Die Suche ergab 141 Treffer

von HessieJames
Di 29. Okt 2019, 00:04
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?
Antworten: 260
Zugriffe: 13427

Re: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?

Dieses Streben gibt es intern ohnehin, ohne dass es es einer öffentlichen Diskussion über vermeintliche Unzulänglichkeiten unter ahnungslosen Besserwissern bedarf. Doch, sorry, eine öffentliche Diskussion ist in solchen Fällen unvermeidlich, denn jeder Bürger ist von den Straftaten und den Gegenmaß...
von HessieJames
Mo 21. Okt 2019, 23:44
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?
Antworten: 260
Zugriffe: 13427

Re: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?

A) was hätten die Beamten tun sollen? Die andere Seite der Straße zustellen. B) und was wäre mit diesem Knopf gewonnen? Dass a) in einer Sekunde und b) ohne Missverständnisse und c) ggf. auch unbemerkt gegenüber Eindringlingen die Polizei über die Tatsache und den Ort eines Angriffs informiert ist....
von HessieJames
Do 17. Okt 2019, 23:59
Forum: Der Polizeiberuf - Mitten im Beruf
Thema: Neues Urteil zur Frauenförderung
Antworten: 36
Zugriffe: 2753

Re: Neues Urteil zur Frauenförderung

Ich kann beide Perspektiven nachvollziehen. Und dennoch finde ich es falsch und irgendwo auch unnötig, das Geschlecht als Hilfskriterium zu verwenden, zumindest aus hessischer Sicht. Wenn ein Vorgesetzter eine Frau nicht befördern will, hebt er ihren Beurteilungswert nicht an. Ganz einfach. Man wird...
von HessieJames
Do 10. Okt 2019, 11:42
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?
Antworten: 260
Zugriffe: 13427

Re: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?

@Schutzmann und robocop: Sehe ich anders. Als Gemeindevorsitzender oder gar Zentralratspräsident ist man nicht irgendwer sondern kommentiert das Geschehen stellvertretend für eine große Gemeinschaft. Das hat dann einfach ein ganz anderes Gewicht und hinterlässt selbst dann Schaden, wenn sich hinterh...
von HessieJames
Do 10. Okt 2019, 09:21
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?
Antworten: 260
Zugriffe: 13427

Re: Halle - Einsatzkräfte zu langsam?

Wenn Angehörige der Opfer aus Wut und Trauer die Schuld bei der Polizei suchen würden, wäre das eine verständliche Reaktion. Dass keine 24 Stunden nach der Tat aber schon der Vorsitzende der jüdischen Gemeinde und der Präsident des Zentralrates in der Öffentlichkeit damit loslegen, das stelle ich mi...
von HessieJames
Sa 15. Jun 2019, 01:36
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Beamter des SEK Frankfurt im Einsatz getötet - Spendenaufruf
Antworten: 0
Zugriffe: 877

Beamter des SEK Frankfurt im Einsatz getötet - Spendenaufruf

Die meisten werden die traurigen Nachrichten aus Frankfurt schon gelesen haben - ein Kollege des SEK ist vor einigen Tagen bei einem Einsatz ums Leben gekommen: https://www.giessener-allgemeine.de/hessen/waechtersbach-grosse-trauer-polizisten-erweisen-sek-kollegen-letzte-ehre-zr-12359388.html Der ge...
von HessieJames
Sa 15. Jun 2019, 01:09
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Ermittlungen gegen SEK-Beamte
Antworten: 42
Zugriffe: 4576

Re: Ermittlungen gegen SEK-Beamte

Aber SE erfordert ein eingeschworenes Team. Das ist anders. Also auch SE war eine Rotationsdienststelle. Ob das jetzt noch so ist, müsste ich mal nachfragen. Und es hat nicht geschadet. Eingeführt seinerzeit aufgrund unschöner Vorfälle. Na ob das eure SE`n genauso sehen... würde mich doch sehr wund...
von HessieJames
Sa 30. Mär 2019, 20:02
Forum: Off-Topic
Thema: Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?
Antworten: 180
Zugriffe: 9961

Re: Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?

Der ganze Auftritt ist von vorne bis hinten nicht besonders geschickt. Erst in ungelenk-flapsigen Social-Media-Tonfall Pressemitteilungen raushauen, und diese dann sinngemäß so kommentieren: "Wir wissen, dass wir nur die Kehrseite der Medaille wahrnehmen und reiten trotzdem drauf rum. Aber wir wolle...
von HessieJames
Sa 23. Mär 2019, 17:50
Forum: Off-Topic
Thema: Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?
Antworten: 180
Zugriffe: 9961

Re: Hat die Polizei ein Extremismus-Problem?

Das wäre ein Grund den Beruf/die Arbeitssituation näher zu betrachten. Dies in Bezug ( u.a. präventiv) auf die mögliche Entstehung von Extremismus und/oder dem Umgang damit. Der Umgang mit diesem angeblichen Problem sieht hier derzeit so aus: Man wird regelmäßig durch Vorgesetzte daran erinnert, da...
von HessieJames
Fr 8. Feb 2019, 17:34
Forum: Off-Topic
Thema: BVerfG zu automatisierter Kennzeichenerfassung
Antworten: 24
Zugriffe: 2049

Re: BVerfG zu automatisierter Kennzeichenerfassung

Das musst du auch nicht verstehen. In Deutschland hat man nun einmal seine ganz eigene Vorstellung von Freiheit. Hierzulande kriegt man angesichts eines Datenabgleichs Schnappatmung, andernorts reagiert man so, wenn der Privatbesitz von Maschinengewehren in Frage gestellt wird.
von HessieJames
Di 22. Jan 2019, 01:37
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn
Antworten: 45
Zugriffe: 7960

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Und dann löste sich ein Schuss. Und jetzt, fehlerfreier Papst, der über den Dingen steht, seit drei Tagen Sportschütze ist und alles gesehen hat? Warum fallen Dachdecker vom Dach? Warum passieren VU? Aber ja: Verdammt sie! Gegenfrage: Muss man der Pabst sein, um sagen zu dürfen, dass es einfach sch...
von HessieJames
So 6. Jan 2019, 22:06
Forum: Polizeirecht
Thema: Beamtenpflicht zum Einsatz trotz Gefahr für Leib oder Leben
Antworten: 29
Zugriffe: 3180

Re: Beamtenpflicht zum Einsatz trotz Gefahr für Leib oder Leben

Diese Faktoren können natürlich nicht in die anfängliche Risikoabwägung mit einfließen. Das ist eben das nicht lösbare Problem jeder Adhoc-Lage - man weiß nicht viel und muss damit leben, dass zusätzlich zu den schon bekannten, hohen Risiken noch neue dazu kommen können. Daher die fortwährende Neube...
von HessieJames
So 6. Jan 2019, 21:02
Forum: Polizeirecht
Thema: Beamtenpflicht zum Einsatz trotz Gefahr für Leib oder Leben
Antworten: 29
Zugriffe: 3180

Re: Beamtenpflicht zum Einsatz trotz Gefahr für Leib oder Leben

Vielen Dank, da sind sehr gute Ansätze für mich dabei. Nun die (darauf aufbauende) nächste Frage: Wie muss ich in dem Zusammenhang denn nun "kalkulierbares Risiko" verstehen? Was ist ein "kalkulierbares Risiko"? Oder besser: wie definiert ihr "kalkulierbares Risiko"? In etwa so: die bekannten Risik...
von HessieJames
So 23. Dez 2018, 23:33
Forum: Aktuelle Themen
Thema: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn
Antworten: 45
Zugriffe: 7960

Re: Schießunfall bei Einsatztraining in Bonn

Ich muss gestehen, bei allem Grübeln, wie so etwas passieren kann, auf solch eine Erklärung nicht gekommen zu sein. Ich hoffe tatsächlich, dass das hier nicht nur das Produkt anwaltlicher Beratung ist, das wäre auf lange Sicht sicherlich auch nicht im Interesse des Schützen. Mein Beileid den Angehör...
von HessieJames
So 2. Dez 2018, 19:59
Forum: Zoll - Mitten im Beruf
Thema: Bewaffnung der BZV ausreichend?
Antworten: 386
Zugriffe: 30590

Re: Bewaffnung der BZV ausreichend?

Nun bleib mal auf dem Teppich. ..... Und auch die Ausstattung mit MP5 ist tatsächlich ein alter Hut. Früher wurden alle Grenzzöllner daran ausgebildet. Die GASten und ZÄ1 waren damit ausgestattet. Eine (Wieder) Ausstattung mit diesen Einsatzmitteln wäre also nicht wirklich revolutionär. :polizei4: ...

Zur erweiterten Suche



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende