Wie geht es weiter?

Informationen zur Einstellung und Ausbildung des Zolls

Moderator: Team Zoll

Cartero
Cadet
Cadet
Beiträge: 7
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 18:15

Wie geht es weiter?

Beitragvon Cartero » Fr 11. Apr 2014, 18:25

Hallo liebe Forumsteilnehmer,

nach ewigen mitlesen hab ich mich heute auch einmal angemeldet.

Nachdem ich nun alle Tests hinter mir habe war ich nun gestern beim Arzt. Die BFD Mitte hat auch gleich einen Termin für mich in Braunschweig gemacht. So, der Arzt hat nichts gefunden und ich bin kerngesund.

Nun frage ich mich nur wie es weiter geht. Die Arztunterlagen werden nun zum HZA geschickt nehme ich an. Bloß wie geht es dann weiter? Ich frage nur wegen meine Kündigungsfrist beim jetzigen Arbeitgeber. Das könnte etwas knapp werden. :gruebel: Desweiteren würde ich gern wissen ob ich auf der Warteliste stehe oder nicht?

Vielen Dank :flehan:

MaxxiCh
Cadet
Cadet
Beiträge: 4
Registriert: So 13. Apr 2014, 15:11

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon MaxxiCh » So 13. Apr 2014, 15:14

Ich kann dir leider nicht sagen wie's weiter geht, aber mich würde interessieren, was du bei der ärztlichen Untersuchung machen musstest, weil ich mir wirklich Sorgen mache.

DeputyRickGrimes
Constable
Constable
Beiträge: 49
Registriert: Do 10. Nov 2011, 11:09

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon DeputyRickGrimes » Di 15. Apr 2014, 17:30

Hallo Cartero,
wenn du einen Wartelisten Platz hättest wäre dir dieser mitgeteilt worden bevor man dich zum Arzt schickt. War zumindest bei mir so beim letzten mal bei der BFD West.

Benutzeravatar
Skorpion69
Moderator
Moderator
Beiträge: 1442
Registriert: Mi 10. Apr 2013, 19:45

Re: Wie geht es weiter?

Beitragvon Skorpion69 » Di 15. Apr 2014, 20:02

Wenn es in dem Schreiben heißt: "Ich beabsichtige, Sie zum 01.08.2014 einzustellen...", dann hat man eine Zusage. Diese steht zunächst unter dem Vorbehalt, dass Amtsarzt und Führungszeugnis der Einstellung nicht entgegenstehen, aber das scheint ja bei Dir kein Problem zu sein.

Wird man dagegen "nur" auf der Warteliste für Nachrücker geführt, ist auch dies ausdrücklich im Schreiben so gesagt. Meist steht dann auch der Listenplatz dabei, so dass man abschätzen kann, ob noch eine realistische Chance auf Einstellung besteht.

Solltest Du Dir nicht ganz sicher sein, was Du nun in der Hand hast, kannst Du auch jederzeit bei dem in dem Schreiben genannten Bearbeiter (telefonisch oder per E-Mail) nachfragen. Gerade wenn es um Kündigungsfristen geht, ist es besser, ein Mal mehr nachzufragen - schon damit wir keinen guten Bewerber verlieren :ja:


Zurück zu „Zoll - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende