Von künstlichen Fingernägeln und Fingernägelkauen...

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17399
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Von künstlichen Fingernägeln und Fingernägelkauen...

Beitragvon Polli » Sa 11. Feb 2006, 00:26

Hi Leute,

Fingernägel sind ein Teil des Körpers. :yau:

Eure Fingernägel werden bei der polizeiärztlichen Untersuchung :onceldoc: ebenfalls betrachtet. :lupe:

So, oder so ähnlich sollten eure Fingernägel bei der polizeiärztlichen Untersuchung :onceldoc:
aussehen:

Bild



O.K., bei den Jungs dürfen diese natürlich etwas kürzer sein. :polizei1:

Apropos Mädels...

... sehr oft wird durch künstliche Fingernägel das Outfit aufgepuscht.


Bild

Die polizeiärztlichen Dienste :onceldoc: erwarten, dass bei der Einstellungsuntersuchung die eigenen
Fingernägel erkennbar sind. :lupe:
Will heißen, die künstlichen Fingernägel müssen bei der Auswahluntersuchung abgenommen sein :!:
Die Benutzung eines Gels ist kein Problem, da man die eigenen,
natürlichen Fingernägel erkennen kann. :gut:


...........................................................................

Nun ein heikles Thema: :gruebel:

:arrow:Abgekaute Fingernägel
Bild

Intensives Fingernägelkauen führt zu Ablehnung :!:

Es könnte daraus geschlossen werden, dass man eine psychische Störung hat. (Z. B. die Frage nach dem Selbstbewusstsein)


Wer Fingernägel kaut, sollte sich rechtzeitig vor einer Bewerbung von
entsprechenden Fachleuten untersuchen und helfen lassen.
:ja:


Gruß :polizei2:

Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende