:Aber es stimmt schon... die Parkkasper würde ich auch nicht als müBü im klassischen Sinn bezeichnen. :polizei3:
Eher Schwarm"intelligenz"...

Duroplastik
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 822
Registriert: So 31. Aug 2008, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Duroplastik » Mo 13. Jun 2011, 13:19

Initiative "BürgerInnen beobachten Polizei und Justiz"
Die sind der Knaller... Die laufen auf Demos mit und schreiben sich von den Dienst-Kfz die Kennzeichen auf, dazu dann noch die Kennzeichnung der EE´s. Dann gibbet nach jeder Demo einen "kritischen" Bericht á la "provozierender Polizei, bewaffnete Prügelbande, böser Einsatzleiter usw.... Das sind Pseudo-Gut-Menschen die sich einfach nur wichtig machen.

Gast

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Gast » Mo 13. Jun 2011, 13:50

Pfefferspray verbieten? :applaus:

Von mir aus, Koppel wird frei und naja.. man kann nur aus Einsatzmitteln wählen, die auch verfügbar sind.. :haue: :polizei9:

Pfefferspray haben wir schon an uns selbst ausprobiert.. den EKA möchte ich allerdings nicht schmecken. :lupe:

Petition hin oder her, Pfefferspray wird nicht verboten werden, darauf gebe ich jedem der drölf Unterschreiber persönlich die Hand!

Benutzeravatar
Majestro
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 928
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Majestro » Mo 13. Jun 2011, 14:38

Zitat aus der Petition:
Der Deutsche Bundestag möge beschließen, den Einsatz von Pfefferspray ... seitens der Bundespolizei gegen Versammlungen, Menschenmengen und Einzelpersonen mit Ausnahme der Notwehr zu verbieten.

:rofl:
DAS ist echt der Brüller und beweist sehr deutlich, dass die von Polizei im allgemeinen Null Ahnung haben :ja:
Challenger hat geschrieben:Gibt's wohl mehr Landes- oder Bundepolizisten!? :polizei10:
Lass doch! Ist doch ok ;D
Stell mir die gerade auf der nächsten Demo vor, wenn sie zB vor einer EHu aus BaWü stehen und die dann das RSG einsetzen...

"Heeee, das dürft ihr gar nicht mehr!! Das wurde der Bundespolizei verboten!!!"

"Wir sind nicht von der Bundespolizei, sondern von der Landespolizei BaWü!!"

"Hääääää...... Landespolizei????" :gruebel: :gaga:

;D
"dass" / "das"

Gast

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Gast » Mo 13. Jun 2011, 14:55

Besser wäre wenn so ein ´68 Politiker welcher bei einer demo anwesend ist, zufällg von Autonomen die Hucke voll bekommt und der PVB, seine Strechhölzer nimmt und einen Problemkerze entfacht und zum Autonomen die Worte sagt: jan-hendrik, wir müssen reden :-)
Jetzt hör aber mal auf, Gewalt ist doch keine Lösung, das tut dem Mann doch weh.
Jan-hendrik mich beschleicht das Gefühl du höst mir gar nicht zu, das stimmt mich ebenfalls traurig.

das hätte doch echt Gesicht :applaus:
Zuletzt geändert von Gast am Mo 13. Jun 2011, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Majestro
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 928
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 00:00
Wohnort: Bayern

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Majestro » Mo 13. Jun 2011, 14:56

:rofl: :zustimm:
"dass" / "das"

Benutzeravatar
Eisscrat
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 827
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 13:23
Wohnort: Bayern

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Eisscrat » Di 14. Jun 2011, 00:59

Man kann gewalttätige Demonstranten auch ohne Pfeffer Herr werden.
Wie es hier im Ausland vorgeführt wird.

http://www.youtube.com/watch?v=9BhdL0LEjSg

Dann freu ich ich mich schon auf das zustimmenden Nicken der "Linken" die sich freuen das keiner durch gefährliches Pfefferspray in Lebensgefahr gebracht wurde.
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

Benutzeravatar
Challenger
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 6329
Registriert: So 11. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Challenger » Di 14. Jun 2011, 17:01

Eisscrat hat geschrieben:Man kann gewalttätige Demonstranten auch ohne Pfeffer Herr werden.
Wie es hier im Ausland vorgeführt wird.
Ich finde Verys Idee mit dem Wasserwerfer auch ganz gut! :polizei10:
Challenger


"Wenn Du willst, daß Dir die Leute auf die Schulter klopfen und sich überschlagen vor Dankbarkeit, hast Du den falschen Beruf gewählt."

Benutzeravatar
bastek
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 108
Registriert: So 21. Jun 2009, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon bastek » Di 14. Jun 2011, 17:17

Ja wer liest denn hier im Forum mit.......
klickmich

Was soll man davon halten? :flehan:
Guten morgen. Sind Sie sich ganz sicher, dass Sie das hier wollen? 50 Jahre auf den Bock? Meine Polizei ist das schon lange nicht mehr!

Benutzeravatar
powle
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2185
Registriert: So 16. Dez 2007, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon powle » Di 14. Jun 2011, 17:38

wunder mich nicht, wenn sich kollegen wünschen, leute ins krankenhaus und in die reha zu prügeln um ihnen eine lektion zu verpassen. :nein:

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Diag » Di 14. Jun 2011, 18:45

"Einen wunden Punkt getroffen" :lol:

Es müsste heißen: "Mal wieder zur Belustigung beigetragen". Oder "Mal wieder für Unverständnis bei Leuten gesorgt, die Ahnung von Recht haben".

Alter Verwalter. Wie unwissend doch einige durchs Leben kommen... Und einige davon gehören sicher (gefühlt) zur Bildungselite.

Sei es drum: Hornberger Schießen...



@powle: Konkretisier mal bitte, was Du mit Deinem letzten Post meinst...

Benutzeravatar
powle
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2185
Registriert: So 16. Dez 2007, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon powle » Di 14. Jun 2011, 18:48

ein post auf seite 1.

nukeomega
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 665
Registriert: Do 1. Feb 2007, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon nukeomega » Di 14. Jun 2011, 19:05

bastek hat geschrieben:Ja wer liest denn hier im Forum mit.......
klickmich

Was soll man davon halten? :flehan:
Danke für den Link! Diese Seite war für mich "ein Quell der Erheiterung".
(Am besten war: "Haben Polizisten ein Recht am eigenen Bild?"... Natürlich nicht! :zustimm: )

Was man davon halten soll?
Mir fällt da echt nur ein:

Diese gottverdammten Helden! :applaus:
Das Universum hasst dich, handle entsprechend!

Diag
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 8907
Registriert: So 6. Jan 2008, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon Diag » Di 14. Jun 2011, 19:07

Och Powle Langstrumpf... :polizei10: Petition schon mitgezeichnet?

Lass uns doch mal wissen, was Deiner Meinung nach eine gute Alternative wäre für die Durchsetzung von polizeilichen Anordnungen. Bin mal gespannt. Pfeffer: Flennen, Brennen, fertig. Alles andere: Schmerzen, Brüche, Prellungen und mehr.

nukeomega
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 665
Registriert: Do 1. Feb 2007, 00:00

Re: Mal wieder: Reizstoffe "böse"

Beitragvon nukeomega » Di 14. Jun 2011, 19:09

Diag hat geschrieben:Och Powle Langstrumpf... :polizei10:

Lass uns doch mal wissen, was Deiner Meinung nach eine gute Alternative wäre für die Durchsetzung von polizeilichen Anordnungen. Bin mal gespannt. Pfeffer: Flennen, Brennen, fertig. Alles andere: Schmerzen, Brüche, Prellungen und mehr.
Psssssst! Nicht mit der Realität stören!
(Erfahrungsgemäß wissen eigendlich alle, dass sie die Alternative/"Nebenschäden" nicht mögen...Aber man kann ja trotzdem erstmal die Abschaffung fordern...
Bestes Beispiel: http://www.mutev.de/MutEV_Kategorien/au ... dersex.htm :polizei7: )
Das Universum hasst dich, handle entsprechend!


Zurück zu „Waffen und Einsatzmittel des unmittelbaren Zwangs“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende