Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: schutzmann_schneidig, coco_loco

Tete_27
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 682
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 09:22

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Tete_27 » Fr 28. Feb 2014, 19:41

BurakCop hat geschrieben: Damit meinte ich, dass viele abspringen, da sie das Auswahlverfahren auch in NRW geschafft haben und sich meistens auch für NRW dann entscheiden statt Niedersachsen.
Das weißt du woher?

Eragon
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: Do 21. Jul 2011, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Eragon » Mi 12. Mär 2014, 11:42

Sind hier eigentlich viele aus NRW, die sich in NDS beworben haben? Hat schon jemand ne Zusage?

Gruß
Paragraph 1 Abs. 1 StVO: Das einschalten der Warnblinkanlage setzt sämtliche Verkehrszeichen, insbesondere parkweisende Verkehrszeichen, außer Kraft.

Koeeke
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: So 10. Nov 2013, 08:49

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Koeeke » Mi 12. Mär 2014, 13:03

Eragon hat geschrieben:Sind hier eigentlich viele aus NRW, die sich in NDS beworben haben? Hat schon jemand ne Zusage?
Meinst Du damit NRWler, die in NDS schon eine Zusage haben oder allgemein? :polizei13: Ich komme aus NDS und habe bereits eine Zusage. :verweis:

mit freundlichen Grüßen Koeeke

Eragon
Corporal
Corporal
Beiträge: 374
Registriert: Do 21. Jul 2011, 15:53
Kontaktdaten:

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Eragon » Mi 12. Mär 2014, 15:07

Mit der Zusage meinte ich generell!

Glückwunsch, hattest du eine DZ?

Gruß
Paragraph 1 Abs. 1 StVO: Das einschalten der Warnblinkanlage setzt sämtliche Verkehrszeichen, insbesondere parkweisende Verkehrszeichen, außer Kraft.

Koeeke
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: So 10. Nov 2013, 08:49

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Koeeke » Mi 12. Mär 2014, 16:03

Ja. Es war zunächst so, dass ich aufgrund des nicht so guten Einstellungstests in HaMü. nach dem SI gesagt bekommen habe, dass ich haarscharf an einer DZ vorbei "geschlittert" sei. Im Januar hatte ich dann die PÄU und als in NDS die Kontingente (670) festgelegt worden und die Punktezahl fixiert wurde, habe ich sozusagen nachträglich noch eine DZ erhalten.
Ich weiß das auch nur, weil ich mich vor ca. einer Woche mit der EBin getroffen habe (ich hatte noch ein paar Fragen). In dem Gespräch wurde mir diese Information mitgeteilt. Ich habe auch schon Post mit den ganzen organisatorischen Dingen (Bekleidungskarte, Unterlagen, die noch benötigt werden, etc.) erhalten. Jetzt warte ich nur noch auf meinen Studienort (wobei der auch schon - verbal - feststeht).
Freu' mich tierisch, aber es gibt vorher noch so viel zu erledigen...

Es gibt aber (musst Du mal ein paar Seiten zurück blicken) schon einige, die eine DZ haben.

mit freundlichen Grüßen Koeeke

Pacman7
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:41

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Pacman7 » Mi 12. Mär 2014, 16:45

-
Zuletzt geändert von Pacman7 am Mo 4. Mär 2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Polizei Niedersachsen

Kathani
Cadet
Cadet
Beiträge: 18
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 00:44
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Kathani » Mi 12. Mär 2014, 17:07

Eine Zusage, die keine Direktzusage ist, hat noch keiner? :)
:)

Koeeke
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: So 10. Nov 2013, 08:49

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Koeeke » Mi 12. Mär 2014, 18:03

Pacman7 hat geschrieben:Wie viele Termine gibt es eigentlich für den Tag der Einstellungsuntersuchung? Ich meine es müssen ja schließlich 670 Leute bearbeitet werden, da werden 1 oder 2 Tage sicherlich nicht reichen, oder?
Also ich habe soeben den 16.09.14 um 10 Uhr in HaMü mitgeteilt bekommen. Ausweichtermine sind nur "äußerst eingeschränkt" möglich. Mein zukünftiger Studienort - HaMü - ist mir nun ebenfalls bekannt. Beste Grüße, Kööke.

citehtsea
Cadet
Cadet
Beiträge: 23
Registriert: Di 14. Jan 2014, 15:03

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon citehtsea » Mi 12. Mär 2014, 18:07

Ich gehe als jemand der in NRW wohnt nicht zur Landespolizei NRW, sondern nach NDS.

Tommi0815
Constable
Constable
Beiträge: 78
Registriert: Di 12. Mär 2013, 09:42

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Tommi0815 » Do 13. Mär 2014, 10:14

citehtsea hat geschrieben:Ich gehe als jemand der in NRW wohnt nicht zur Landespolizei NRW, sondern nach NDS.
Dito...ich mache es genauso!

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » Do 13. Mär 2014, 11:10

Pacman7 hat geschrieben:Wie viele Termine gibt es eigentlich für den Tag der Einstellungsuntersuchung? Ich meine es müssen ja schließlich 670 Leute bearbeitet werden, da werden 1 oder 2 Tage sicherlich nicht reichen, oder?
Die Einstellungsuntersuchung findet dezentral beim PÄD deiner Wahl-PD statt und dauert mehrere Stunden. Du wirst hierbei auf Herz und Nieren geprüft. Den Termin bekommst du schriftlich mitgeteilt.


Das was du meinst ist diese Abschlussuntersuchung. Die findet an zwei Tagen statt und ist nicht mal annähernd so umfänglich wie die o.g.. Dort wird zum Beispiel das Einhalten etwaiger Auflagen geprüft. Meist dauert das Gespräch, wenn nix is, ca. 5 min. Es findet kein Belastungs-EKG o.ä. statt! Kann nur sein, dass man eine Urinprobe zwecks Drogentest abgeben muss. Zumindest war es damals so. Stichprobenartig.



Gruß coco
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Pacman7
Constable
Constable
Beiträge: 40
Registriert: So 8. Dez 2013, 14:41

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Pacman7 » Do 13. Mär 2014, 13:57

-
Zuletzt geändert von Pacman7 am Mo 4. Mär 2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
Polizei Niedersachsen

Benutzeravatar
coco_loco
Moderator
Moderator
Beiträge: 4403
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Niedersachsen

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon coco_loco » Do 13. Mär 2014, 16:53

Du musst schon einen wichtigen Grund haben. Ich hatte z.B. in der Zeit damals eine wichtige Prüfung und konnte an einem anderen Tag hin.

Gruß coco
"Every fairy tale needs a good old-fashioned villain" - Moriarty.

Koeeke
Constable
Constable
Beiträge: 48
Registriert: So 10. Nov 2013, 08:49

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon Koeeke » Do 13. Mär 2014, 18:57

Bei den von mir noch einzureichenden Unterlagen wird auch mein (noch nicht vorhandenes) Masterzeugnis mit dem Vermerk "nachträglich" aufgeführt. Was passiert denn eigentlich, wenn ich das - aus welchem Grund auch immer - nie erhalte?
Ich habe natürlich vor, meinen Master noch zu machen, aber es kann ja trotzdem passieren, dass ich es nicht schaffe.
Auf meine Zusage hat das keinen Einfluss, oder? Beworben habe ich mich ja mit meinem Abi bzw. auf der Rangliste durch den Bachelor (als erste abgeschlossene Berufsausbildung) etwas verbessert (1 Bonuspunkt).
VG


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk

edit: Hat sich erledigt. Hat nichts mit der erfolgreichen Absolvierung des Einstellungsverfahrens zu tun. Werde trotzdem alles geben...! Viele Grüße und noch einen schönen Tag.

JanineK
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Mo 24. Mär 2014, 12:55

Re: Bewerbungen für den Studienbeginn 2014

Beitragvon JanineK » Di 25. Mär 2014, 12:09

Ich bin nun auch angenommen! :zustimm: Mein Studienort ist Oldenburg und die Einstellungsuntersuchung findet für mich am 16.09. um 13 Uhr statt. Ich freu´ mich so!

Grüße


Zurück zu „Niedersachsen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende