Die Suche ergab 4554 Treffer

von DerLima
Do 20. Feb 2020, 09:00
Forum: Sabbelecke
Thema: Was kostet soviel bei Polizeieinsätzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1403

Re: Was kostet soviel bei Polizeieinsätzen?

Die Polizei kann sehr wohl Lohnkosten in Rechnung stellen. Die Kosten sind ja trotzdem da. Auch bei einem Handwerker richtet sich der Stundenlohn nicht nach Art, Dauer und Größe des Auftrages, sondern nach dem Lohn desjenigen. Ein Lehrling kostet weniger als ein Meister. Und bei der Polizei wird in ...
von DerLima
Di 18. Feb 2020, 14:18
Forum: Sabbelecke
Thema: Was kostet soviel bei Polizeieinsätzen?
Antworten: 23
Zugriffe: 1403

Re: Was kostet soviel bei Polizeieinsätzen?

Also, das Material nutzt sich sehr wohl ab. Fahrzeuge fahren in 2 Jahren an die 200.000 km, entsprechende Wartungskosten und Reparaturkosten fallen an. Waffen müssen gewartet werden, Beamte müssen geschult und weitergebildet werden. Die Bekleidung nutzt sich auch ab. Personalkosten berechnen sich (w...
von DerLima
Mo 17. Feb 2020, 10:21
Forum: Sabbelecke
Thema: Polizei oder Freie Wirtschaft?
Antworten: 11
Zugriffe: 801

Re: Polizei oder Freie Wirtschaft?

Oft genug gab es in diesem Forum diese oder ähnlich gelagerte Fragen. Nutze dazu mal die Suche. Helfen, Tipps geben oder deine Entscheidung beeinflussen kann hier tatsächlich keiner. Denn niemand hier kennt dich. Niemand weiß, was dein persönliches Glück ist. Das kannst nur du alleine herausfinden. ...
von DerLima
Do 13. Feb 2020, 01:05
Forum: Sabbelecke
Thema: Beobachtung / Kontrolle durch Nachbarn
Antworten: 3
Zugriffe: 486

Re: Beobachtung / Kontrolle durch Nachbarn

Hallo, da stecken ganz viele Sachen drin, die hier nicht beantwortet werden, da wir keine Rechtsberatung jedweder Art geben dürfen. Im Rahmen von Strataten sehe ich hier (aus dem Bericht heraus) erstmal nichts. Es könnte in richtung "Nachstellung" gehen. Aus meiner Sicht gibt es hier zwei Möglichkei...
von DerLima
Mi 12. Feb 2020, 10:25
Forum: Sabbelecke
Thema: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol
Antworten: 143
Zugriffe: 6500

Re: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol

Lima :polizei1: damit bekämpft man dann die Kriminalität und hat als "Beifang" die unerlaubt Eingereisten, woll :polizei3: Das wollte ich zum Ausdruck bringen. Von (in meinem Bereich) 14 Bahnhöfen gibt es 1 (einen) mit einer Bahnhofswache und die ist sporadisch besetzt. IMMER wenn an einem Bahnhof ...
von DerLima
Di 11. Feb 2020, 13:09
Forum: Sabbelecke
Thema: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol
Antworten: 143
Zugriffe: 6500

Re: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol

Ohne tiefer darauf herumreiten zu wollen, glaube ich zum einen, dass es Nordkorea sehr wohl auch um die illegale Einreise und die Einreise an sich geht, es ist, wie ich hörte jetzt auch nicht direkt touristisch erschlossen. Auch glaube ich (ohne es selbst geprüft zu haben), dass die Grenzbefestigung...
von DerLima
Mo 10. Feb 2020, 17:38
Forum: Sabbelecke
Thema: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol
Antworten: 143
Zugriffe: 6500

Re: Intensivierte Schleierfahndung durch BPol

Controller hat geschrieben:
So 9. Feb 2020, 17:10
Waren sie es je?
Ist das einfach nur mal so gefragt?
Oder steckt da ein Sinn drin ?

Aussengrenzen waren noch nie in der gesamten Menschheitsgeschichte sicher !!
Obwohl Nordkorea oder die DDR das ganz gut im Griff hatten. Nur ob man das will? Ich nicht!
von DerLima
Sa 8. Feb 2020, 12:47
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Da hast du recht, Kulinka. Und hier kommt dann die dienstliche Wohlverhaltenspflicht ins Spiel. Aber ich denke über die Wortmarke ist das nicht regelbar. Und wenn, wie gesagt, muss das Land Bayern einschreiten und nicht der eigene Dienstherr...
von DerLima
Fr 7. Feb 2020, 18:23
Forum: Sabbelecke
Thema: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN
Antworten: 11
Zugriffe: 1164

Re: Strafrechtliche Ermittlungen gegen drei Anwärter in SN

Nun ja... Wir dürfen halt nur nicht lügen. ;-)
von DerLima
Fr 7. Feb 2020, 15:46
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Ja, ich weiß welche Dame du meinst. BILD hat da das Übrige getan. Wortmarke... Naja, da könnte dann aber nur Bayern handeln, wobei jetzt wird es interessant, die Wortmarke wird ja nicht Zweckentfremdet genutzt, wenn ich ein Bild von mir veröffentliche. Also, wenn ich einen Bayern München Jogginganzu...
von DerLima
Fr 7. Feb 2020, 13:53
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Brot hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 12:49
DerLima hat geschrieben:
Fr 7. Feb 2020, 10:57
Daher finde ich auch, dass BW mit seiner Anweisung schon grenzwertig ist, wenn BW sagt "Personen".
Das habe ich so zusammengefasst und kann zu Missverständnissen führen. Aufgezählt sind hier Beschuldigte, Betroffene, Zeugen, Geschädigte, etc.
:zustimm:
von DerLima
Fr 7. Feb 2020, 10:57
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

@ Lima: Deiner Argumenation kann ich soweit folgen und finde da auch erstmal keinen Kritikpunkt. Reine Interssensfrage: Bist Du der Meinung, es wäre rechtlich unmöglich, das Veröffentlichen* von Fotos in Uniform oder sonstigem eindeutigem Dienstbezug (Fahrzeuge, Equipment sofern dienstlich geliefer...
von DerLima
Do 6. Feb 2020, 23:43
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Hallo Lima, um einen Muttizettel sicher nicht. Aber vielleicht um die Erlaubnis, die Wortmarke Polizei und die Uniform in privaten Zusammenhängen zu nutzen? Eine Grenze übertritt das ja schon aus meiner Sicht, man geht ja auch nicht im Frei in Uniform aufs Rockkonzert oder nimmt wenigstens die Dien...
von DerLima
Di 4. Feb 2020, 06:52
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Es kann sein, dass sich das ausschließlich auf die "Instacops" unter den Anwärtern bezieht. Diese dürfen definitiv nicht ohne Zustimmung des Dienstherren in Uniform aus dem Hochschul -Trainings, oder Praktikumsalltag berichten. Sollte das bei "fertigen" PVB nicht so sein, finde ich das schade. Denn...
von DerLima
Fr 31. Jan 2020, 11:16
Forum: Off-Topic
Thema: Polizei in sozialen Medien
Antworten: 40
Zugriffe: 2469

Re: Polizei in sozialen Medien

Sunwalk hat geschrieben:
Fr 31. Jan 2020, 10:27
sehe ich genauso. Dann eher mal die ganzen "Instacops" oder die die nichtmal eine Erlaubnis des Dienstherren haben unter genauere Beobachtung nehmen, was man da oft liest ist mehr als prekär.
- wofür noch gleich die Erlaubnis des Dienstherrn?

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende