Terror in Europa

Hier könnt Ihr zu aktuellen, polizeirelevanten Themen diskutieren

Moderatoren: abi, schutzmann_schneidig

Casso
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Di 24. Jun 2014, 16:23
Wohnort: Ruhrpott

Terror in Europa

Beitragvon Casso » Fr 13. Nov 2015, 23:33

.:: Der Theare bezüglich des Terrors in Europa ::.
Zuletzt geändert von Casso am Mi 12. Okt 2016, 17:42, insgesamt 2-mal geändert.

springer
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 5426
Registriert: Mi 16. Nov 2005, 00:00
Wohnort: Hessen

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon springer » Fr 13. Nov 2015, 23:37

An mehreren Stellen, nachts, am Wochenende in einer Stadt wie Paris ... ein Alptraum.

Edu
Corporal
Corporal
Beiträge: 313
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:35

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Edu » Fr 13. Nov 2015, 23:55

Tiefe Trauer....

Täter haben wohl muslimischen Hintergrund
Allah gerufen ...

Wieso dauernd Frankreich: laut n24

Als Grund wurde wohl die mangelnde Intergration der muslimischen Bürger genannt und die hohe Anzahl an muslimischen Mitbürgern in Frankreich.


Der Terror ist nun endgültig in Europa angekommen.

Bradoog
Constable
Constable
Beiträge: 62
Registriert: Do 13. Nov 2014, 00:29

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Bradoog » Sa 14. Nov 2015, 00:00

Es scheint wohl noch dutzende Geißeln zu geben,wünsche denen alles,alles gute,einfach nur schlimm!

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2497
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon SirJames » Sa 14. Nov 2015, 00:02

Mein tiefes Mitgefühl den Franzosen. Kaum zu fassen was dort passiert.
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

tyrant
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2129
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 20:47

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon tyrant » Sa 14. Nov 2015, 00:05

Schon wieder Frankreich, ich kanns kaum fassen.

Dieses Rumgereite auf dem muslimischen Anteil in der Bevölkerung finde ich jedoch zu einfach. Frankreich als auch Deutschland haben derzeit etwa 4 Millionen Muslime. Der ANteil an der Gesamtbevölkerung ist in F zwar höher, doch es bleibt ja die absolute Zahl, die relevant ist.
Ich bin KEIN PVB!

An allem Unrecht, das geschieht,
ist nicht nur der Schuld, der es begeht, sondern auch der,
der es nicht verhindert.

(Erich Kästner)

Casso
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Di 24. Jun 2014, 16:23
Wohnort: Ruhrpott

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Casso » Sa 14. Nov 2015, 00:07

Wie krank, einfach krank... man kann es nicht in Worte fassen.

Brot
Moderator
Moderator
Beiträge: 3516
Registriert: Mi 31. Dez 2008, 00:00
Wohnort: BW

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Brot » Sa 14. Nov 2015, 00:10

Edu hat geschrieben:Täter haben wohl muslimischen Hintergrund
Allah gerufen ...

Wieso dauernd Frankreich: laut n24

Als Grund wurde wohl die mangelnde Intergration der muslimischen Bürger genannt und die hohe Anzahl an muslimischen Mitbürgern in Frankreich.
Solche Vermutungen bzw. Äußerungen kurz nach dem Ereignis würde ich mit Vorsicht genießen.

Es kann natürlich sein, aber man sollte nicht zu schnell urteilen. In dieser ersten Phase nehmen Medien alles auf, was sie in die Finger bekommen, darunter werden bestimmt auch falsche Infos sein.

Ich schätze mal, derzeit kann man nur die Liveticker bzw. Liveberichterstattungen im TV verfolgen und sich morgen über das gesamte Ausmaß und die Zusammenhänge dieses Terroranschlags informieren.

Helios_
Police Officer
Police Officer
Beiträge: 195
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:58

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Helios_ » Sa 14. Nov 2015, 00:13

Einfach nur grausam, ich bin schockiert über das Ausmaß dieser Tragödie.

Bei diesen Nachrichten läuft es einem nur kalt den Rücken hinunter. Da kommt einem zwangsläufig der Gedanke, um diese Zeit selbst auf Streife zu sein, diese Meldung per Funk zu bekommen und dann erstmal zu versuchen, diese Lage in halbwegs geordnete Bahnen zu bekommen.

Ich würde mit Aussagen wie "muslimischer Hintergrund, die haben xyz gerufen" zum jetzigen Zeitpunkt vorsichtiger denn je umgehen. Die Meldungen überschlagen sich, jede Seite möchte als erste etwas neues, spektakuläres berichten. Da sind vermeintliche islamistische Hintergründe eine wunderbare Methode, die eigenen Seitenaufrufe in die Höhe zu treiben.

Mein tiefstes Mitgefühl aller, die auf tragische Weise wie aus dem nichts ihr Leben lassen mussten. Ich hoffe, dass alle Verletzten wieder zu alter Gesundheit zurückfinden und alle Einsatzkräfte diese Lage unversehrt unter Kontrolle bringen sowie dass keine weiteren, unschuldigen Bürger den Tätern zum Opfer fallen.
Was für ein schreckliches Ereignis.

Kulinka
Lieutenant
Lieutenant
Beiträge: 1259
Registriert: Do 12. Jul 2007, 00:00
Wohnort: Kempen/Ndrh.

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Kulinka » Sa 14. Nov 2015, 00:18

Danke für Deine besonnenen Worte, Brot.

Aber warum es ausgerechnet Frankreich ist, wenn es denn so ist, wie es scheint, sollte klar sein. Man kann die europäische Geschichte nicht ignorieren, auch wenn es noch so gern möchte.

Edu
Corporal
Corporal
Beiträge: 313
Registriert: Mi 14. Jul 2010, 21:35

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Edu » Sa 14. Nov 2015, 00:21

Wieder Zitat von n24:

Dutzende Zeugen sagen: Attentäter schrien Allah akbar und das ist für Syrien...


Ich denke, dass ein IS-Attentat sehr wahrscheinlich ist.

Das zeigt wieder wie wichtig Kontrolle ist! Grenzkontrollen um Waffeninporte zu unterbinden. Zusammenarbeit von Geheimdiensten und Polizeien!

Gelungene Intergration und eine überwachte Einreise..

Ich bin tief erschüttert. Einschlafen fällt mir nun sehr schwer.

wolfi71
Sergeant
Sergeant
Beiträge: 725
Registriert: Di 4. Jun 2013, 18:32

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon wolfi71 » Sa 14. Nov 2015, 00:22

Der Terror ist längst da. Und mal ehrlich, wer von euch war denn schon mal in ein er Banlieue in Frankreich? Geht mal nach Hausbergen, das ist die nächstes, gehört zu Strasbourg. Ich geriet da mal rein auf der Suche nach einem Parkplatz am Rangierbahnhof. Irgendwie wurde mir unheimlich und ich schob den Diesel wieder raus.

In Paris ist es einfach, Paris ist innerhalb des Boulevard Peripherique ist die Stadt und draußen die Banlieue, die Vorstädte mit ihren Problemen.

Es ist in Frankreich aber auch vor 10 Jahren noch üblich gewesen in "besseren" Neubauten zwei Treppenhäuser einzubauen und im Appartement ist ein Extrazimmer mit Dushce und eigenem WC. Vor dort kann man nur den Flur oder die Küche betreten. Das zweite Treppenhaus endet an der Küche und ist schlicht. Das andere ist eher opulent und endet an der Wohnungstür. Solche Häuser stehen dort ziemlich genau neben den Gebäuden in denen weniger begüterte Leute "wohnen". Sieh dir mal Strasbourg an, Rue de Bon Pasteur, sind die besseren Häuser. Ums Eck wohnen die Leute aus Nordafrika. Weiter vorn ist dann gleich die Legion Etrangere. Ich kann es nur an Strasbourg so festmachen, andere Städte in Frankreich sind nicht wesentlich anders, aber da komme ich seltener hin.

Aktuell wird berichtet, dass der Ausnahmezustand ausgerufen wurde. Immerhin sind es vier gleichzeitige Tatorte (2x 10. Arr, einmal 11. und einmal St. Denis).

Die Aussage muslimischer Hintergrund etc würde ich erstmal unterlassen. Das kann auch ein Zufall sein, weil z.B. die Zeit des Fußballspiels ausgenutzt werden sollte für Raubüberfälle.

France 2 berichtet aktuell von 60 Toten.
Zuletzt geändert von wolfi71 am Sa 14. Nov 2015, 00:33, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SirJames
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 2497
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 00:00
Wohnort: Berlin

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon SirJames » Sa 14. Nov 2015, 00:24

Ich hoffe, dass dieses abscheuliche Verbrechen jedem Verantwortungsträger in unserem Land Mahnung ist endlich unsere Ausrüstung anzupassen. Mir wird übel und ich werde wütend, wenn ich daran denke, dass wir weder entsprechenden Schutz noch entsprechende Bewaffnung besitzen. Wir könnten in einer solchen Lage mit Ausnahme von Spezialeinheiten nicht agieren.

Gruß
“No, I don’t wonder Marty. The world needs bad men. We keep the other bad men from the door.”

(true detective)

Casso
Constable
Constable
Beiträge: 72
Registriert: Di 24. Jun 2014, 16:23
Wohnort: Ruhrpott

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Casso » Sa 14. Nov 2015, 00:24

Edu hat geschrieben: Einschlafen fällt mir nun sehr schwer.
Mir ebenfalls.

Wir sollten warten bis die Lage wieder unter Kontrolle ist und die Fakten aufm Tisch liegen.
Erst danach finde ich könnte man über etwas diskutieren.

Benutzeravatar
Harkov
Deputy Inspector
Deputy Inspector
Beiträge: 2090
Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:34
Wohnort: Am Dom zu Kölle

Re: Erneut mehrere Anschläge in Paris

Beitragvon Harkov » Sa 14. Nov 2015, 00:27

wenn die Angreifer wirklich 10 minuten um sich schossen........unvorstellbar
Agiler Mindsetter - IHK blended-learning Zertifikatslehrgang


Zurück zu „Aktuelle Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende