Die Suche ergab 3761 Treffer

von vladdi
Di 10. Dez 2019, 07:24
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Die Definition von Einsatzmitteln der PDV 100 umfasst kein Personal. Aber im Zeitalter von Polizeimanagern bedient man sich auch anderer Definitionen. Wenn man 6 Einsatzeinheiten vor Ort hat, kann man das doch auch so sagen? Besser als *Mittel*. (Angenommen man will Kräfte so wie von dir dargestellt...
von vladdi
Mo 9. Dez 2019, 20:57
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Zwei Aussagen

(Winterstiefel / wurde in der Diskussion schon eingebracht)




Hier noch mal eine andere Kommentierung

https://polizistmensch.de/2019/12/auf-e ... atzmittel/
von vladdi
Mo 9. Dez 2019, 18:46
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Es sieht so aus, als ob hier der Drops schon gelutscht ist, was die Beteiligung an geht. Es geht doch gar nicht um die Beteiligung Es geht darum, dass Bundespolizisten tatsächlich als Einsatzmittel dargestellt wurden. Leitstellen, Vorgesetzte, Kollegen und andere nennen uns, anders als in NRW, nich...
von vladdi
Mo 9. Dez 2019, 17:42
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Seh ich anders. Es geht nicht nur darum, wie die Mitarbeiter damit umgehen, sondern ist auch Aufgabe der Vorgesetzten darauf einzuwirken, dass seine Polizisten als wertvoller Mensch betrachtet und bezeichnet werden. Das ist dem Vertreter der Bundespolizei überhaupt nicht gelungen und in NRW würde es...
von vladdi
Mo 9. Dez 2019, 11:31
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Lima Wir reden darüber, ob der Personalrat Beteiligungspflichtig an der Beschaffung eines Schutzhelmes ist. Nein. Es geht darum, dass in dem Streit um diese Frage, Polizisten nicht wertgeschätzt wurden. Eine Begründung war unverschämt - zumindest in der Formulierung. Man muss das Argument gegen eine...
von vladdi
Mo 9. Dez 2019, 07:37
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Tatsächlich ein abstrakter Vorgang, wie die Abläufe und Funktionen des Apparates sein sollten. Mehr nicht. Doch. Eine Unverschämtheit wie hier über Menschen gewertet wird. Frei zusammengefasst: Wir beschaffen den Helm, damit der Einsatzzweck bewältigt wird. Dass er eine Schutzwirkung hat, ist ein N...
von vladdi
So 8. Dez 2019, 06:35
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Ich habe die Schutzausrüstung schon, um mich zu schützen und nicht um meinen Auftrag zu erfüllen. Das ich meinen Auftrag so besser erfüllen kann, ist ein guter Nebeneffekt. Ich will keine Schutzausrüstung um meinen Auftrag besser zu erfüllen, deren Nebeneffekt dann weniger Verletzungen sind. Ich bin...
von vladdi
Sa 7. Dez 2019, 20:09
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Sir James

In der Polizei gibt es keine Untergebene!
von vladdi
Sa 7. Dez 2019, 16:33
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Komisch bei euch.
von vladdi
Sa 7. Dez 2019, 16:24
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Nach meiner Erfahrung werden nicht die Kollegen regelmäßig als Einsatzmittel bezeichnet, sondern ihre Funktion im Einsatzleitsystem. So fragt die Leitstelle schon mal, welches Einsatzmittel gleich frei wird. Das folgt aus der Bezeichnung in der software. Finde ich, gelinde gesagt, komplett daneben....
von vladdi
Sa 7. Dez 2019, 14:51
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Gerade den Polizisten, die sich einer solchen Lage stellen, muss man höchste Achtung, Respekt und Anerkennung entgegen bringen. Sie sind es, die eine eigene Lebensgefahr eingehen, um unschuldige Menschen zu retten. Man kann auch höchste Achtung und Respekt äußern und trotzdem der Auffassung sein, da...
von vladdi
Sa 7. Dez 2019, 07:04
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Extremst unglückliche Formulierung. Unglückliche Formulierung ist aber sehr freundlich ausgedrückt. Bevor ich es erkläre verweise ich auf einen Artikel, der das Problem gut beschreibt. Es geht um Wertschätzung , nicht um die Frage des Helms und ob Mitbestimmung notwendig ist. https://www.tichyseinb...
von vladdi
Fr 6. Dez 2019, 22:09
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Es geht nicht darum welche Aufgabe die Polizei hat, sondern mit welcher Haltung uns begegnet wird. Das am-Leben-bleiben ist kein positiver Nebeneffekt eines Helmes. Es ist schrecklich wenn Polizisten in einem Einsatz verletzt oder gar getötet werden. Dennoch stellen Polizisten sich in gefährlichsten...
von vladdi
Fr 6. Dez 2019, 18:30
Forum: Bundespolizei - Mitten im Beruf
Thema: "Wertschätzung" in der BPOL
Antworten: 96
Zugriffe: 3009

Re: "Wertschätzung" in der BPOL

Ich warte immer noch auf eine Klarstellung der Vorgesetzten.
Falls ich die übersehe, bitte hier einstellen.

Weiterhin hoffe ich, dass es personelle Konsequenzen nach sich zieht.
Auch hier bitte, wenn das eine öffentliche Information ist, einstellen, falls mir das irgendwo entgeht.
von vladdi
Mi 4. Dez 2019, 15:57
Forum: Die Heilfürsorge / Beihilfe
Thema: Empfehlungen zur privaten Krankenversicherung
Antworten: 7
Zugriffe: 413

Re: Empfehlungen zur privaten Krankenversicherung

Spannend wäre jetzt zu wissen, was ein Pensionist zahlt, der eine Große hatte. (Ohne Nennung der Firma)

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende