Verdienst - Besoldung - m. D. + g. D. - Ost und West :-))

Informationen zur Einstellung und Ausbildung der Landespolizei!

Moderatoren: Polli, coco_loco

Benutzeravatar
Polli
Stellv. Administrator
Stellv. Administrator
Beiträge: 17280
Registriert: Sa 10. Apr 2004, 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Verdienst - Besoldung - m. D. + g. D. - Ost und West :-))

Beitragvon Polli » So 23. Jan 2005, 23:59

Hinweis:
Seit 2007 ist das Besoldungsrecht nicht mehr Bundesrecht.
Es ist also nicht mehr bundeseinheitlich. :sad:

Überall wird unterschiedlich verdient. :nein:

Daher gelten die gemachten Angaben nur noch als Richtwerte....






Achtung: Nur für User, die wirklich Lust haben :les: zu lesen :!: :rofl:



Mein Tipp ---- in ein Worddokument kopieren und dann ausdrucken...



Hi Leute,

regelmäßig wird gefragt, was man bei der Polizei verdienen kann.

Im Prinzip verdient man mehr, als man tatsächlich bekommt. :rofl:
- Das war jetzt ein Scherz -

Ich will an verschiedenen Beispielen erläutern,
was man während der Ausbildung und danach verdient.
Obwohl Besoldungsrecht ein Bundesrecht ist,
gibt es in den verschieden Bundesländern leichte Nuancen :!:

Daher bitte ich, diese Beispiele lediglich als Richtwert
– über den Daumen - anzusehen. :juggle:

Alle Angaben sind ohne Gewähr :!: Stand 1.08.2004

______________________________________________________________________


Ausbildungsvergütung mittlerer Dienst West:


Grundbetrag 817,66 € brutto
VL 13,29 €
gesamt: 830,95 € brutto


Abzüglich der Lohnsteuer und ggfl. Kirchensteuer bleiben rund 800 € netto über.
Käsch in de Täsch. :jump:

Entsprechend den Kannvorschriften wird die
Anwärtersonderzuschlagsverordnung in den einzelnen
Bundesländern unterschiedlich gehandhabt :!:


Nach einem Jahr Ausbildung gibt es die erste Gehaltserhöhung: :jump:

Die 1. Hälfte der Polizeizulage = 63,69 € brutto = ca. 60 € netto :gut:

Nach einem weiteren Jahr Ausbildung gibt es die zweite Gehaltserhöhung:
Die 2. Hälfte der Polizeizulage = 63,69 € brutto = ca. 60 € netto :gut:

...........................................................................................................

Verheiratete Auszubildende :knuddel: erhalten auch schon während der Ausbildung
einen Familienzuschlag (Stufe 1) m. D. von 100,24 € brutto. :zustimm:

Der Familienzuschlag Stufe 2 m. D., also verheiratet und 1 Kind :sport: beträgt im m. D. 190,29 € brutto.

Bei mehr als einem Kind :sport: :sport: erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 90,05 €, für das dritte :sport: :sport: :sport: und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 230,58 €. :zustimm:

Na, ja, die meisten von Euch dürften wohl noch ledig und ohne Kinder sein. :mrgreen:

...........................................................................................................

Nach der Ausbildung,

als Polizeimeister/in -ledig, Steuerklasse I erhält man ca. 1.630 € netto;
und im Streifendienst aufgrund der Wechselschichtzulage,
sowie Dienst zu ungünstigen Zeiten :time: ca. 1.785 € netto.


______________________________________________________________________


Ausbildungsvergütung gehobener Dienst West:


Grundbetrag 866,24 € brutto
VL 13,29 €
gesamt: 879,53 € brutto


Abzüglich der Lohnsteuer und ggfl. Kirchensteuer bleiben rund 850 € netto über.
Käsch in de Täsch. :jump:


Nach einem Jahr Ausbildung gibt es die erste Gehaltserhöhung: :jump:

Die 1. Hälfte der Polizeizulage = 63,69 € brutto = ca. 60 € netto :gut:

Nach einem weiteren Jahr Ausbildung gibt es die zweite Gehaltserhöhung:
Die 2. Hälfte der Polizeizulage = 63,69 € brutto = ca. 60 € netto :gut:


Verheiratete Auszubildende :knuddel: erhalten auch schon während der Ausbildung
einen Familienzuschlag (Stufe 1) g. D. von 105,28 € brutto. :zustimm:

Der Familienzuschlag Stufe 2 g. D., also verheiratet und 1 Kind :sport: beträgt im g. D. 195,33 € brutto.

Bei mehr als einem Kind :sport: :sport: erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 90,05 € brutto, für das dritte :sport: :sport: :sport: und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 230,58 € brutto. :zustimm:

Na, ja, die meisten von Euch dürften wohl noch ledig und ohne Kinder sein. :mrgreen:

...........................................................................................................

Nach der Ausbildung,

als Polizeikommissar/in - ledig, 24 Jahre, Steuerklasse I erhält man ca. 1.750 € netto;
und im Streifendienst aufgrund der Wechselschichtzulage,
sowie Dienst zu ungünstigen Zeiten ca. 1.905 € netto.

______________________________________________________________________


Eine ruhegehaltfähige (zählt mit, für die spätere Pension) Stellenzulage,
egal ob für den m. D. oder dem g. D.
wird erst nach Beendigung der Ausbildung gezahlt :!:

______________________________________________________________________
______________________________________________________________________


Das Gehaltsniveau Ost liegt meines Wissens :gruebel: aktuell
bei 92,5 % des Gehaltsniveaus West.


Ausbildungsvergütung mittlerer Dienst Ost:



Grundbetrag 756,34 € brutto
VL 6,65 €
gesamt: 762,99 € brutto


Abzüglich der Lohnsteuer und ggfl. Kirchensteuer bleiben rund 750 € netto über.
Käsch in de Täsch. :jump:

Entsprechend den Kannvorschriften wird die Anwärtersonderzuschlagsverordnung in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich gehandhabt :!:


Nach einem Jahr Ausbildung gibt es die erste Gehaltserhöhung: :jump:

Die 1. Hälfte der Polizeizulage = 58,91 € brutto = ca. 55,00 € netto :gut:

Nach einem weiteren Jahr Ausbildung gibt es die zweite Gehaltserhöhung:
Die 2. Hälfte der Polizeizulage = 58,91 € brutto = ca. 55,00 € netto :gut:


Verheiratete Auszubildende :knuddel: erhalten auch schon während der Ausbildung
einen Familienzuschlag (Stufe 1) m. D. von 92,72 € brutto. :zustimm:

Der Familienzuschlag Stufe 2 m. D., also verheiratet und 1 Kind :sport: beträgt im m. D. 176,02 € brutto.

Bei mehr als einem Kind :sport: :sport: erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 83,30 € brutto, für das dritte :sport: :sport: :sport: und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 213,29 brutto. :zustimm:

Na, ja, die meisten von euch dürften wohl noch ledig und ohne Kinder sein. :mrgreen:

...........................................................................................................

Nach der Ausbildung,

als Polizeimeister/in - ledig, Steuerklasse I erhält man ca. 1.500 € netto;
und im Streifendienst aufgrund der Wechselschichtzulage,
sowie Dienst zu ungünstigen Zeiten ca. 1.650 € netto.


______________________________________________________________________


Ausbildungsvergütung gehobener Dienst Ost:


Grundbetrag 801,27 € brutto
VL 6,65 €
gesamt: 807,92 € brutto


Abzüglich der Lohnsteuer und ggfl. Kirchensteuer bleiben rund 785 € netto über.
Käsch in de Täsch. :jump:


Nach einem Jahr Ausbildung gibt es die erste Gehaltserhöhung: :jump:

Die 1. Hälfte der Polizeizulage = 58,91 € brutto = ca. 55 € netto :gut:

Nach einem weiteren Jahr Ausbildung gibt es die zweite Gehaltserhöhung:
Die 2. Hälfte der Polizeizulage = 58,91 € brutto = ca. 55 € netto :gut:


Verheiratete Auszubildende :knuddel: erhalten auch schon während der Ausbildung
einen Familienzuschlag (Stufe 1) g. D. von 97,38 € brutto. :zustimm:

Der Familienzuschlag Stufe 2 g. D., also verheiratet und 1 Kind :sport: beträgt im g. D. 180,68 € brutto.

Bei mehr als einem Kind :sport: :sport: erhöht sich der Familienzuschlag für das zweite zu berücksichtigende Kind um 83,30 € brutto , für das dritte :sport: :sport: :sport: und jedes weitere zu berücksichtigende Kind um 213,29 brutto. :zustimm:

...........................................................................................................

Nach der Ausbildung,

als Polizeikommissar/in - ledig, 24 Jahre, Steuerklasse I erhält man ca. 1.620 € netto;
und im Streifendienst aufgrund der Wechselschichtzulage,
sowie Dienst zu ungünstigen Zeiten ca. 1.760 € netto.

______________________________________________________________________

Eine ruhegehaltfähige (zählt mit, für die spätere Pension) Stellenzulage, egal ob für den m. D. oder dem g. D.
wird erst nach Beendigung der Ausbildung gezahlt :!:

______________________________________________________________________
______________________________________________________________________



Jepp Leute, das war nun mein Spagat :lupe: zwischen den
Verdienstmöglichkeiten in den einzelnen Bundesländern.

Hier eine Besoldungstabelle für Ost und West:

http://www.gdp-dir1.de/service8.htm#2)


Die einzelnen Auswahldienste haben auf ihren Seiten ebenfalls Besoldungsbeispiele. :juggle:
Wer etwas Zeit hat, :time: kann sich hier gerne mal etwas „durchklicken“, um Genaueres zu erfahren. :lach:

http://www.copzone.de/phpbb3/viewtopic.php?t=5824


______________________________________________________________________
______________________________________________________________________




Und wer noch Lust hat weiter zu lesen... :rofl:

....hier noch ein paar Zusatzinfos zum Thema Besoldung:

Bei der Polizei gibt es drei Laufbahngruppen.


:arrow: den mittleren Dienst


Meister – Besoldungsgruppe A 7
Obermeister - Besoldungsgruppe A 8
Hauptmeister - Besoldungsgruppe A 9


:arrow: den gehobenen Dienst


Kommissar - Besoldungsgruppe A 9
Oberkommissar - Besoldungsgruppe A 10
Hauptkommissar - Besoldungsgruppe A 11
Hauptkommissar - Besoldungsgruppe A 12
Erster Hauptkommissar - Besoldungsgruppe A 13


:arrow: den höheren Dienst


Rat - Besoldungsgruppe A 13
Oberrat - Besoldungsgruppe A 14
Direktor - Besoldungsgruppe A 15
Leitender Direktor - Besoldungsgruppe A 16

Die Dienstgrade haben nichts mit der Aufgabe – Funktion zu tun.
Hier geht es letztendlich um die Besoldung – Bezahlung - :juggle:

Hier die dazu passenden Dienstgradabzeichen aus NRW:

http://www1.polizei-nrw.de/duisburg/ser ... abzeichen/

Darüber hinaus gibt es bei der Besoldung sogenannte


Dienstaltersstufen


Diese Dienstaltersstufen haben etwas mit dem
jeweils vollendeten Lebensalter zu tun.

Insgesamt gibt es 12 Stufen.

Die ersten vier Stufen gibt es alle 2 Jahre.
Die nächsten vier Stufen alle 3 Jahre
und die letzten vier Stufen alle 4 Jahre.

Die Stufe 1 beginnt mit dem 21. Lebensjahr.
Stufe 2 - mit dem 23. Lebensjahr,
Stufe 3 – mit dem 25. Lebensjahr
Stufe 4 – mit dem 27.
Stufe 5 – mit dem 29.
Stufe 6 – mit dem 32.
Stufe 7 – mit dem 35.
Stufe 8 – mit dem 38.
Stufe 9 – mit dem 41.
Stufe 10 – mit dem 45.
Stufe 11 – mit dem 49.
Stufe 12 – 53. Lebensjahr.

Pro Dienstalterssstufe, gibt es eine kleine Gehalterhöhung. :jump:

Hier ein Beispiel eines Kommissars:

In der Stufe 2 - als 23 jähriger bekommt der Kommissar als Grundgehalt 1916,09 €.
In der Stufe 11- als 49 jähriger bekommt der Kommissar als Grundgehalt 2533,80 €. :licht:

Nach der Ausbildung setzt sich ein Gehalt aus folgenden Komponenten zusammen:

- Grundgehalt
- Stellenzulage - m. Dienst oder g. Dienst
- Polizeizulage

ggfl.
Wechselschichtzulage
Zulage für den geleisteten Dienst zu unmöglichen, äh -ungünstigen Zeiten
Familienzuschlag – verheiratet – oder verh. mit 1- X Kindern.


Mit diesen Zusatzinformationen müsset ihr nun in der Lage sein, die
oben verlinkte Gehaltstabelle lesen zu können. Hoffe ich.... :flehan:


Gruß, das Polli aus dem Ruhrgebiet ;)
Polli (NRW)

--> Hier gibt´s Beratung - bitte mal draufklicken :!:

Polli is wech - vom 04.06.19 - 23.06.19



http://polizeistiftung-nrw.de/


Wählen ist wie zähneputzen, wenn mans nicht macht, wirds braun!

Zurück zu „Der Polizeiberuf - Einstellung und Ausbildung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende