Beförderung im mittleren Dienst

Erfahrungsberichte, Probleme und Verbesserungsvorschläge...

Moderator: Team Zoll

VuB
Constable
Constable
Beiträge: 74
Registriert: Di 3. Apr 2018, 21:02

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon VuB » Fr 16. Nov 2018, 21:32

Zumal:

Wenn ich denn mit 35 mein Endamt erreicht habe und micht das scheinbar unglücklich macht - ich weiß nicht was schlimmer ist: Noch 30 Jahre "unglücklich" weiter zu arbeiten, oder eben mal, für einen Bruchteil dieser Zeit, Zähne zusammen beißen und Aufstieg machen.

Alles weitere zu den anderen Auftsiegsmöglichkeiten haben die beiden Moderatoren ja bereits geschrieben. Was der Zoll diesbezüglich sonst noch machen soll, ist mir schleierhaft.

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » Sa 17. Nov 2018, 12:39

Können die ausgezeichneten Kollegen und -innen noch vor dem 01.06.2019 mit dem Zett rechnen??? Also Freigabe bis 13 Punkten...........

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » Sa 17. Nov 2018, 14:57

Sven66 hat geschrieben:
Sa 17. Nov 2018, 12:39
Können die ausgezeichneten Kollegen und -innen noch vor dem 01.06.2019 mit dem Zett rechnen??? Also Freigabe bis 13 Punkten...........
2019 sollten dafür HHM zur Verfügung stehen.
Info: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/034/1903400.pdf
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » So 18. Nov 2018, 11:11

Ja vielen Dank !!! Kapitel 0813 Zollverwaltung habe ich gefunden.Aber wo ist da die Steigerung 2019 bei den Zett Stellen ?? :hallo: :hallo:

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » So 18. Nov 2018, 12:39

Sven66 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 11:11
Ja vielen Dank !!! Kapitel 0813 Zollverwaltung habe ich gefunden.Aber wo ist da die Steigerung 2019 bei den Zett Stellen ?? :hallo: :hallo:
Unmittelbar und konkret kannst du das aus den Zahlen des HPl für die A9m+Z nicht ablesen, aber:

A. Personalausgaben, vgl. S 41 zu Kap. 0813 in 1.000 Euro
von 1 900 557 (2018) auf 2 090 098 (2019) = +189 541 - Ausgabenrest aus 2017: 5 000 ; Ist: 1 695 539 (2017)

B. Planstellenübersicht A 9 m+Z, vgl. S. 80 zu Kap. 0813
von 2.685,0 (2018) auf 2.730,0 (2019); derzeit 2.457,3 (01.06.2018)

Hier wird dann wohl noch Luft für die Amtszulage (+Z) gem. § 42 BBesG für die A9er des Zolls sein.
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » So 18. Nov 2018, 16:02

Dein Wort in Gottes Ohr. Ich befürchte, dass es mit meinen 13 Punkten bis Juni 2019 sehr knapp werden kann........ :tot: :tot:

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » So 18. Nov 2018, 18:27

Sven66 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 16:02
Dein Wort in Gottes Ohr. Ich befürchte, dass es mit meinen 13 Punkten bis Juni 2019 sehr knapp werden kann........ :tot: :tot:
ora et labora... :flehan:
Nun, die nächste Tranche dürfte ja die 13 und 14 Punkte A9er betreffen. Ich tippe mal auf 01/19.

Aber:

"coram iudice et in alto mari sumus in manu dei" - römische Juristenwahrheit
oder
"Vor Gericht und auf hoher See (der Beförderungsfreigaben) ist man in Gottes Hand!"

:hallo:
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » So 18. Nov 2018, 20:06

"Vor Gericht und auf hoher See (der Beförderungsfreigaben) ist man in Gottes Hand!"
Das habe ich auch schon gemerkt...........bitte nicht schon wieder !!! Ich habe letztes mal schon mit 12 Punkten 2,5 Jahre vergeblich gehofft ! :flehan: :flehan: :flehan:

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon unbekannte » Mo 19. Nov 2018, 07:29

J12 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 18:27
Sven66 hat geschrieben:
So 18. Nov 2018, 16:02
Dein Wort in Gottes Ohr. Ich befürchte, dass es mit meinen 13 Punkten bis Juni 2019 sehr knapp werden kann........ :tot: :tot:
ora et labora... :flehan:
Nun, die nächste Tranche dürfte ja die 13 und 14 Punkte A9er betreffen. Ich tippe mal auf 01/19.

Es würde mich sehr wundern, wenn man die 13er mit den 14ern gemeinsam befördert.

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » Mo 19. Nov 2018, 10:31

Das glaube ich leider auch.............

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » Do 29. Nov 2018, 19:44

Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Sven66
Cadet
Cadet
Beiträge: 24
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 09:45

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Sven66 » Fr 30. Nov 2018, 09:16

Das ist gut so. Kommen denn dieses Jahr noch Freigaben für die Zetties ?

unbekannte
Corporal
Corporal
Beiträge: 212
Registriert: Do 19. Aug 2010, 12:53

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon unbekannte » Fr 30. Nov 2018, 10:39

Ich glaube, das wird keiner genau sagen können.

Benutzeravatar
J12
Moderator
Moderator
Beiträge: 1148
Registriert: Do 11. Okt 2007, 00:00

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon J12 » Fr 30. Nov 2018, 13:55

Sven66 hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 09:16
Das ist gut so. Kommen denn dieses Jahr noch Freigaben für die Zetties ?
Es bleibt spannend!
Hinweis:
Die von mir geposteten Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung i.S. des Art. 5 GG und der Nr. 3 der hiesigen Forumsregeln dar.

Nachwuchswerbung des Zolls:
https://www.talent-im-einsatz.de/DTIEWe ... _node.html

Benutzeravatar
Vollzugsbub
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 623
Registriert: Di 15. Nov 2011, 20:03

Re: Beförderung im mittleren Dienst

Beitragvon Vollzugsbub » Fr 30. Nov 2018, 16:05

Amtsräte können mit 7 Punkten Oberamtsräte werden,
der ZAI wird's nicht mit 12....... :stupid:

und kommt mir nicht mit Obergrenzen und den ominösen 30%
es gibt viele fettnäpfchen, so viele das sie für alle reichen............


Zurück zu „Zoll - Mitten im Beruf“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende