Außentragehülle- Lieferstop?

Auswahlverfahren und Ausbildung

Moderatoren: Polli, Polli

Officer98
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Jun 2020, 19:06

Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Officer98 » Do 11. Jun 2020, 20:18

Moin,

bereits seit einer gewissen Zeit wird ja die "neue" ATH ausgeliefert...noch sind ja nicht alle PVB damit ausgestattet worden. Habe gehört, dass wohl, aufgrund zu vieler Reklamationen der Vertrag mit der bisherigen Firma aufgelöst wurde bzw. diese angeblich sogar pleite sei. Momentan würden keine neuen ATH mehr ausgeliefert werden. Gibt es zufällig schon Infos zu einen etwaigen neuen Anbieter oder gar einer neuen Ausschreibung? Wäre ärgerlich, wenn man noch eventuell ein paar Sommer mit der Unterziehweste auskommen müsste... :polizei13:

Fourious17
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 17:43

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Fourious17 » Do 11. Jun 2020, 20:28

Officer98 hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 20:18
Moin,

bereits seit einer gewissen Zeit wird ja die "neue" ATH ausgeliefert...noch sind ja nicht alle PVB damit ausgestattet worden. Habe gehört, dass wohl, aufgrund zu vieler Reklamationen der Vertrag mit der bisherigen Firma aufgelöst wurde bzw. diese angeblich sogar pleite sei. Momentan würden keine neuen ATH mehr ausgeliefert werden. Gibt es zufällig schon Infos zu einen etwaigen neuen Anbieter oder gar einer neuen Ausschreibung? Wäre ärgerlich, wenn man noch eventuell ein paar Sommer mit der Unterziehweste auskommen müsste... :polizei13:

Bist du noch KA/ KAin?

Officer98
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Jun 2020, 19:06

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Officer98 » Do 11. Jun 2020, 20:58

Genau, bin im EJ17.

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon palmair » Do 11. Jun 2020, 21:13

Servus,


in meiner Behörde haben die PK’s des EJ16 vor 2-3 Wochen ihre ATH bekommen. Gleiches gilt für ein anderes PP in der Nähe. Daher denke ich, dass weder der Hersteller pleite ist, noch dass ein Lieferstopp aufgrund von Qualitätsmängeln eingeleitet wurde. ;D
________NRW________

Officer98
Cadet
Cadet
Beiträge: 3
Registriert: Do 11. Jun 2020, 19:06

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Officer98 » Do 11. Jun 2020, 21:39

Hmm, ok gut zu hören, dann hoffe ich mal, dass das so bleibt :zustimm: Die angeblichen Probleme mit den Qualitätsbeanstandungen war zumindest die offizielle Auskunft auf Nachfrage bei unseren PP. Da wurden noch relativ viele, gerade aus den neuen Jahrgängen nicht ausgestattet, obwohl unsere Behörde zu einer der ersten gehörte.

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon palmair » Do 11. Jun 2020, 21:44

Das einzige was ich gehört habe ist wohl, dass teilweise falsche Größen geliefert worden sind. Die wurden natürlich retourniert. Vielleicht wurde das missverständlich als Qualitätsmängel kommuniziert ;D
________NRW________

Fourious17
Cadet
Cadet
Beiträge: 20
Registriert: Mi 12. Jul 2017, 17:43

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Fourious17 » Do 11. Jun 2020, 21:55

palmair hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 21:13
Servus,


in meiner Behörde haben die PK’s des EJ16 vor 2-3 Wochen ihre ATH bekommen. Gleiches gilt für ein anderes PP in der Nähe. Daher denke ich, dass weder der Hersteller pleite ist, noch dass ein Lieferstopp aufgrund von Qualitätsmängeln eingeleitet wurde. ;D

Von dem bisherigen Hersteller werden keinerlei Westen bzw. Hüllen mehr bezogen! Es gibt derzeit eine erneute Ausschreibung.., dauert also noch eine Zeit bis neue verfügbar sind.

In meiner Behörde haben teilweise die PKs aus dem EJ 2015 noch keine Westen..es ist also sehr fragwürdig ob die 2016er, geschweige die EJ 2017ler zeitnah Westen bekommen.

Natürlich gibt es teilweise Unterschiede zwischen den Behörden

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon palmair » Do 11. Jun 2020, 22:34

Auf welcher Quelle stützt du diese Information? Und wieso sollte dem so sein? Der Hersteller ist ja doch recht renommiert und nicht erst seit gestern in dem Business. S-H nutzt ja auch schon länger die gleiche ATH, nur mit festen Taschen und ohne die klappbaren Pads. Deswegen wundert mich das gerade etwas ;D


Edit: habe tatsächlich eine aktuelle Ausschreibung des LZPD hinsichtlich neuer Westen gefunden. Was ist denn da los?
________NRW________

Mwldb
Cadet
Cadet
Beiträge: 11
Registriert: Mi 21. Jun 2017, 23:31
Wohnort: 47xxx

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Mwldb » Do 11. Jun 2020, 23:20

palmair hat geschrieben:
Do 11. Jun 2020, 22:34
Edit: habe tatsächlich eine aktuelle Ausschreibung des LZPD hinsichtlich neuer Westen gefunden. Was ist denn da los?
Der abgeschlossene Vertrag mit MVS ist ausgelaufen und musste daher wieder neu ausgeschrieben werden.

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon palmair » Do 11. Jun 2020, 23:24

Das war auch mein Gedanke. Kann es also sein, dass es gesetzlich vorgegeben ist das neu auszuschreiben nachdem die alte Vereinbarung ausgelaufen ist? Und dass MVS aufgrund der besonderen Anforderungen sowieso das Rennen macht? Bin im Themengebiet Vergabe und Ausschreibung absoluter Laie ;D
________NRW________

Benutzeravatar
tobitob1
Cadet
Cadet
Beiträge: 19
Registriert: Sa 11. Aug 2012, 23:28

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon tobitob1 » Fr 12. Jun 2020, 12:29

by the way: Hat jemand Erfahrungen mit dem Westenhersteller BSST?

elliott
Corporal
Corporal
Beiträge: 498
Registriert: Do 10. Mär 2005, 00:00
Wohnort: NRW

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon elliott » Fr 12. Jun 2020, 12:43

Es gab wohl vor längerer Zeit eine Charge ATH mit Qualitätsproblemen, welche zurück gegangen ist. Jedoch sind vor einer Woche erst die Nachlieferungen der Kollegen in meiner Behörde gekommen, welche bei Bestellung der Erstausstattung noch nicht in der Behörde waren (Abschlussjahrgang 2018). Der Hersteller hat auch die Zuschläge anderer Bundesländer kürzlich bekommen und grundsätzlich muss der Lieferant aller Ausrüstungsgegenstände nach einem gewissen Zeitraum neu ausgeschrieben werden, wenn der alte Vertrag ausgelaufen ist.

Dass die ATH für Mehler-Westen nun zwischenzeitlich von anderen Herstellern bezogen werden ist Unsinn, weil Pakete und Weste eine Produktkombination sind wo kein anderer Hersteller irgendeine Garantie oder Gewährleistung auf Funktion geben würde. Daher wurden die ATH auch nicht ausgeschrieben (sonst würden jetzt erst die ersten ausgeliefert) sondern an den Lieferanten der aktuellen Westen vergeben da kein Mitbewerber die Gewährleistung tragen würde und somit eine Vergabe nach Vergaberichtlinien nicht möglich ist.

Als einfach abwarten. Die kommen schon noch.

Benutzeravatar
Feuerfurz
Corporal
Corporal
Beiträge: 309
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 08:42
Wohnort: Berlin

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Feuerfurz » Fr 12. Jun 2020, 14:54

tobitob1 hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 12:29
by the way: Hat jemand Erfahrungen mit dem Westenhersteller BSST?
Hatte mir eine ATH von denen privat beschafft und diese war auch im Kollegenkreis sehr beliebt. Habe da absolut nichts auszusetzen und kann sie nur empfehlen.

Tho Oo
Cadet
Cadet
Beiträge: 15
Registriert: So 14. Okt 2018, 11:29

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon Tho Oo » Do 18. Jun 2020, 15:19

Feuerfurz hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 14:54
Hatte mir eine ATH von denen privat beschafft und diese war auch im Kollegenkreis sehr beliebt. Habe da absolut nichts auszusetzen und kann sie nur empfehlen.
Ist bestimmt okay, solange alles gut geht. Bei der Anerkennung eines Dienstunfalls wird das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit aber Probleme geben, wenn mal etwas passieren sollte und man dann eine eigenständig beschaffte ATH trägt (anstelle die Weste drunter zu tragen oder eben eine dienstlich gelieferte ATH).

Bei uns in der Behörde wurde sogar explizit per Rundmail darauf hingewiesen, dass es nichtmals erlaubt ist, mit anderen Kollegen die ATH zu tauschen, falls da eine besser passen sollte als die andere. :polizei2:

EDIT: Weiß natürlich nicht, ob es da in anderen Bundesländern/Behörden andere Regelungen gibt. Bei uns in NRW wäre das meines Wissens nach ein No-Go.

Benutzeravatar
palmair
Corporal
Corporal
Beiträge: 202
Registriert: Do 1. Jun 2017, 17:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Außentragehülle- Lieferstop?

Beitragvon palmair » Do 18. Jun 2020, 16:16

Tho Oo hat geschrieben:
Do 18. Jun 2020, 15:19
Bei uns in der Behörde wurde sogar explizit per Rundmail darauf hingewiesen, dass es nichtmals erlaubt ist, mit anderen Kollegen die ATH zu tauschen, falls da eine besser passen sollte als die andere. :polizei2:
Ohje. Nicht gut für die ganzen Kollegen meines und des 17er Jahrgangs, die sich eine dienstlich gelieferte ATH aus dem Bekanntenkreis geliehen haben. ;D Rein subjektiv trägt zurzeit jeder zweite 17er KA meiner Behörde eine ATH im Praktikum obwohl diese definitiv noch nicht an diese persönlich ausgegeben wurden. Da war die Hoffnung schon da, dass es voran geht. Leider doch noch nicht ;D
________NRW________


Zurück zu „Nordrhein-Westfalen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste



  • Neue Mitglieder

  • Top Poster

  • CopZone Spende