Fachabitur - wie kann ich das erreichen?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderator: Polli

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17428
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Fachabitur - wie kann ich das erreichen?

Beitragvon Polli » Mi 14. Apr 2004, 22:18

Hi Leute,

in vielen Bundesländern gibt es inzwischen nur noch den Einstieg in den gehobenen Dienst
der Polizei (Kommissarslaufbahn).

Da diese Ausbildung (Studium) u. a. an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung
stattfindet, haben sich natürlich die Einstellungsvoraussetzungen geändert.

Für den Einstieg in den gehobenen Dienst wird die Fachhochschulreife (Fachabi) oder
die Allgemeine Hochschulreife (Abi) verlangt.
Es reicht aus, wenn man einen dieser Schulabschlüsse vor dem Einstellungstermin in der Tasche hat.
Man braucht den Abschluss noch nicht bei der Bewerbung :!:
– Ansonsten würde man ja ein Jahr an Zeit verlieren. :sad:

Was das Abi ist, weiß jeder.

Was sich hinter dem Begriff Fachabitur verbirgt, dass will ich hier etwas aufdröseln.

Für Einstieg in den gehobenen Dienst der Polizei benötigt man die komplette Form der Fachhochschulreife.
Also den schulischen plus beruflichen Teil :!:


Gymnasium
Gesamtschule


Wenn man zu einem Gymnasium oder zu einer Gesamtschule geht,
und nach der Jahrgangsstufe 12 diese Schule verlässt, dann hat man lediglich den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Danach muss noch ein einjähriges gelenktes Praktikum folgen.
Für die Polizei ist es vollkommen egal, wo man dieses einjährige gelenkte Praktikum macht.
Die Industrie- und Handelskammern und Arbeitsämter können euch Stellen vermitteln.
Es nützt nichts, ein Jahr bei einem Krauter zu malochen.
Das ist kein Praktikum in dem Sinne :!:

Wenn man die o. g. Schulformen nach der Jahrgangsstufe 11 verlässt, obwohl man eigentlich in die 12 versetzt werden könnte und anschließend eine mindestens 2jährige Berufsausbildung beendet, dann hat man in NRW und Niedersachsen und einigen anderen BL ebenfalls das komplette Fachabitur in der Tasche.

Berufskolleg

Auf einem Berufskolleg kann man innerhalb von 2 Jahren sein komplettes Fachabitur
erreichen.
Innerhalb der 2 Jahre aber nur dann, wenn man in dieser Zeit ein insgesamt 24wöchiges Praktikum absolviert.
Das ist dann teilweise während der Schulzeit und teilweise während der Ferien.:sad:
Die Fachrichtung des Praktikums ist abhängig von der Fachrichtung der Schule. :!:
(Wirtschaft und Verwaltung/Technik und Gestaltung etc.)

Wenn man das Praktikum nicht während dieser 2 Jahre macht, dann muss man diese
24 Wochen direkt dranhängen.

Fachoberschule

Auch auf einer Fachoberschule kann man innerhalb von 2 Jahren sein
komplettes Fachabitur erzielen.
In der Jahrgangsstufe 11 ist man im Praktikum und in der 12 durchgehend in der Schule.


Fachoberschulreife (mittlere Reife) + Berufsausbildung

- Bei dieser Konstellation fehlt noch der schulische Teil des Fachabiturs.
(Die sog. 12 b Klasse).
Das bedeutet, man muss noch mindestens 1 Jahr (bei Vollzeit) die Schulbank drücken.
Anbieter sind z. B. die Abendgymnasien und Volkshochschulen.
Die Schulämter in euren Städten können euch Auskunft geben. :ja:

Hier könnt ihr euch auch selbst erkundigen:
http://www.vhs.de (VHS Suchhilfe)
http://www.ils.de (Fernunterricht)
http://www.fernunterricht-info.de (Fernunterricht der Akademie Hamburg)

In jedem Bundesland gibt es darüber hinaus noch weitere Möglichkeiten, an das
komplette Fachabitur zu gelangen.


Um alles über das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife in Nordrhein-Westfalen zu erfahren, kann man folgende Rufnummer anrufen und sich eine Broschüre zusenden lassen:

Tel.: 0180 3100 110

Die Broschüre heißt:
Das Praktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife

Herausgeber ist das Ministerium für Schule, Jugend und Kinder des Landes NRW.

Wenn jemand einen weiteren Schulweg bestritten hat, um an sein komplettes Fachabitur zu gelangen, wäre es toll, wenn er seinen Weg aufzeigt, um diesen thread noch weiter zu vervollständigen.

Gruß ;)
Zuletzt geändert von Polli am Fr 28. Jan 2005, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

junior

falls man am Abi scheitert

Beitragvon junior » Mi 28. Apr 2004, 09:50

Hallo "allwissender" Polli!

Vielen hilfst du hier weiter (Vielen Dank dafür), ich hoffe, du kannst auch meine Frage beantworten!

Demnächst muss ich zu meinem dritten Tag und ich hab mich auch schon ganz gut vorbereitet! Ich steh zur Zeit aber auch mitten im ABI-Stress!
...und nun zu meiner Frage: "Wenn ich das Abitur nicht schaffen sollte (das ist ehr unwahrscheinlich), ist damit gleichzeitig ein Studienplatz zum 1.9.2004 verspielt?" Ich hab ja die 12 absolviert (schulische Fachhochschulreife) und eben dann die 13 noch! zählt dann die 13? Wird das schuljahr angerechnet oder zählt das nicht ?


ist nur so ne Frage, nicht, dass ich um mein ABI bangen würde :wink:



CU ALL !

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17428
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Fachabitur - wie kann ich das erreichen?

Beitragvon Polli » Mi 28. Apr 2004, 14:12

Hi junior,

wenn du dein Abi nicht schaffen würdest,
hättest du nur den schulischen Teil des Fachabiturs.
So wie du es ja selbst schon beschrieben hast.

Der Besuch der Klasse 13 ohne Abiturabschluss
würde dir gar nichts nutzen :!:


Einstellungsvoraussetzung ist das Fachabitur in der
kompletten Form.
Du musst also am Tag der Einstellung den schulischen Teil und den beruflichen Teil in der Tasche haben.

Konkret müßtest du dann noch ein einjähriges gelenktes Praktikum machen, oder die 13. Klasse wiederholen.

Aber du hast ja genug Motivation, hoffe ich, das Abitur in diesem Jahr zu schaffen. :ja:


Zu deiner Frage:
"Wenn ich das Abitur nicht schaffen sollte (das ist ehr unwahrscheinlich), ist damit gleichzeitig ein Studienplatz zum 1.9.2004 verspielt?"


Ja, der Studienplatz wäre für dich futsch :sad:

Gruß ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende