Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: bernd, bernd

SNM
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 11:05

Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Beitragvon SNM » Mo 28. Okt 2019, 11:25

Moin, ich bewerbe mich für den September 2020

Ich habe etwas Angst vor dem Computertest.
Ich kann echt kein Mathe und vor dem Sprachtest bin ich mir auch unsicher,
weil man ja nicht genau weiß was vor kommt.
Könnte mir einer seine Erfahrungen berichten?
Ich bedanke mich im Voraus.
LG :)

gamze127
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 10:14

Re: Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Beitragvon gamze127 » Do 31. Okt 2019, 16:13

Hey, ich habe mich auf für den Start im September 2020 beworben und warte noch auf eine Einladung. Hast du schon eine erhalten? :-)

Ich kann dir nur empfehlen dich durch das Portal durchzuklicken, du findest definitiv viele hilfreiche Beiträge bzgl. des Einstellungstests, Lernbücher und Erfahrungsberichte.

Liebe Grüße und viel Erfolg! :hallo:

Tambarina
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 10:11

Re: Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Beitragvon Tambarina » Mi 8. Jan 2020, 10:23

Hallo Zusammen

hatte gestern meinen EAV in Nürnberg. Bin leider beim Cooper Test ausgeschieden (bei Bankdrücken, Pendellauf und Bankspringen hatte ich im Schnitt 2,33)

Da mein EB im Urlaub ist frage ich hier nach.

Wann kann ich den Test wiederholen?
Kann man auch die anderen Tests, Sprach- und Grundfähigkeit, freiwillig zur Notenverbesserung wiederholen?

LG

Max19
Cadet
Cadet
Beiträge: 1
Registriert: Fr 22. Mai 2020, 09:39

Re: Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Beitragvon Max19 » Mo 8. Jun 2020, 18:58

Hi, kann jemand einschätzen wie hoch der Schnitt für März 2021 2 QE geht? Es sind 550 Einstellungen geplant, direktzusagen aktuell bis 2,50.

FlowRider
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 13. Nov 2019, 13:26

Re: Bewerbung und Ausbildung 2. QE Sep 2020

Beitragvon FlowRider » Mo 27. Jul 2020, 09:09

Ich habe mal eine Frage zur heimatnahen Verwendung. Wenn man seine Ausbildung in der 2ten QE. abgeschlossen hat, kann man seine Wunschdienststellen angeben oder nicht? Ich persönlich komme aus dem Allgäu (sehr südlich - Oberstaufen/ Immenstadt) und würde gerne im ländlichen Bereich bleiben. Wie würdet ihr die Chancen hierfür einschätzen? Die Polizeidienststellen sind - sagen wir mal - schon sehr klein dort bzw. im Umkreis sieht es nicht besonders anders aus. Die wirklich nächstgrößere wäre Kempten. Vll wisst ihr ja wie das abläuft bzw. habt schon eigene Erfahrungen diesbezüglich gemacht.


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende